1. echo24
  2. People

Micha von der Rampe aus Heilbronn: Vom Austräger zum TikTok-Star

Erstellt:

Von: Daniel Hagmann

Kommentare

Entertainer Micha von der Rampe aus dem Landkreis Heilbronn sitzt im Tonstudio auf einem Stuhl und zeigt das Victory-Zeichen. Im Hintergrund: Ein Monitor, der die E-Paper-Version der Wochenzeitung echo zeigt.
Bei den Aufnahmen zu seinem neuen Après-Ski-Hit informiert sich Micha von der Rampe zwischendurch immer wieder über die Ereignisse im echo-Land. © Micha von der Rampe

In diesem Jahr ging Micha von der Rampe mit fast 500 Millionen Social-Media-Klicks durch die Decke. Auf TikTok lässt er Stars wie Vanessa Mai, Loredana und Haftbefehl hinter sich.

Inhalte, Spaß und Unterhaltung unter die Leute bringen – das ist für Micha von der Rampe schon immer megawichtig. „In der sechsten Klasse habe ich angefangen, die Wochenzeitung ‚echo am Sonntag‘ auszutragen“, erzählt der 26-Jährige. „Ein paar Jahre später habe ich die 180 Exemplare auf dem Heimweg von Partys zugestellt. Das war gut zum Ausnüchtern“, sagt der Content-Creator aus dem Landkreis Heilbronn und lacht.

Heute erheitert der Entertainer Micha von der Rampe, der bürgerlich Micha Kible heißt, über Social-Media-Plattformen ein Millionenpublikum. Mit Mega-Party-Hits wie „Partyanimal“, lustigen Videos, die die Klischees von Stadt- und Landleben auf die Schippe nehmen und Gags zum Öffnen von Bierflaschen hat der Heilbronner im Jahr 2022 auf TikTok, YouTube, Instagram und Co. rund 500 Millionen (!) Klicks erzielt. Mit diesen Mega-Erfolgen hat er sogar Werbedeals mit dem Lebensmittelhändler Kaufland aus Neckarsulm und der Distelhäuser-Brauerei an Land gezogen.

Micha von der Rampe aus Heilbronn auf TikTok unter Top 5

Ein besonderer Triumph gelingt Micha von der Rampe aus dem Landkreis Heilbronn dabei auf der Kurzvideo-Plattform. Micha erklärt: „In diesem Jahr hab ich es auf Platz fünf der deutschen Künstler auf TikTok geschafft.“ Heißt: Der Zabergäuer hat mehr Klicks generiert als angesagte Stars wie Vanessa Mai, Haftbefehl oder Loredana. Darüber hinaus hat der 26-Jährige aber auch mit DJ Robin zusammengearbeitet, dem, zusammen mit Schürze, in diesem Jahr der Party-Hit des Jahres 2022 gelungen ist. Auch kurz vor dem Jahreswechsel ist „Layla“ noch immer in aller Munde.

Sowohl in Bezug aufs „echo“ als auch auf seine eigenen Video-Veröffentlichungen auf YouTube, TikTok und Instagram erklärt Micha von der Rampe aus dem Landkreis Heilbronn: „Guter, zielgruppengerechter und toll aufbereiteter Inhalt ist das Allerwichtigste. Das muss knallen! Gerade in Zeiten, in denen die Aufmerksamkeitsspanne immer kürzer wird.“ Micha legt – sowohl als Ersteller als auch als Konsument von Inhalten – vor allem Wert auf Exklusivität. 

TikTok-Star Micha von der Rampe aus Heilbronn: Videos mit Lokal-Bezug

Und die findet er oft im Regionalen, das ihm besonders am Herzen liegt: In seinen TikTok- und YouTube-Videos sprechen die von ihm ausgedachten und dargestellten Figuren Dialekt. Die Videos dreht er erkennbar in der Heimat. „An der Wochenzeitung ‚echo‘ feiere ich es, wenn über Leute aus der Region berichtet wird, die was Außergewöhnliches geleistet oder ein besonderes Hobby haben. Das sind einfach motivierende Geschichten. Cool ist es, wenn zum Beispiel in der Umfrage jemand zu Wort kommt, den man kennt. Denn das Weltgeschehen erfährt man ja schließlich auch über viele andere Kanäle.“

KünstlerMicha von der Rampe
TikTok962.000 Follower (Stand: 22. Dezember 2022)
Instagram190.000 Follower (Stand: 22. Dezember 2022)
Spotify395.000 monatliche Hörer (Stand: 22. Dezember 2022)
YouTube171.000 Abonnenten (Stand: 22. Dezember 2022)
Erfolgreichster SongPartyanimal: 16.826.280 Spotify-Streams (22. Dezember 2022)

Schon als Austräger der Wochenzeitung „echo“ mit Sitz in Heilbronn hat Micha von der Rampe sein Motto bis heute ausgelebt: „Machen, machen machen.“ Der TikTok- und YouTube-Star erklärt: „Ich bin seit jeher ein Frühaufsteher und bin schon immer aktiv. Generell bin ich ein sparsamer Mensch. Weder als Austräger noch als Content Creator geht es mir darum, das große Geld zu verdienen. Ich mache einfach, was mir Spaß macht. Ich liebe es einfach, die Leute zu unterhalten - ob ich nun früher die Inhalte als Austräger zu den Leuten gebracht habe oder heute meine eigenen Ideen digital auf Social Media veröffentliche.“

TikTok-Star Micha von der Rampe aus Heilbronn: Après-Ski-Hit im Januar 2023

Auch analog würde Micha von der Rampe weiter Infos unter die Leute bringen: „Ich kann es generell nur empfehlen, die Wochenzeitung ‚echo‘ auszutragen und sich so Geld nebenbei zu verdienen. Vor allem für Schüler ist das eine tolle Sache. Ich bin mir selbst auch jetzt nicht zu schade dafür, komme aber derzeit einfach nicht mehr dazu - wegen der Videos für YouTube, TikTok und Instagram.“

Allein in diesem Jahr spielte Micha von der Rampe mit seiner blauen Tuba insgesamt 100 Konzerte. 25 davon auf Mallorca im Party-Tempel Megapark. Außerdem hat er sein eigenes Open-Air-Event in seiner Heimat bei Heilbronn aus dem Boden gestampft. Und auch fürs Jahr 2023 ist einiges geplant. Micha: „Im Januar lasse ich es mit einem neuen Après-Ski-Hit krachen.“ Ob der wohl genauso einschlagen wird wie „Partyanimal“?

Auch interessant

Kommentare