Nach Playboy-Fotos

Sieht man Laura Müller bald in Schmuddel-Filmen? Millionen-Angebot da - Wendler mit deutlicher Reaktion

  • schließen
  • Thomas Fischhaber
    Thomas Fischhaber
    schließen
  • Jennifer Lanzinger
    Jennifer Lanzinger
    schließen

Laura Müller hat ein heikles Angebot vorliegen: Nach ihren Playboy-Fotos soll sie nun noch viel mehr zeigen! Der Wendler hat nun reagiert.

  • Michael Wendler und Laura Müller stehen als ungleiches Paar immer wieder in den Schlagzeilen. 
  • Viele stört an ihrer Beziehung vor allem der große Altersunterschied des Paares.
  • Nun ließ sich Laura Müller für den „Playboy“ fotografieren - und hat nun ein heikles Millionen-Angebot vorliegen.

Update vom 13. Januar, 22.56 Uhr: Ein anderes Angebot nahm Laura an. Es kommt von RTL und schickt die Wendler-Freundin ins Fernsehen zu Let‘s Dance.

Jetzt kursiert auf Twitter ein extrem eindeutiges Bild, das vermeintlich Michael Wendler zeigt. Die Netz-Gemeinde ist schockiert.

Erblickt man Laura Müller bald in Schmuddel-Filmen? Millionen-Angebot da - Wendler mit deutlicher Reaktion

Update vom 10. Januar, 8.59 Uhr: Schmuddel-Angebot für Michael Wendlers Freundin Laura Müller: Spielt sie etwa bald in einem Erwachsenen-Film mit? Eine entsprechende Anfrage ging ihr, nach Angaben der Bild, zu.

Nun berichtet das Blatt auch von der Reaktion der beiden. Laut Wendler werde Laura „natürlich“ nicht in einem solchen Film mitspielen - „niemals“, betonte er. Die 19-Jährige selbst bezog sich nicht direkt auf das Angebot. Sie sagte nach dem Playboy-Shooting lediglich: „Ich bin von der Resonanz überwältigt! Damit hätte ich niemals gerechnet.“ Laut Bild antwortete ihre Agentin den Schmuddel-Film-Produzenten aber umgehend: „Leider ist Ihre Anfrage nicht das, was man sich vorstellt für Laura“, soll es darin heißen.

Unmoralisches Millionen-Angebot: Wie weit wird die Wendler-Freundin gehen?

Update vom 9. Januar 2020, 14.32 Uhr: Mit diesen Fotos überraschte Laura Müller wahrlich alle! Die 19-Jährige ist im aktuellen Playboy zu bewundern. Besonders stolz zeigte sich Freund und Schlagersänger Michael Wendler. Doch scheinbar freuen sich auch andere Personen an den freizügigen Bildern. Denn wie die Bild nun erfahren haben will, soll der 19-Jährigen nun ein schmuddeliges Angebot vorliegen. 

Demnach soll eine berühmte deutsche Produktionsfirma für Erwachsenen-Filme der Wendler-Freundin rund eine Million Euro für einen eigenen Film angeboten haben. „Wir sehen großes Potenzial in ihr und würden sie gern für eine Produktion im Erotikbereich gewinnen“, ist in einem Statement zu lesen, das der Bild vorliegt. Dabei wirbt die Produktionsfirma gleich mit einer großen Karriere. „Wenn Laura dieser Produktion zustimmt, kann das auch ihren internationalen Durchbruch bedeuten“. Ob Laura Müller diesem Angebot jedoch tatsächlich zustimmt, bleibt fraglich. 

Update vom 9. Januar 2020, 8.19 Uhr: Bei nackten Brüsten hört für Instagram der Spaß auf - auch wenn es die Brüste von Michael Wendlers Freundin Laura Müller sind. Als der Wendler das Making-Of-Video von Lauras Playboy-Shooting auf seinem Instagram-Kanal veröffentlicht, gibt es direkt Ärger. Der Foto- und Videodienst reagierte umgehend und entfernte das Video. 

Denn darin waren Lauras Brüste unzensiert zu sehen, berichtet Bild.de. Instagram verfolgt jedoch eine strikte „keine Brustwarzen“-Politik. Deshalb wurden bereits zahlreiche Accounts gesperrt oder deaktiviert. So weit kam es beim Wendler zwar nicht. Sein Instagram-Profil ist nach wie vor online und auch ein Video vom Playboy-Shooting seiner Freundin Laura - allerdings mit zumindest teilweise bedeckten Brüsten - ist dort zu sehen. Von dem pikanten Unzensiert-Video gibt es allerdings keine Spur mehr.

Laura Müllers Playboy-Shooting sorgt auf Wendlers Instagram-Kanal für Ärger

„Wir möchten, dass Instagram ein Ort ist, an dem Menschen sich in einer sicheren und respektvollen Umgebung austauschen und entfalten können“, sagte ein Sprecher des Facebook-Konzerns, zu dem auch Instagram gehört, gegenüber der Bild. „Verschiedene Länder und Kulturen haben unterschiedliche Ansichten darüber, was sie als angemessen empfinden. Wir tun unser Bestes, diese vielfältigen Werte in unseren Gemeinschaftsrichtlinien zu reflektieren und bewerten diese mithilfe von Experten immer wieder neu.“  

Playboy-Fotos von Laura: Wendler zeigt unzensiertes Video - seinem Vater platzt der Kragen

Update vom 8. Januar 2020, 18.59 Uhr: Laura Müllers Playboy-Shooting ist in aller Munde - nun hat sich auch Michael Wendlers Vater zu den Fotos zu Wort gemeldet. Manfred Weßels (72) ist seit mehreren Jahren mit seinem Sohn zerstritten und lässt auch jetzt kein gutes Haar an ebenjenem. Der Bild sagte er: „Ich bin sicher, dass Michael seine Freundin Laura und seine Ehefrau Claudia für sich arbeiten lässt.“ Er wirft seinem Sohn vor, dieser betreibe ein Geschäftsmodell und keine Beziehung.

Wendlers Vater kein Fan von Laura Müller

Auch bei seiner Schwiegertochter in spe spart Manfred Weßels nicht mit Kritik.  „Ich gebe zu, Laura hat eine gute Figur, aber mein Fall ist sie nicht. Sie ist ja 19, welches Mädchen hat da keine gute Figur.“ Vor allem aber könne Weßels die Eltern von Laura nicht verstehen. „Wenn Laura meine Tochter wäre, würde ich ihr den Arsch versohlen. Ich weiß nicht, wie ihre Eltern zulassen können, dass sie überhaupt mit ihm zusammen ist. Michael nutzt sie doch nur aus“, behauptet Weßels.

„Michael verarscht doch alle nur, wie er es immer getan hat. Und alle in seinem Umfeld spielen mit, auch seine Tochter“, erklärte Weßels. Spätestens wenn Laura Müller seinem Sohn Michael kein Geld mehr einbringe, werde es zu Ende gehen. 

Auf Nachfrage der Bild kommentierte Markus Krampe, der Manager von Michael Wendler, die Vorwürfe der Wendler verdiene kein eigenes Geld: „Davon kann nicht die Rede sein. Wir haben aktuell 140 Auftritte für 2020 abgemacht, inklusive Mallorca. Und dort tritt er selbstverständlich nicht unentgeltlich auf.“ Bezüglich der Gage für das Playboy-Shooting betont er, dass das Geld allein Laura gehöre.

Währenddessen überraschte Popstar Justin Bieber mit einem Geständnis. Er leidet an einer „unheilbaren Krankheit“.

Playboy-Fotos von Laura Müller sind online: „Mich kann und muss nicht jeder lieben“

Update vom 8. Januar 2020, 14.05 Uhr: Laura Müller (19) ist im „Playboy“ zu bewundern. Für die Freundin von Schlagersänger Michael Wendler (47) ist mit dem „Playboy“-Cover ein Traum in Erfüllung gegangen. Der Name Laura Müller war vor zwei Jahren in Deutschland wohl vielen unbekannt.  An der Seite von Wendler hat sich die ehemalige Schülerin aus Sachsen-Anhalt zu einer Influncerin gemausert. Trotz eines Altersunterschieds von 28 Jahren sind die beiden immer noch ein Liebespaar. 

Jetzt hat es Laura Müller als Playmate in ein berühmtes Männermagazin und auf dessen Titelseite der Februar-Ausgabe geschafft. Das gefällt vielen, aber eben nicht allen. Laura Müller war sich das bewusst. „Ich bin zurzeit so glücklich wie noch nie und kann heute sehr gut über diesen Dingen stehen. Mich kann und muss nicht jeder lieben. Ich finde aber, dass jeder Mensch Respekt verdient hat“, sagt die Wendler-Freundin im Bild-Interview. Das klingt selbstbewusst. Nimmt den Kritikern vorab den Segeln aus dem Wind.

Auf tz.de* gibt es weitere Motive aus dem Playboy-Shooting der Wendler-Freundin Laura Müller

So feiern Laura Müller und Michael Wendler das „Playboy“-Cover  

Laura Müller und Michael Wendler turteln derweil im Urlaub. Die beiden sind derzeit in Panama, wie aktuell in Lauras Insta-Story zu erfahren ist. Neben Fotos vom Shoppen in der Stadt oder Strandausflügen plus Küsschen teilt Laura Müller zahlreiche Fan-Postings über ihr „Playboy-Cover“. 

Laura Müller und Michael Wendler machen Urlaub in Panama. 

 

Ex von Michael Wendler: Video nach Veröffentlichung der Playboy-Fotos von Laura Müller

Update vom 8. Januar 2020, 9.50 Uhr: Die Ex von Michael Wendler, Claudia Norberg-Wendler, hat sich am Mittwochmorgen (MEZ) aus Australien gemeldet - und ist zumindest indirekt auf die Fotos ihrer Liebes-Rivalin eingegangen. Bereits zuvor hatte sie in einem RTL-Interview recht diplomatisch auf die Fotos reagiert (siehe Update unten). Sie gratulierte Laura Müller zu ihren Fotos in dem etablierten Hochglanzmagazin. 

Nun meldete sich die 49-Jährige via Instagram bei den Fans - und auch wenn sie nur über das bevorstehende Dschungelcamp und ihren Aufenthalt in Australien sprach, konnte man zwischen den Zeilen doch ziemlich deutliche Reaktionen auf die Fotos heraushören. Momentan sei es „ein bisschen viel“, was sich bei ihr abspiele. Gestern lag sie krank im Bett, heute gehe es ihr aber wieder besser, sagte sie - und schob es auf einen Virus. Und dann dankte sie ihren Fans: „Ich bin am Grisen und am Lächeln, wenn ich eure ganzen Kommentare lese.“ Ihre Fans würden ihr Mut machen und ihr dabei helfen, dass alles gut zu überstehen. 

Das bevorstehende Dschungelcamp und noch dieser Nackenschlag der Nacktfotos im Playboy - die Noch-Ehefrau von Michael Wendler hatte schon mal einfachere Zeiten zu überstehen. Rückendeckung kam immerhin von ihrer bisherigen Schwiegermutter. 

Playboy-Fotos von Laura Müller sind online: Ihr Freund Michael Wendler reagiert auf die Bilder

Update vom 8. Januar 2020, 7.59 Uhr: Laura Müllers Playboy-Fotos sind online. Die Freundin von Schlager-Sänger Michael Wendler ließ aber nicht nur die Hüllen fallen. Im Interview verriet sie außerdem das eine oder andere Geheimnis. 

So sagte sie dem Männer-Magazin laut Bild: „Ich bin nicht schüchtern und sage gern, was ich denke. Auch wenn es um Sex geht!“ Außerdem fühle sie sich geehrt, nun in einer Reihe mit großen Stars zu stehen. „Wenn ich daran denke, welche Ikonen dieses Magazin schon geziert haben: Marilyn Monroe, Madonna, Naomi Campbell, Pamela Anderson – und jetzt ich“, erklärt sie.

Und wie gefällt es dem Wendler, dass nun alle seine Laura bewundern können? Die 19-Jährige geht ganz offen damit um: „Nach der Anfrage des Magazins habe ich natürlich auch Michael gefragt, was er davon hält, wenn mich ganz Deutschland nackt sehen kann.“ Ihr Freund habe ihr Mut gemacht, sie bestärkt. „Er war nicht eifersüchtig“, stellt Laura klar.

Laura Müllers Playboy-Fotos sind online: Wendler-Freundin mit emotionaler Botschaft

Update vom 8. Januar 2020, 5.55 Uhr: Da sind sie also, die Playboy-Fotos von Laura Müller. Nachdem die Freundin von Michael Wendler bereits am Dienstagabend über Instagram die erste Aufnahme gezeigt hatte (siehe weiter unten im Artikel), hat die Bild nun nachgelegt: Hier gibt es die Fotos der 19-Jährigen

Wendler hatte ebenfalls am Dienstagabend gepostet: ein Video vom Foto-Shooting im vergangenen Oktober. Seine Laura hat es ihm inzwischen gleich getan und sich dabei gleich bei mehreren Personen bedankt. 

Für sie sei es die bisher „schönste Erfahrung“ gewesen, die sie je machen durfte. Ihren Dank richtete sie an ihren Papa - dafür, dass er immer zu ihr halte und sie in allem unterstütze. Außerdem freute sich Laura über die tolle Playboy-Produktion und dankte natürlich ihrem Wendler. „Du bist der Mann an meiner Seite und gibst mir jeden Tag so viel Kraft. Ich kann mir ein Leben ohne Dich nicht mehr vorstellen“, schreibt sie gerührt.

Laura Müller postet offizielles Playboy-Foto - Michael Wendler zeigt noch mehr und riskiert Sperrung

Update vom 7. Januar 2020, 20.04 Uhr: Laura Müller hat das erste Foto gezeigt! Die Freundin von Michael Wendler hat auf ihrem Instagram-Kanal das erste Bild von ihrem Playboy-Shooting veröffentlicht. Mit der nicht sehr weit hergeholten Überschrift: „Sie liebt den DJ“ werden die Bilder von Laura Müller am Donnerstag überall zu kaufen sein. Und der Wendler: Natürlich hat er es kommentiert - und sogar selbst ein Video gepostet. Während Laura noch alles gepixelt hat, zeigt der Wendler sie ganz unzensiert. Dabei riskiert der Musiker eine Sperre in Instagram - das Video von ihm ist hier zu finden

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Playboy x Laura Mueller I’m on the PLAYBOY magazine @playboygermany what an HONOR / magazine now available *anzeige — MADE IT Magazin ab Donnerstag überall im HANDEL erhältlich! #playboy #playboycover #playboygermany @fboitin @playboy @playboygermany — Ich bin so unendlich stolz und überglücklich PLAYBOY COVER der aktuellen Februar Ausgabe 2020 sein zu dürfen Der Playboy steht für mich für ästhetische, stilvolle, erotische und professionelle Bilder und mit dieser Zusammenarbeit ist für mich ein großer Traum in Erfüllung gegangen Ich bin so dankbar dafür Ich habe mich selten so wohl in meiner Haut gefühlt, wie bei dem Shooting auf Mallorca und möchte auch anderen Frauen damit MUT machen: Lasst euch von anderen nicht verunsichern oder kritisieren, lernt euren Körper lieben, denn so wie ihr seid, seid ihr einzigartig und besonders✨ An dieser Stelle bedanke ich mich für das wundervolle Team und die tolle Zusammenarbeit mit @playboygermany Ich habe noch nie zuvor mit so lieben und tollen Menschen zusammen gearbeitet. Ich sende meinem Team tausend Küsse zu Ich habe euch alle so in mein Herz geschlossen. Also Ladies: Seid stolz auf eure Kurven und liebt euren Körper! Ganz egal was andere sagen, glaubt an eure Träume auch wenn Dich andere dafür verurteilen oder schlecht machen. Man lebt nur einmal und Du entscheidest WIE XOXO AND WITH LOVE Laura Sophie ©️Playboygermany, Laura Mueller

Ein Beitrag geteilt von LAURA SOPHIE MÜLLER (@lauramuellerofficial) am

Natürlich hat sich Laura Müller auch selbst zu dem Shooting geäußert. Sie schreibt: „Der Playboy steht für mich für ästhetische, stilvolle, erotische und professionelle Bilder und mit dieser Zusammenarbeit ist für mich ein großer Traum in Erfüllung gegangen. Ich bin so dankbar dafür“, fängt sie an und schreibt weiter: „Ich habe mich selten so wohl in meiner Haut gefühlt, wie bei dem Shooting auf Mallorca und möchte auch anderen Frauen damit MUT machen: Lasst euch von anderen nicht verunsichern oder kritisieren, lernt euren Körper lieben, denn so wie ihr seid, seid ihr einzigartig und besonders.“

Danach bedankt sie sich noch beim Team vom Playboy für die Zusammenarbeit und schließt ihr Posting mit folgenden Worten ab: „Also Ladies: Seid stolz auf eure Kurven und liebt euren Körper! Ganz egal was andere sagen, glaubt an eure Träume auch wenn Dich andere dafür verurteilen oder schlecht machen. Man lebt nur einmal und Du entscheidest WIE.“

Laura Müller: Playboy-Fotos offiziell - Ihr Vater sagte nur ein Wort zu den Aufnahmen

Update vom 7. Januar 2020: Claudia Norberg (49) ist eine der Kandidatinnen beim RTL-Dschungelcamp. Und sie ist die Ex-Frau von Michael Wendler (47). Klar, dass auch sie eine Ansicht hat zu den Nackt-Fotos im Playboy von seiner neuen Flamme Laura Müller (19). Nach dieser Meinung wurde sie von rtl.de gefragt. „Ist ein Hochglanzmagazin, ist ein etabliertes schönes Magazin - herzlichen Glückwunsch dafür“, so ihre erste Reaktion. Sie geriet etwas ins Stottern - musste sich Norberg erst mal sammeln, bis sie eine sinnvolle Antwort auf die Nachricht zusammenbekam, die ihr offenbar neu war?

Ob Laura Müller es wohl aus Kalkül gemacht hat? Weil Norberg jetzt im Dschungelcamp ist? „Wenn so eine Strategie da draußen laufen würde“, überlegt Norberg, „weiß ich nicht, was ich dazu sagen sollte. Ich hoffe nicht, dass es so ist. Das wäre, glaube ich, nicht der richtige Weg, den man einschlagen sollte.“

Laura Müller im Playboy - Vater äußert sich 

Update vom 7. Januar 2020: Laura Müller (19) zeigt gerne ihre Kurven oder in knappen Outfits. Die junge Freundin von Schlagerstar Michael Wendler versteht es, ihre 240.000 Follower (Stand 7. Januar) auf ihrem Instagram-Account zu unterhalten. Nun geht die 19-Jährige noch einen Schritt weiter. Sie hat sich für das Männermagazin Playboy ausgezogen. Die Playboy-Fotos hat sie nun offiziell bestätigt. Die Fotos von dem Shooting gibt's erst, wenn das nächste Heft erscheint, voraussichtlich am 9. Januar 2020, wie rtl.de berichtet.

Laura ist auf dieses Männermagazin-Shooting ziemlich stolz, wie die 19-Jährige gegenüber Bild erzählt. In einem Bild-Interview spricht Laura Müller offen über ihre Erfahrungen. Die Produktion sei mit Abstand die schönste Produktion gewesen, die sie bisher gemacht habe. Es sei eine Auszeichnung für sie, die Titelseite schmücken zu dürfen. 

Lauras Vater habe die Aufnahmen seiner leicht bekleideten Tochter schon gesehenen. Seine Reaktion? „Seine Worte waren: ‚WOW!‘“, so Laura Müller im Bild-Interview. Und weiter: „Mein Papa wurde von Anfang an mit einbezogen und wusste Bescheid. Er ist sehr stolz auf mich.“

Spannend bleibt, wie weit Laura Müller tatsächlich bei dem Shooting in der Luxusvilla auf Mallorca gegangen ist. Michael Wendler war bei den Aufnahmen auch dabei, heißt es. Jedenfalls könnte der Zeitpunkt für die Veröffentlichung kaum besser gewählt sein. Das Dschungelcamp 2020 startet und die Ex-Frau von Michael Wendler Claudia Norberg ist diesmal mit dabei.

Laura Müller im Playboy?

Update vom 6. Januar 2020: Laura Wendler soll noch diese Woche im Playboy zu sehen sein. Der RTL-Bericht (siehe unten) sorgte bei den Fans der 19-Jährigen für Aufsehen. Offiziell bestätigt hat sie das noch nicht. Und das will (oder darf?) sie auch noch nicht.

Ein Fan wies sie sie bei Instagram darauf hin, dass es im Bild-Bericht (siehe unten) doch um was ganz anderes ging vor allem. „Meinst du den Artikel für den Playboy?“, antwortet Laura Müller. „Hat sie den eigentlich bewahrheitet?“, will ein Fan wissen. Sie antwortet: „Kein Plan, werden wir hier wohl früher oder später erfahren.“ Offenbar soll alles noch geheim bleiben mit dem Playboy-Ausflug der Wendler-Freundin ...

Laura Müller im Playboy: Freundin von Michael Wendler zieht blank - Wie ihm die Fotos gefallen?

Unser Artikel vom 5. Januar 2020:

Florida - Sie sind immer wieder für den ein oder anderen Aufreger gut: Schon seit die Beziehung zwischen Michael Wendler und seiner Laura bekannt wurde, sorgt das ungleiche Paar regelmäßig für die wildesten Schlagzeilen. Vor allem das junge Alter der gerademal 19-Jährigen ist vielen dabei ein Dorn im Auge. Nun wurde allerdings sogar darüber spekuliert, ob die beiden in Bezug auf ihre Liebe vielleicht sogar böse gelogen haben könnten. 

Laura Müller postet verwirrendes Jubiläums-Video

Stein des Anstoßes liefert ein Rosen-Video aus 2019, das Laura nun ein Jahr später nochmals in ihrer Instagram-Story gepostet hat - mit den Worten „In 15 Tagen ein Jahr her“. In einer zweiten Story wurde sie dann noch konkreter und erklärte: „Wir feiern dieses Jahr schon unser Zweijähriges, Liebling“. 

Wer eins und eins zusammenzählt, meint dabei schnell zu dem Schluss zu gelangen, dass die Laura und der Wendler dieses Jahr im Januar ihren zweiten Jahrestag feiern. Zumindest tat das so die Bild-Zeitung in einem Artikel, in dem sie dem Paar zugleich eine fiese Liebes-Lüge vorwerfen. Denn das Brisante an der Situation: Wenn die beiden im Januar dieses Jahres tatsächlich schon auf eine zweijährige Beziehung zurückblicken, würde das bedeuten, dass die mittlerweile 19-Jährige zu dem Zeitpunkt, als sie mit dem 45-jährigen Michael Wendler zusammen kam, gerade einmal 17 war - also noch minderjährig! Und das, wo sie sich doch immer gegen genau jenen Vorwurf wehren. 

Laura wehrt sich gegen vorgeworfene Liebes-Lüge

So auch dieses Mal: Denn in einem weiteren Instagram-Post klärt Laura die mysteriöse Lage auf: „Heute musste ich einen unwahren Bericht in der BILD lesen. Mein Posting scheint zu einem Missverständnis geführt zu haben“, rechtfertigt sich Laura auf Instagram und erklärt noch einmal ausführlich und zum Mitschreiben: „Michael und ich sind seit Oktober 2018 ein Paar. Ich habe am 30.07.2000 Geburtstag, bin also am 30.07.2018 18 Jahre alt geworden. Heißt also: Wir feiern im Oktober 2020 unser Zweijähriges. Wo ist das Problem?“

Der Wendler: Fremdgeh-Vorwürfe kommen erneut auf

Das „Problem“ liegt für viele neben der Altersfrage auch in einem weiteren unschönen Detail. Wären der Wendler und seine Laura nämlich doch schon im Januar 2018 ein Paar gewesen, deutet das zugleich darauf hin, der Schlagerstar könnte seine Noch-Frau betrogen haben. Offiziell wurde deren Trennung nämlich erst im Oktober desselben Jahres bekannt gegeben. Was die beiden, auch mit Lauras aktuellem Aufklärungs-Post, allerdings abstreiten. 

Weitere Fragen nach Lauras mysteriösem Rosen-Video

Doch auch nach Lauras Erläuterungen scheint ein weiteres Detail noch offen. Um den Fall nämlich wirklich gänzlich aufzuklären, bleibt für so manchen Spürhund eine Frage bestehen. So wundert sich beispielsweise auch eine Userin auf Instagram: „Was hat es dann aber mit den 15 Tagen auf sich?“ Genauso überlegt auch die Bild-Zeitung in einem weiteren Artikel über die nun nur noch „vermeintliche Liebeslüge“ vom Wendler und seiner Laura, warum die junge Frau einfach so die Tage runter zählen würde, „bis zu dem Tag, an dem sie ohne Grund Rosen bekommen hat“. Doch auch dazu weiß Laura eine Antwort. So entgegnet sie allen Skeptikern, sie bekomme jede Woche rote Rosen von Michael, was bedeuten soll, die Rosen aus ihrem Instagram-Video habe es nicht zum Jahrestag gegeben. 

Laura Müller bald im Playboy?

So spendabel wie der Wendler also in puncto Blumen zu sein scheint, könnte es für Laura vielleicht schon bald wieder rote Rosen regnen, bald solle es nämlich einen neuen Schritt in ihrer „Karriere“ zu feiern geben. Wie RTL nämlich berichtet, wird sich die 19-Jährige in Kürze für den Playboy ausziehen. Bereits diesen Donnerstag soll die 19-Jährige in der aktuellen Ausgabe zu sehen sein. Eine für viele Fans unerwartete freizügige Ansage! 

Fans verteidigen den Wendler und Laura nach pikantem Missverständnis

Trotz all der Mysterie, die Lauras aktuelle Postings umgab, sind die treuen Laura-und Wendler-Fans nach wie vor der Meinung: „Ihr müsst euch nicht rechtfertigen!!“, weiter heißt es in den Kommentaren auf dem Instagram-Account der 19-Jährigen: „Das ist typisch Presse. Die drehen Sachen, wie sie wollen“, schließlich wolle es einfach keiner wahrhaben, dass die beiden wirklich glücklich seien. 

Dennoch finden manche, eine gewisse Schuld an dem dubiosen Missverständnis habe Laura schon zu verantworten: „Du hast letztens selbst gesagt ,Wir haben bald unser Zweijähriges‘“, werfen ihr die User vor  und erklären, wie sie es hätte besser machen können: „Sag doch ,Ende des Jahres‘“, heißt es, denn „bald“ wäre tatsächlich bereits „in ein zwei Monaten“. 

Ein gewisses Maß an Misstrauen scheint aber trotzdem zu bleiben: „Habt ihr Angst vor ner Anzeige, weil du erst 17 3/4 warst?“, vermuten manche Skeptiker schreiben: „Warum wird hier um ein paar Wochen rumgefeilscht? Das ist echt auffällig.“

User freuen sich auf Wendler-Ex im Dschungel

Doch egal wie kurios die ganze Laura-Wendler-Rosen-Geschichte auch bleiben mag, eines scheint die User weiterhin noch brennend zu interessieren. So rätseln manche bereits: „Bin mal gespannt, was seine Exfrau so im Dschungel preisgeben wird.“ Tatsächlich wird die Noch-Ehefrau von Michael Wendler neben diesen anderen 11 Kandidaten in der neuen Staffel von „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ zu sehen sein. Einer der Camper sorgte sogar schon vorab für einen großen Shitstorm im Netz. Wenig später verkündete RTL einige verschärfte neue Regeln für die nächste Staffel von „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“.

Claudia Norberg ist ab Freitag im Dschungelcamp 2020 zu sehen. Kurz vor ihrer Abreise besuchte sie die Mutter ihres Noch-Ehemannes Michael Wendler.

Die Freundin von Michael Wendler hat sich für die Januar-Playboy-Ausgabe ausgezogen. Greta Thunberg streikt für ein besseres Klima, und Oliver Pocher zieht bizarren Vergleich der beiden Teenager.

Die Freundin von Michael Wendler zog sich für die Januar-Ausgabe des deutschen Playboy-Magazins aus und postete das Ergebnis stolz auf Instagram. Das gefiel der Plattform gar nicht.

Elena Miras will den wahren Trennungsgrund zwischen Michael Wendler und Claudia Norberg kennen und im Dschungel die Bombe platzen lassen.

Ein Gehörloser hat in den USA drei weltbekannte Schmuddelseiten verklagt. Er beschwert sich über Diskriminierung und fordert Schadensersatz. 

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

Rubriklistenbild: © Instagram

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare