1. echo24
  2. People

Pietro Lombardi hat elf Punkte in Flensburg - und muss seinen Führerschein trotzdem nicht abgeben

Erstellt:

Von: Stella Rüggeberg

Kommentare

Pietro Lombardi gibt nicht nur in Sachen Liebe Gas, sondern auch auf der Straße. Er hat mittlerweile stolze elf Punkte in Flensburg. Sein Auto fährt er trotzdem weiter.

Köln - Pietro Lombardi (30) hat mit Laura Maria Rypa an seiner Seite anscheinend den Jackpot gewonnen. Nicht nur schenkt sie dem DSDS-Star reichlich Liebe, sie macht sogar seine Buchhaltung. Dabei bekommt sie aber einige schockierende Briefe ihres Partners zu Gesicht.

Pietro Lombardi hat 11 Punkte in Flensburg

Wahre Lombardi Fans wissen, dass der Sänger kaum selbst Auto fährt. Das hat auch einen guten Grund, wie Laura Maria Rypa im Podcast „Laura und Pietro ON OFF“ verrät. Der DSDS-Juror hat elf Punkte in Flensburg und ist damit ein richtiger Verkehrssünder. Eigentlich müsste er bei acht Punkten schon seinen Führerschein abgeben.

Pietro Lombardi
Pietro Lombardi lässt sich meistens fahren. Er hat elf Punkte in Flensburg © Instagram/pietrolombardi & MYSPASS

Wie er das geschafft hat, ist Laura ein Rätsel: „Ihr seht ihn ja immer in seiner Story, wie er sich rumfahren lässt. Er fährt nie selbst. Aber Herr Lombardi schafft es trotzdem elf Punkte in Flensburg zu kassieren“, disst die 26-Jährigen ihren Verlobten. Dafür hat der 30-Jährige aber eine Erklärung. „Sechs Punkte, oder vier oder fünf, wurden nachverfolgt und kommen gar nicht von mir“, löst Pietro auf.

Punkte in Flensburg

Wer vier bis fünf Punkte in Flensburg hat, bekommt eine Ermahnung. Bei sechs Punkten gibt es eine Verwarnung. Ab acht Punkten wird der Führerschein dann entzogen. Eine neue Fahrberechtigung darf frühestens nach Ablauf von sechs Monaten erteilt werden. Dafür muss man meine eine positive MPU nachweisen können.

Quelle: adac

Punkte wurden Pietro Lombardi falsch erteilt

„Die wurden mir einfach berechnet, weil jemand mit dem Auto von mir gefahren ist und man konnte nicht mehr nachvollziehen, wer es war“. Die Punkte werden dem Sänger glücklicherweise jetzt entnommen. „Dann bin ich halt immer noch scheiße dran, aber naja“, schließt er ab. Wenn die Wehen dann bei Laura einsetzen, darf Pietro hoffentlich wieder auf die Straßen.

Hauptsache, er schaut bei der Fahrt nicht aufs Handy. Das macht Pietro Lombardi nämlich fast elf Stunden täglich. Das sind in Summe fast 80 Stunden pro Woche! Verwendete Quellen: audionow.de/Laura und Pietro - ON OFF

Auch interessant

Kommentare