RTL-Aufräum-Coach Esther Lübke verrät

Frühjahrsputz: Vier Dinge, die jetzt JEDER tun sollte

+
Putzen und Spaß dabei haben? Wir verraten, wie das geht...
  • schließen

So kann auch der größte Ordnungsmuffel seinen inneren Schweine Hund überwinden. 

Abends bleibt es wieder länger hell, die Natur beginnt zu grünen und wir genießen die ersten warmen Tage des Jahres. Ein Blick aus dem Fenster zeigt: Der Lenz ist da und damit der perfekte Zeitpunkt für den Frühjahrsputz!

Das Aufräum-Team Esther Lübke und Micki Dreeschmann greift in der Coaching-Show "Weniger ist mehr - Endlich Platz und Geld!", die am Sonntag ab 19.05 Uhr bei RTL ausgestrahlt wird, einer vierköpfigen Familie unter die Arme, um das Chaos aus deren Leben zu verbannen. Ordnungscoach Esther Lübke hat im Gespräch mit echo24.de vier Tipps verraten, um mit wenig Aufwand richtig Ordnung zu schaffen. 

Aufräum-Team Esther Lübke und Micki Dreeschmann berät Familien, wie sie sich von überflüssigen Dingen trennen und damit noch Geld verdienen können.

Vier einfache Tipps

Timing: Der erste Tipp ist so simpel wie wichtig. Lübke: "Vereinbaren Sie einen festen Termin mit sich selbst! Und nehmen Sie diesen Termin so ernst, wie einen Arztbesuch. Kein Aufschieben, kein Absagen, kein Verspäten!"

► Vorbereitung: Ebenso relevant ist die richtige Vorbereitung, denn ohne die läuft gar nichts! Umso besser die Vorbereitung, desto einfacher fällt das Aufräumen. "Besorgen Sie schon vorab ein paar Dinge und nehmen Sie sich so gleichzeitig die beliebte Ausrede 'Ach, ich kann noch gar nicht anfangen, ich muss ja vorher noch das und das besorgen!' selber weg. Sie benötigen: reißfeste Müllsäcke, vier große Kartons oder Kisten, einen Eimer Wasser und Ihre üblichen Putzutensilien", erklärt der Aufräumcoach.

Gute Laune: Ordnung schaffen muss nicht langweilig oder öde sein, es darf Spaß machen! Lübke: "Machen Sie es sich schön! Fenster auf, Luft und Sonne rein, die Lieblingsmusik an, eine große Kanne Tee oder was Sie sonst gerne trinken, Handy lautlos, Ihr gemütlichstes oder bequemstes Outfit - und los geht's!"

Fokus: Der vierte Tipp des Ordnungscoachs ist, sich nicht zu verzetteln - denn das geht selten gut. "Immer bei einem Raum, bei einem Thema oder einem Projekt bleiben. Bearbeiten Sie Raum für Raum oder widmen Sie sich heute - beispielhaft - nur Ihrer Wäsche. Wenn diese nämlich schon gebändigt und schön eingeräumt ist, sehen die Räume gleich viel besser aus."

Auch interessant

Haushaltstipp: Vor Fensterputz Beschläge und Rahmen pflegen

Wasser reicht: Nistkästen für Vögel säubern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare