Dagi Bee bald hüllenlos?

Dagi Bee im Playboy: Verplappert sich die YouTuberin in diesem Video? 

+
Ist Dagi Bee schon bald im Playboy zu sehen?

Würde sich YouTub-Star Dagi Bee für den Playboy ausziehen? In ihrem neuen Video spricht sie ganz offen darüber. 

Düsseldorf - Viele Fans würden sich das wahrscheinlich sehnlichst wünschen: YouTube-Star Dagi Bee hüllenlos im Playboy. Hat die 24-Jährige etwa ein Angebot vom freizügigen Männermagazin bekommen?

Von Dagi Bee sind jetzt pikante Fotos im Netz aufgetaucht. Die heiße YouTuberin mega freizügig am Strand! In ihrem jüngsten Video spricht Dagi Bee (DagiBee ungeschminkt mit Pickeln! YouTube-Fans haben bösen Verdacht) nun nämlich erstmal öffentlich darüber, ob sie sich für den Playboy ausziehen würde. 

Der schönen Dagi Bee folgen insgesamt mehr als 10 Millionen Menschen auf den verschiedenen Social Media Kanälen. 

Dagi Bee gehört zu den erfolgreichsten deutschen YouTubern

Dagi Bee, die mit bürgerlichen Namen Dagmara Nicole Ochmanczyk heißt, schart fast 4 Millionen Menschen auf YouTube um sich. Auf ihrem zweiten Kanal „BE a BEE“ hat sie fast 1 Million Abonnenten. Auf Instagram folgen der schönen Blondine 5,5 Millionen Menschen. Ihre Fans versorgt Dagi Bee regelmäßig mit heißen Bikini-Bildern. 

Ihr Hauptkanal auf YouTube dreht sich aber hauptsächlich um Styling und Mode. Auch in der Musikbranche probiert sich die 24-Jährige aus. Gemeinsam mit YouTuber Julien Bam (30) veröffentlichte Dagi Bee als „Dagi B.“ den Song „Diss“. 

Dagi Bee hat ihre große Liebe bereits gefunden

Dagi Bee ist mit ihrem Ehemann Eugen Kazakov (24) bereits seit drei Jahren zusammen. Im Juni 2018 haben sich die beiden YouTuber auf Ibiza das Ja-Wort gegeben. (Krasser Shitstorm - Dagi Bee floppt mit ihren Make-Up-Produkten) Auf Instagram postete die frischgebackene Braut Fotos ihrer romantischen Traumhochzeit. 

Über 700.000 Fans liketen eines der Bilder, unter dem Dagi Bee ihrem Eugen eine Liebeserklärung schreibt: „Ich kann gar nicht abwarten, mein ganzes Leben mit dir zu teilen und deine Frau zu sein. Ich habe einfach den besten, schönsten, charmantesten & liebevollsten Mann geheiratet & kann mein Glück einfach nicht in Worte fassen.“ Ihr Post endet mit ihrem neuen Nachnamen - Dagmara Kazakov.

Dagi Bee und der große Streit mit Ex-BFF Bibi 

Früher waren die YouTuberinnen Dagi Bee und Bibi Heinicke (25) alias BibisBeautyPalace (5,5 Millionen Follower) unzertrennlich. Gemeinsam haben die beiden Blondinen früher Videos auf YouTube gedreht. Auch auf Veranstaltungen traf man Dagi Bee und Bibi immer im Doppelback an. Doch irgendwann war das vorbei. 

Dagi Bee und Bibi waren früher unzertrennlich. 

Ein offizieller Grund für den offensichtlichen Streit zwischen den beiden YouTuberinnen wurde nie genannt. Das sorgte für viele Spekulationen. Im Mai 2018 klärte Dagi Bee in einem Video endlich ihre Fans auf und sagte: „Warum muss man immer Streit haben, wenn man keine Videos zusammen dreht", fragte sie verzweifelt ihre Zuschauer. (Dagi Bee bald im TV: YouTube-Star macht ihren Fans krasse Ankündigung) Die YouTuberin stellte klar: Für gemeinsame Videos ist einfach keine Zeit mehr, da sie und Bibi sich viel zu selten sehen.  

Dagi Bee bald hüllenlos im Playboy?

In ihrem jüngsten Video, das Dagi Bee zusammen mit ihrer guten Freundin MrsBella gedreht hat, spricht die YouTuberin offen darüber, ob sie sich für den Playboy ausziehen würde. Die beiden Blondinen spielen im Video „Wer würde eher...“. Auf Instagram durften ihre Fans pikante Fragen den beiden YouTuberinnen stellen. Diese beantworteten dann Dagi Bee und MrsBella im Video. Ein Fan wollte wissen, wer sich von den beiden eher für den Playboy ausziehen würde. 

Dagi Bee hätte schon mal die perfekte Figur für den Playboy.

Beide würden die jeweils andere im heißen Männermagazin sehen. Dagis Argumentation ist ganz simpel: „Du hast die bessere Figur als ich.“ Die beiden YouTuberinnen diskutierten, was sie im Falle eines Angebots machen würden. MrsBella meinte: „Ich will gar nicht darüber lästern, wenn andere das machen. Die machen ja wirklich richtig schöne und ästhetische Fotos. Doch leider Gottes hat es einen billigen Beigeschmack. Ich möchte nicht, dass mich jeder nackt sieht.“ 

Dagi Bee schloss sich der Meinung ihrer Freundin an und ist total gegen ein hüllenloses Shooting im Playboy. „Ich würde es selber einfach niemals machen.“ Tja, dann müssen sich ihre Fans weiterhin mit heißen Schnappschüssen vom Strand zufrieden geben. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare