„Was lutscht du denn da?“

Heidi Klum postet anzüglichen Instagram-Clip - Fans sind empört

+
Heidi Klum beim Verzehr von Scampi
  • schließen

Heidi Klum zeigt in einem neuen Instagram-Clip wie sie am späten Abend mit Tom speist. Extrem anzüglich. Ihre Fans reagieren entsprechend. 

Update vom 14. Juli: Es ist später Abend in Tokio. Heidi Klum und Tom Kaulitz gönnen sich einen Latenightsnack im Hotel und lassen alle Welt auf Instagram daran teilhaben. In einem Schwarz-Weiß-Video, in dem sich Heidi Garnelenschwänze sehr lasziv in den Mund steckt. 

Entsprechend reagieren die Fans: „Mein Gott!“, entsetzt sich einer. „Was lutscht du denn da?“, erkundigt sich ein weiterer. „Na, aber hallo ...“, kommentiert ein anderer. 

Heidi Klum hat eines ihrer seltsamsten Instagram-Fotos ever gepostet. Und dafür auch empörte Reaktionen geerntet. Dafür begeisterte sie 2019 mit ihrem Halloween-Kostüm.

Heidi Klum polarisiert gerne, doch das Model irritiert nun mit einem Beitrag auf Instagram. Macht sich die hübsche Blondine hier etwa über das deutsche Fernsehen lustig?

Bottle-Cap-Challenge: Heidi Klum gewährt im Bademantel ungeniert Blick zwischen ihre Beine

Update 12. Juli 2019: Japan scheint in Heidi Klum Freizügigkeit hervorzurufen. Nachdem sie in Tokio fleißig mit der Präsentation ihres Dekolletés gespielt hat, lässt sie nun erneut tief blicken. Und zwar regelrecht zwischen die Beine. In einem Instagram-Video beteiligt sie sich an einer neuen Challenge - und das in grellgrünem Bademantel. 

Bei ihrer sportlich-attraktiven Spreizaktion braucht Heidi Klum auch männliche Unterstützung - Tim Gunn, der amerikanische Modeberater hat Heidi fest im Griff. Trotzdem wird dabei deutlich: Mit der GNTM-Moderatorin sollte man sich besser nicht anlegen. Denn die Bottle-Cap-Challenge, an der Heidi teilnimmt, ist eine echte Herausforderung: Menschen weltweit versuchen in den unmöglichsten Situationen den Schraubverschluss einer Flasche zu lösen - oder eben einfach abzuschlagen. Manche versuchen, die Flasche ohne Hände zu öffnen. Andere, den Schraubverschluss nur mit der Zunge zu lösen. Alles keine leichten Aufgaben. Auch Kardashian-Topmodel Kendall Jenner hat sich in heißem Bikini darin bewiesen

Heidi hingegen hat sich natürlich für eine Variante in High-Heels entschieden - und bringt ihre Fans zum Staunen. Darum dürfte sich die Model-Mama zurzeit jedoch keine Gedanken machen, immerhin heiratet sie auf Capri ihren Verlobten Tom Kaulitz. Doch dass Heidi Klum keine Einblicke in die Hochzeit gewährt, nervt ihre Fans gerade ziemlich. Vielleicht beruhigt es sie ja, dass Heidi Klums Stimme dafür bald im Kino zu hören sein wird.

Ganz privat zu sehen war Heidi allerdings schon jetzt dank eines besonderen Einblickes in die eigenen vier Wände. Für gemischte Reaktionen sorgte jüngst ein Strand-Bild von Heidi, das sie in einem speziellen Outfit zeigt.

GNTM-Moderatorin: „Sag mal Heidi, sagt der Tom nichts dazu...?“

Heidi Klum steht in grellgrünem Bademantel und in hohen Absätzen vor ihrer Handykamera. Dann holt sie breitbeinig aus - und kickt den Deckel in einem Karate-Kid-ähnlichen Stunt von der Flasche: 

Dabei weisen durchaus einige Fans darauf hin, dass Heidi sich in dem Clip recht freizügig gibt. „Sag mal Heidi, sagt der Tom nichts dazu, wenn ein anderer Mann dir an die Hüfte packt? Ich wäre ziemlich eifersüchtig gewesen“, schreibt etwa ein Nutzer. „Der zweite Swipe geht jetzt zu weit“, schreibt eine weitere Nutzerin - wenn auch mit einem lachenden Smiley.

Neben gut gemeinten Anmerkungen bekommt Heidi Klum aber auch immer wieder echte Kritik. Vor allem der Altersunterschied zu ihrem 16 Jahre jüngeren Mann Tom Kaulitz scheint den Fans nicht zu passen. In ihrer neuen Castingshow „Queen of Drags“ wurde es ihr nun zu viel. Sie heulte sich regelrecht bei den Kandidaten aus.

Mega-Dekolleté: Heidi Klum zeigt Hans und Franz prall wie nie - in roten Spitzen-Dessous

Tokio - Für Heidi Klum (46) läuft es derzeit richtig gut. In Sachen Liebe scheint das Topmodel weiterhin mit ihrem Verlobten Tom Kaulitz (29) auf Wolke Sieben zu schweben. Die Hochzeit soll im Herbst diesen Jahres stattfinden. Derzeit gibt es außerdem Gerüchte, dass die standesamtliche Trauung bereits stattgefunden haben könnte. Beruflich hat sie ebenfalls alle Hände voll zu tun mit ihrer neuen Casting-Show „Making the Cut“, die im kommenden Jahr auf Amazon Prime startet. Nach den Dreharbeiten in Paris, die Heidi und Tom gleichzeitig für einen Familienurlaub genutzt hatten, ging es jetzt für die 46-Jährige nach Tokio, der nächsten Station von „Making the Cut“. 

Ein Screenshot der Heidi-Klum-„Show“.

Video: Heidi Klum zeigt Mega-Dekolleté prall wie nie in roten Spitzen-Dessous

Aus der japanischen Hauptstadt hat die gebürtige Bergisch Gladbacherin jetzt einen äußerst heißen Clip auf Instagram veröffentlicht. Darin präsentiert sich Klum in roten Spitzen-Dessous über den Dächern von Tokio. Vermutlich handelt es sich dabei um ihr Hotelzimmer in einem der obersten Stockwerke. Eine überdimensionale Glasfront gibt einen einmaligen Blick auf Tokios Skyline frei. „Love you Tokyo“, schreibt Klum selbst zu ihrem Post. 

Tokio von Heidi Klums XXL-Ausschnitt verdeckt

Doch auf die Aussicht werden wohl die wenigsten ihrer rund 6,4 Millionen Follower achten. Ohnehin wird der Ausblick von Klums Mega-Dekolleté verdeckt. Denn die GNTM-Jurorin hält ihr Handy frontal auf ihren prallen Ausschnitt. Das sehen auch einige Follower so. „In diesem Video geht es voll und ganz um ‚Tokyo‘“, schreibt ein User ironisch samt einem Tränen lachenden Smiley. Ähnlich diese Kommentare: „Was, wo, seh kein Tokio“, „Noch mehr Brüste gehen nicht“ oder „Tokyo? Klaaar“. 

Noch mehr Brüste gehen bei Heidi auf der Aftershow Party der Emmys, wo Heidi in einer Glitzerrobe ihr Dekolleté präsentierte.

Begeistert sind die meisten User natürlich trotzdem - oder gerade deshalb - von dem Post. „Sexy“, „hot“, „umwerfend“, so das Urteil vieler Fans. „Love you, Hansi und Franzi“, schreibt ein anderer über Klums Brüste, denen sie selbst einst die Spitznamen „Hans und Franz“ gegeben hat.

Genau die beiden wurden jetzt zu einem Busen-Duell herausgefordert - von Motsi Mabuse.

Übrigens ist ein fast 20 Jahre altes Foto aufgetaucht, das Heidi Klum vor einem Flugzeug zeigt. Doch sie wird auf Foto ignoriert: „Geh aus dem Weg.“ Einige Kommentare haben es auf das Model abgesehen.

Heidi Klum so jung wie nie

Die 46-Jährige scheint sich derzeit pudelwohl in ihrer Haut zu fühlen. Sie lächelt entspannt und räkelt sich sinnlich vor der Kamera. Obwohl sie in dem kurzen Video offenbar komplett auf Make-Up verzichtet, sieht sie um Jahre jünger aus. Auch das fällt einigen Followern auf: „Eine Frau, die mit sich ihrem Leben und ihrem Körper zufrieden ist“ oder „Sie sieht voll jung aus“, so die Ansicht mehrerer User. 

Heidi Klum wirbt für neue Unterwäsche-Kollektion

Ganz nebenbei hat die zukünftige Braut des Tokio-Hotel-Gitarristen mit ihrem Clip auch noch Werbung für ihre eigene Unterwäsche-Marke „Heidi Klum Intimates“ gemacht. Denn die knappen roten Dessous stammen aus ihrer neuen Kollektion, die im kommenden Jahr auf den Markt kommen sollen, wie sie einem interessierten User verrät.

Demnächst wird Heidi Klum übrigens neben ihrer Castingshow „Germany‘s Next Topmodel“ auch die Sendung „Queen of Drags“ auf ProSieben moderieren. An ihrer Seite wird auch ein Kaulitz zu sehen sein.  

Nun auch noch das: „Heiße Söckchen“ - macht sich Heidi Klum damit lächerlich? Ein Instagram-Post verstört die Fans.

Video: Hochzeit mit Heidi - Tom Kaulitz spricht Klartext

Schluss mit GNTM? Heidi Klum moderiert diese verrückte ProSieben-Show mit Conchita Wurst. Aber einige sind damit gar nicht glücklich und fordern jetzt sogar Heidis Rauswurf.

Auch ein anderes Paar mit großem Altersunterschied gibt zu viele Details ihrer Beziehung preis - Michael Wendlers Freundin Laura verriet intime Details ihres Liebeslebens.

Carys Zeta Douglas hat beste Hollywood-Gene: Vater ist Hollywood-Megastar Michael Douglas, Mama Catherine Zeta-Jones. Jetzt hatte die 16-Jährige einen Wow-Auftritt.

Ein abscheulicher mutmaßlicher Mordfall macht derzeit Schlagzeilen: Die 17-Jährige Influencerin Bianca Devins soll von ihrem Freund ermordet worden sein. Nach de Tat soll er Selfies von sich und der Leiche von Devins im Netz geteilt haben. 

Bei GNTM-Gewinnerin Stefanie Giesinger waren einige Fans verwundert - auf einem ihrer Fotos „vermissen“ die Follower etwas. 

Nicht selten wird Heidi Klum kritisiert, doch nun holt das Model zum Gegenschlag aus. Ihre Botschaft auf Instagram sorgte zuvor für Verwunderung.

va

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare