Nicht gleich wegwerfen

Abgebrochenen Lippenstift durch Erwärmen wieder verbinden

+
Ein abgebrochener Lippenstift lässt sich wieder zusammenfügen. Foto: Jens Schierenbeck/dpa-tmn

Es ist ein Problem, das besonders im Sommer auftritt: Schnell mal den Lippenstift aus der Tasche holen, auftragen und schon ist es passiert - das teure Schminkuntensil ist abgebrochen. Den geliebten Lippenstift muss man aber nicht wegwerfen.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Ein abgebrochener Lippenstift lässt sich unter Umständen retten. Birgit Huber vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel in Frankfurt am Main weiß Rat:

So sollen die die Enden kurz erwärmt und wieder aufeinander gesetzt werden. "Anschließend den Lippenstift in den Kühlschrank legen, so dass er wieder fest wird", sagt Huber.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.