Babyfreuden

"Let's Dance": Sie ist der Jury-Ersatz für Motsi Mabuse

+
Wird im Sommer zum ersten Mal Mutter: "Let's Dance"-Jurorin Motsi Mabuse.
  • schließen

Am 8. Juni wird in der Tanzshow "Let's Dance" (RTL) der "Dancing Star 2018" ermittelt. Ob Jurorin Motsi Mabuse bei dem Finale dabei sein wird, ist allerdings noch ungewiss.

Denn die beliebte Tänzerin ist hochschwanger. Erst in der zweiten "Let's Dance"-Show im März hatte Motsi Mabuse bekanntgegeben, dass sie Nachwuchs erwartet. Auch bei Instagram schrieb sie: "Ja, es ist wahr: Wir bekommen in diesem Sommer ein Baby! Unser größter Wunsch geht in Erfüllung! Wir werden Eltern und freuen uns aus tiefstem Herzen darauf!"

TV-Comeback für Isabel?

Für den Fall, dass Motsi im Finale ausfällt, haben die Macher der TV-Show sich aber nach echo24-Informationen bereits um prominenten Ersatz gekümmert. So soll Tänzerin Isabel Edvardsson auf den Bildschirm zurückkehren. Eigentlich hatte sie in dieser Staffel pausiert, weil sie im September 2017 zum ersten Mal Mutter geworden ist. Doch kleinere Galas hat sie bereits schon wieder moderiert. Wenn sie Motsi ersetzen sollte, wäre das ein Comeback vor Millionen-Publikum...

"Let's Dance"-Liebling Isabel Edvardsson.

Auch interessant

"Let's Dance": Wer ist noch dabei?

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare