1. echo24
  2. People

„Nicht, dass die Waden dick werden“: Robert Geiss spricht seiner Tochter knallhartes Verbot aus

Erstellt:

Von: Claire Weiss

Kommentare

In der neusten Folge vom Podcast der Geissens dreht sich alles um Sport. Die schrecklich glamouröse Familie tauscht sich darüber aus, welche Sportarten sie am liebsten treiben. Ganz nebenbei macht Tochter Davina ein erschreckendes Geständnis.

Davina Geiss (19) wurde in ein Luxusleben hineingeboren. Ihr Papa Robert Geiss (58) ist bekanntermaßen Millionär. Doch auch ein Leben ohne finanzielle Sorgen hat seine Schattenseiten. Wie die Teenagerin jetzt im Familien-Podcast verrät, hat ihr Papa teilweise ganz schön altmodische Sichtweisen, wie tz.de berichtet.

Davina Geiss‘ Fans nehmen auf Instagram kein Blatt vor den Mund

Seit 2011 steht die Familie für ihre TV-Sendung „Die Geissens - eine schrecklich glamouröse Familie“ vor der Kamera. Quasi ihr ganzes Leben lang steht die 19-Jährige also schon in der Öffentlichkeit und kennt es nur zu gut, von wildfremden Menschen beurteilt zu werden. Meist geht es dabei um ihr Aussehen - wie so oft bei einer Frau.

Davina Geiss im kurzen, weißen Sommerkleid, Robert Geiss mit Sonnenbrille
Robert Geiss scheint ein ganz schön strenger Papa zu sein. © Instagram/Davina Geiss & Imago/Smith

„Sieht voll arrogant aus“, schimpft etwa ein Fan unter einem ihrer Instagram-Bilder. „Was soll an der hübsch sein? Absoluter Durchschnitt!“, urteilt ein anderer. Doch ihr eigener Papa ist nicht viel besser.

Wer ist Davina Geiss?

Davina Geiss (19) ist die Tochter von Carmen (57) und Robert Geiss (58). Davina wurde daher in das Leben in Reichtum hineingeboren und kennt es nicht anders: Reisen auf der Luxusyacht und teurere Designerklamotten gehören für sie zum Alltag. Seit 2011 ist sie in der Sendung „Die Geissens - eine schrecklich glamouröse Familie“ im TV zu sehen. Auf Instagram hat sie 383.000 Follower. Sie ist als Influencerin und Reality-TV-Darstellerin tätig.

Papa Robert Geiss hat strenge Anforderung an Davina: Waden dürfen nicht zu dick sein

In der neusten Folge ihres Podcasts sprechen die Geissens über ihre Lieblingssportarten. Davina Geiss enthüllt dabei, dass sie früher sehr viel und gerne Fußball gespielt habe. Ganz beiläufig meint sie dann: „Bis Papa mir gesagt hat, ich darf kein Fußball mehr machen, wegen meiner Waden. Er wollte nicht, dass die dick werden!“

Robert Geiss sagt dazu nichts - er scheint seine Meinung von damals noch immer zu vertreten. Vom Fußball hat Davina Geiss zum Jazztanz gewechselt. Das dürfte Papa Robert gefallen haben - immerhin handelt es sich um einen viel weiblicheren Sport. Doch beim Tanzen wurde Davina Geiss oft schwindelig, sie klagt über Kreislaufprobleme. Robert Geiss hat eine einfache Erklärung: „Weil ihr den ganzen Tag auf der Couch rumliegt“. Verwendete Quellen: Geissens-Podcast/Podimo

Auch interessant

Kommentare