1. echo24
  2. Leben
  3. Verbraucher

Strom- und Gaspreise sinken: Warum Neukunden am meisten profitieren

Erstellt:

Von: Johannes Nuß

Kommentare

Die Gas- und Strompreise ließen Verbraucher mit Sorge in die Zukunft blicken. Inzwischen entspannen sich die Energiepreise, profitieren werden am meisten Neukunden.

Die Verbraucher-Preise für Gas und Strom und haben in den vergangenen Monaten in Deutschland nur eine Richtung gekannt und die hieß: steil nach oben. Bis jetzt ist nicht absehbar, mit welchen Kosten der Staat, die Bürger und die Wirtschaft am Ende der Energiekrise zu kämpfen haben werden. Mit Beginn des neuen Jahres allerdings haben die Preise an den Börsen für Gas und Strom ganz erheblich nachgegeben.

Aus den Zahlen geht hervor: Die Preise haben längst wieder das Niveau erreicht, auf dem sie bereits vor der endgültigen Eskalation des Ukraine-Kriegs Ende Februar 2022 waren. Doch, so richtig kommen die gefallenen Preise beim Endkunden nicht an, berichtet kreiszeitung.de. Warum ist das so? Und warum profitieren am ehesten Neukunden von den gefallenen Preisen?

Strom- und Gaspreise sinken in Deutschland: Energiepreise fallen wieder auf Vorkriegsniveau

Der europäische Gaspreis beispielsweise ist Mitte der vergangenen Woche auf den niedrigsten Stand seit November 2021 gefallen. Begünstigt durch die milde Witterung, setzen die Gaspreise ihre jüngste Talfahrt fort. Am Mittwoch, 4. Januar 2023, wurde der Terminkontrakt TTF für die Lieferung von niederländischem Erdgas in einem Monat zeitweise nur noch für 64,22 Euro je Megawattstunde (MWh) gehandelt.

Das sind rund 11 Prozent weniger als am Vortag. Anfang Dezember hatte der Preis noch zeitweise bei 159 Euro je MWh gelegen. Das Rekordhoch war im vergangenen Sommer bei 345 Euro je MWh erreicht worden. Damals hatte ein Lieferstopp von Erdgas aus Russland einen rasanten Höhenflug beim Preis ausgelöst. Doch, das ist inzwischen Geschichte und auch die Füllstände der Gasspeicher in Deutschland liegen auf einem guten Niveau.

Gas- und Strompreise sinken in Deutschland: Bestandskunden müssen sich gedulden, bis Preise ankommen

Ein weiterer Aspekt für die fallenden Energiepreise – vor allen Dingen beim Strom – ist das momentane Wetter. Da es um den Jahreswechsel extrem windig war, konnten die Windräder in Deutschland jede Menge erneuerbaren Strom produzieren. Auch dies kommt den Verbrauchern nun bei fallenden Preisen entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren: Energiekrise: Neues Bürgergeld deckt Stromkosten nicht

Doch trotz all der guten Nachrichten über sinkende Gas- und Strompreise: End- und Bestandskunden werden sich gedulden müssen, bis die niedrigen Preise auch bei ihnen ankommen. Und das trotz Gaspreisbremse und Strompreisbremse. Wer nicht gerade einen Anbieter hat, der seinen Strom täglich zu den Preisen an den Börsen einkauft, der muss davon ausgehen, dass sich sein Anbieter in der Vergangenheit am Markt mit Energie zu teurem Preis eingedeckt hat und diese nun an seine Kunden weitergeben muss.

Strom- und Gaspreise sinken in Deutschland: Warum Neukunden am meisten profitieren

Versorger decken sich im Vorfeld an den Börsen mit Gas und Strom ein, um extreme Preisschwankungen ausgleichen zu können und, damit diese nicht immer sofort an die Endkunden und Verbraucher weitergegeben werden müssen. Dies haben die Versorger aber auch in Zeiten der hohen Preise getan, damit am Ende nicht unterm Strich noch höhere Energiepreise stehen. Das hat allerdings nun zufolge, dass viele Versorger die gefallenen Preise von Gas und Strom erst verspätet an ihre Kunden weitergeben können.

Aber es gibt auch gute Nachrichten: Obwohl Versorger sich über einen langen Zeitraum mit teurem Gas und Strom eingedeckt haben, wird es eine Gruppe geben, die von den fallenden Preis trotzdem sofort profitieren könnte: und das sind Neukunden. Bis die gefallenen Preise beim Endkunden tatsächlich ankommen, dürften noch einige Wochen und Monate ins Land ziehen. Experten gehen aber davon aus, dass die Preise für Energie und damit die Strom- und Gaskosten nun dauerhaft niedrig bleiben. (mit Material der dpa)

Auch interessant

Kommentare