Einrichten und Dekorieren

Tischdekoration passend zum Herbst: Diese Ideen lassen sich einfach umsetzen

Herbstliche Tischdekoration aus Blättern und Kastanien.
+
Für die Tischdekoration im Herbst zählt vor allem eines: warme Farben. Rot, Gelb und Braun spiegeln sich wunderbar in Laubblättern, Kürbissen, Kastanien und anderen Nüssen wider. (Symbolbild)
  • Sophie Waldner
    VonSophie Waldner
    schließen

Die Herbst-Saison ist eingeläutet – und das darf sich auch gerne in der heimischen Dekoration widerspiegeln. Welche schönen Ideen sich einfach gestalten lassen, lesen Sie hier.

Zur herbstlichen Dekoration gehören Kürbisse genauso wie Laubblätter, Kastanien, Zweige* und Pilze. Farblich passen zur Jahreszeit vor allem warme Farben. Ob nun ein rostiges Rot, Metallnuancen, Gelb oder ein sattes Braun – im Herbst werden Farben gewählt, die für Gemütlichkeit stehen. Viele der dekorativen Elemente lassen sich bei einem entspannten Spaziergang durch den Wald finden. Ihnen fehlen die Ideen? Kein Problem. Hier sind ein paar einfache Möglichkeiten zum Umsetzen.

Herbst-Dekoration: So schön lässt sich der Tisch gestalten

Für eine der schnellen und einfachen Deko-Ideen brauchen Sie lediglich ein paar Zierkürbisse, ein Holzbrett und Kerzen. Dann legen Sie das Brett auf die Tischmitte. Anschließend können Sie die Kerzen und die Kürbisse abwechselnd auf das Holzbrett legen. Wahlweise kann die Dekoration noch mit Laubblättern oder Kastanien abgerundet werden. Hier ein Beispielbild, wie die Herbst-Dekoration aussehen könnte:

Lesen Sie auch: Chrysanthemen jetzt im September pflanzen: Das ist bei der Pflege zu beachten.

Tischdekoration: Einfach und schnell für herbstliche Stimmung sorgen

Für diese Idee brauchen Sie lediglich ein paar Kerzen Ihrer Wahl, einen Deko-Teller, Tannenzapfen und eine herbstliche Pflanze. Platzieren Sie den Deko-Teller an der gewünschten Stelle und dekorieren Sie ihn nach Belieben mit den anderen Materialien. Um die Tischdekoration noch etwas aufzupeppen, können Sie, wie im Bild unten, einen Deko-Hirsch auf dem Teller platzieren. Die Elemente lassen sich aber auch durch Kürbisse oder einen herbstlichen Blumenstrauß ersetzen.

Lesen Sie auch: Ende der Erntezeit – so lassen Sie grüne Tomaten nachreifen.

Herbstliche Tischdekoration für die gedeckte Tafel

Sollten Sie Besuch erwarten und den Tisch entsprechen dekorieren wollen, könnte diese Idee vielleicht hilfreich sein. Hierfür lohnt es sich, einen Tischläufer mittig über den Esstisch zu platzieren. Dann wird dieser mit lauter Herbst-typischen Materialien aufgefüllt. Sei es eine Auswahl an verschiedenen Kürbissen, Kerzen und Blättern – oder eine Decke aus Moos und Kastanien. Bei der Tischdekorationen im Herbst sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Hier ein Beispielbild:

(swa) *merkur.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant: Weißdorn im Garten: So pflegen Sie das Gehölz richtig.

So findet man den passenden Belag

Mit der richtigen Pflege kann Parkett viele Jahrzehnte halten. Foto: MEISTER
Teppich gilt als wärme- und schalldämmend - und pflegeleicht. Staubsaugen und eine regelmäßige Intensivreinigung genügen. Foto: Kai Remmers
Ein Fußbodenbelag aus Fliesen gilt als robust und leicht zu reinigen. Foto: Knauf Bauprodukte
Parkettboden sollte lieber vom Profi verlegt werden - es wird von Hand zusammengesetzt, verklebt, abgeschliffen und versiegelt. Foto: Markus Scholz
So findet man den passenden Belag

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema