1. echo24
  2. People

„Es bricht mir das Herz”: Mutter spricht über Paris Hiltons Baby-Kampf

Erstellt:

Kommentare

Paris Hilton und Carter Reum sind seit November 2021 verheiratet.
Paris Hilton und Carter Reum sind seit November 2021 verheiratet. © Ron Adar/Shutterstock.com

Der Kinderwunsch von Paris Hilton und Ehemann Carter Reum ist bisher unerfüllt geblieben. Das verrät die Mutter von Paris Hilton. „Sie hat es immer wieder versucht”, so Paris' Mutter.

Paris Hilton (41) und Carter Reum (41) haben sich im November 2021 das Jawort gegeben. Die beiden arbeiten offenbar eifrig daran, Eltern zu werden. Das hat Paris' Mutter Kathy Hilton (63) jetzt im Interview mit „E! News” verraten. Doch das Ehepaar hat mit Schwierigkeiten zu kämpfen. „Es bricht mir das Herz, weil ich weiß, dass sie es immer wieder versucht”, erzählte die 63-Jährige und fügte hinzu: „Ich sage immer: 'Entspann dich einfach.'” Viele Menschen hätten damit zu kämpfen, „und es passiert nicht einfach so”.

Trotz unerfülltem Kinderwunsch: Paris Hilton ist glücklich

Doch die beiden „sind so glücklich”, versicherte Kathy Hilton weiter. „Sie hatten ihren ersten Hochzeitstag auf dem Jahrmarkt verbracht und wollen das jedes Jahr machen. Sie waren wie zwei Kinder, es war wirklich süß.” Paris Hilton und Carter Reum gaben im Februar 2021 ihre Verlobung bekannt, am 11. November folgte eine große Traumhochzeit.

Paris Hilton hat in der Vergangenheit schon öfter darüber gesprochen, dass sie gerne Kinder hätte. Im Podcast „The Trend Reporter” erklärte sie im Januar, dass sie es mit künstlicher Befruchtung versuche. Im Juni erzählte die 41-Jährige dann im „Just for Variety”-Podcast, dass sie mittlerweile mehr an Nachwuchs interessiert sei als an Geld. (spot)

Auch interessant

Kommentare