1. echo24
  2. Leben
  3. Verbraucher

Text bei Whatsapp formatieren: So schreiben Sie kursiv, fett, durchgestrichen

Erstellt:

Von: Tobias Becker

Kommentare

Auch bei Whatsapp kann man den Text in einem Chat formatieren. Mit einem einfachen Trick lassen sich Wörter und Textblöcke hervorheben. Auch Emojis lassen sich verändern.

Rund zwei Milliarden User hat der Messenger-Dienst Whatsapp weltweit und dennoch tauchen immer wieder „versteckte Funktionen“ auf. Wer Nachrichten schreibt, stößt nach einem Update oder durch Hinweise von Bekannten immer wieder auf Tipps und Tricks, die man vorher noch nicht kannte. So kann man beispielsweise auch in der Chatnachricht den Text verändern.

AppWhatsapp
KategorieInstant Messaging
Erscheinungsjahr2009
EntwicklerWhatsApp Inc. / Meta Platforms

Chatnachricht in Whatsapp: Text formatieren von „fett“ bis „kursiv“

Eine Textnachricht bei Whatsapp sieht meistens gleich aus. Buchstabe um Buchstabe tippen die User ihre Nachrichten, unterbrochen nur durch Emojis, von denen es auch immer wieder neue gibt. Doch manchmal ist es sinnvoll, einen Text zu formatieren. Gerade bei Einladungen oder wichtigen Infos möchte man vielleicht doch ein Wort „fett“ markieren.

Formatierter Text bei Whatsapp
Text bei Whatsapp zu formatieren, ist mit einem einfachen Trick möglich. © Screenshot

Was am Computer immer möglich ist, geht auch bei Whatsapp. So können User ein Wort oder sogar ganze Textblöcke mit Sternchen umklammern, damit diese hervorgehoben werden. Es ist der wohl bekannteste Trick, denn er funktioniert auf dem Smartphone bei verschiedenen Apps. Doch es gibt noch weitere Tricks.

Textnachrichten formatieren: Diese Befehle kennt Whatsapp

Bei Whatsapp lassen sich Wörter oder Textblöcke auch anders formatieren. Zum Beispiel können User auch kursiv schreiben oder etwas durchstreichen. Um die Worte in schräger Schrift im Chat auftauchen zu lassen, setzt man sie nicht in Sternchen, sondern zwischen Unterstriche.

Will man ein Wort oder einen Textblock durchstreichen, kann man die Unterstriche gegen in sogenannte „Tilden“ setzen. Eine weitere Möglichkeit ist es, den Text in drei Gravis zu setzen. Wer das macht, bekommt den Text als Monospace bei Whatsapp ausgespielt. Die Formatierungen im Überblick:

Nicht nur Text – auch Emojis können bei Whatsapp anders dargestellt werden

Doch nicht nur Text lässt sich so formatieren. Auch Emojis werden anderes angezeigt, wenn sie entsprechend eingeklammert werden. Normalerweise erscheinen Emojis als Einzelnachricht (ohne Text) groß im Chat. Wer sie jedoch von Unterstrichen oder Sternchen umklammert, sorgt dafür, dass sie auch ohne zusätzlichen Text in normaler Größe erscheinen.

Mit solchen Tricks sorgt Whatsapp immer wieder für aufregende Entdeckungen. Aber diese kleinen Spielereien sind nicht alles, was der wohl beliebteste Messengerdienst anbietet. Regelmäßig bringen Updates neue Features für User heraus. So gibt es bald ein neues Zeichen im Chat für die „Kept Messages“. Auch das Blockieren von Kontakten auf Whatsapp soll bald einfacher gehen.

Auch interessant

Kommentare