Topmodel in Quarantäne

Heidi Klum: Ihr Corona-Testergebnis ist da - jetzt hat sie Klarheit

+
Ließ sich auf Corona testen: Heidi Klum.
  • schließen
  • Christoph Englmann
    schließen

Heidi Klum hat auf ihr Coronavirus-Testergebnis gewartet. Fotos von ihrem Privatleben und Kindern gepostet. Nun hat die GNTM-Jurorin eine Nachricht erhalten, die sie mit allen teilt. 

  • Wegen des Coronavirus* sind derzeit Tausende Menschen weltweit in Quarantäne.
  • Auch Topmodel Heidi Klum wartet derzeit auf ihr Testergebnis.
  • Die Zeit nutzt sie intensiv mit ihrer Familie und zeigt ihr Privatleben offen wie nie.
  • Eine Übersicht über unsere Corona-Berichterstattung haben wir erstellt. 

Update vom 25. März 2020: Im Hause Klum darf durchgeatmet werden. Denn die schlimmsten Befürchtungen, dass sich die 46-Jährige womöglich mit dem Coronavirus infiziert habe, sind glücklicherweise nicht wahr. Das Testergebnis des Topmodels liegt nun vor. Das teilt die Vierfach-Mama ein wenig versteckt auf Instagram mit. Ein Bild aus der Quarantäne hat sie mit dem Hashtag #covid_19negative versehen. 

Die guten Nachrichten in Zeiten der Corona-Krise werden von der Familie gebührend gefeiert. Das Model nimmt ihre Follower mit auf ihre kleine Gute-Laune-Party. Auf dem Video zelebriert die GNTM-Jurorin mit zweien von ihren vier Kindern einen Freudentanz der etwas anderen Art. Doch eines sticht sofort ins Auge: Die 46-Jährige strahlt über beide Ohren, auch wenn die Musik eigentlich eine „coolere“ Miene erwarten lassen würde. Ein Foto hätten wir für Heidi an diesem für sie besonderen Tag dennoch.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

After dinner dancing ❤️

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

Während Heidi auf ihr Testergebnis wartete, teilte sie allerlei aus ihrem Alltag mit ihren Instagram-Fans. Auch einen Ekel-Fund. Unterdessen gibt es Gerüchte, dass ein Ex von Heidi Klum eine neue Flamme gefunden hat - und zwar die Ex von Cristiano Ronaldo.

Heidi Klum gibt wegen Corona Entwarnung - Testergebnis da

Update vom 25. März 2020: Heidi Klum (46) hat sich wegen Covid-19 in Quarantäne begeben. Die GNTM-Jurorin befürchtete sich mit dem Coronavirus angesteckt zu haben. Nun endlich liegt offenbar das Testergebnis vor. Die Vierfach-Mama hat auf Instagram ein Foto gepostet, das Hoffnung macht. Die 46-Jährige liegt auf einer grünen Wiese, der Himmel ist abgesehen von ein paar weißen Wolken blau. Heidi Klum hat ihre Augen geschlossen und ist in einer Decke eingemümmelt.

Der 14. Tag zu Hause“, kommentiert Heidi Klum. Und setzt dazu den Hashtag #covid_19negative.

Auf die Nachfrage eines Fans, wie sie sich fühle, antwortete Klum: „Viel besser, Danke. Ich habe nur eine schwere Erkältung und versuche, darüber hinwegzukommen.“

Heidi Klum hatte Mitte März wissen lassen, dass sie erkältungsähnlichen Symptomen im Bett liege und sich zu Hause isoliere. Auch ihr Mann Tom Kaulitz (30) habe sich unwohl gefühlt und einen Test gemacht. Der sei aber negativ ausgefallen, wie Klum und Toms Zwillingsbruder Bill Kaulitz später auf Instagram schrieben.

Heidi Klum unter Coronaverdacht

Erstmeldung vom 23. März 2020

Los Angeles - Heidi Klum* wartet noch immer auf ihr Coronavirus-Testergebnis. Während Ehemann Tom Kaulitz* bereits in der vergangenen Woche erfahren hat, dass er sich nicht mit dem neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2 infiziert hat, muss sich die Topmodel-Mama noch gedulden.

Warten auf Corona-Testergebnis: Heidi Klum zeigt Privatleben und Kinder so offen wie nie

Doch die Wartezeit nutzt die 46-Jährige, die normalerweise alle Hände voll zu tun hat und von einem Job zum nächsten jettet, mit gaaaanz viel Zeit zusammen mit ihrer Familie. Und daran lässt sie aktuell auch ihre Instagram-Follower intensiv teilhaben.

Am Sonntagabend postete Heidi Klum ein Bild, auf dem sie sich gemeinsam mit ihren vier Kindern ins Bett gekuschelt zeigt. Die Decke bis über die Nasenspitze gezogen liegen die Fünf im XXL-Bett nebeneinander. In Zeiten von Corona scheint sich das Topmodel ganz auf die wichtigsten Dinge im Leben zu konzentrieren. „Ich liebe euch so sehr“, kommentiert Heidi ihren Post mit Herzchen-Emojis. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

I L❤️VE YOU SO MUCH

Ein Beitrag geteilt von Heidi Klum (@heidiklum) am

Ungeschminkt und ungestylt: Heidi Klum in Corona-Zeiten ganz natürlich

Äußerlichkeiten scheinen der Model-Mama derzeit egal zu sein: Völlig ungestylt und ohne Make Up zeigt sich Heidi Klum nicht nur bei diesem Post. Auch in den vergangenen Tagen präsentierte sie sich ganz natürlich. So etwa, als sie ihren deutschen GNTM*-Fans am Sonntag mitteilte, dass sie gerade in ihrem privaten Tonstudio die neue Folge einspreche. Auch hier verzichtete die 46-Jährige auf Schminke und zog sich nur eine Wollmütze über den Kopf.

Und einen Tag zuvor postete Heidi ein Dance-Challenge-Video mit ihrer Tochter Leni, die seit 1. Februar ebenfalls auf Instagram aktiv ist. Darauf tanzen die Topmodel-Chefin und ihre Tochter eine Art Choreographie und haben sichtlich Spaß. Mit einem breiten Grinsen im Gesicht hüpfen die beiden vor der Kamera herum. Ganz zur Freude von Heidi Klums Fans. Denn ganz offensichtlich scheint es gesundheitlich bei der 46-Jährigen endlich wieder bergauf zu gehen.

Dance-Challenge von Heidi und Tochter Leni: Tom und Bill ziehen nach

Bei der Dance-Challenge haben am Montagmorgen auch Tom Kaulitz und sein Zwillingsbruder Bill nachgezogen. Auch die beiden Männer hüpfen - wenn auch nicht ganz so gekonnt wie Heidi und Leni - vor der Kamera auf und ab und sorgen vor allem bei der GNTM-Chefin für beste Laune.

„Das hat buchstäblich meinen Tag gerettet und ich verliebe mich jeden Tag mehr in dich“, schwärmt die 46-Jährige zu dem Clip. Ähnlich scheint es vielen von Heidi Klums Fans zu gehen - auch ihnen gefällt die neue Natürlichkeit der Model-Mama von Tag zu Tag mehr.

Laut US-Medienberichten hat sich der Ex-Filmproduzent Harvey Weinstein womöglich im Gefängnis mit dem Coronavirus infiziert.

va

*tz.de und Merkur.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks. 

Das könnte Sie auch interessieren