Allergiker-Hinweis fehlt

Kaufland-Rückruf: Achtung, Allergiker! Finger weg von diesem Produkt

Einkaufswagen stehen vor einer Kaufland-Filiale.
+
Kaufland ruft ein Produkt zurück - Allergiker sollten vorsichtig sein! (Symbolbild)
  • Christina Rosenberger
    VonChristina Rosenberger
    schließen

Allergiker sollten bei diesem aktuellen Produkt-Rückruf ganz besonders aufmerksam sein - einer Eissorte fehlt der wichtige Hinweis auf einen bestimmten Inhaltsstoff...

„Vorsicht, Rückruf!“ - immer wieder müssen sich Verbraucher in Deutschland mit dieser Schlagzeile auseinandersetzen. Die Gründe dafür sind vielfältig, aber fast immer besteht die Gefahr, die eigene Gesundheit aufs Spiel zu setzen, falls man sich den Rückruf nicht zu Herzen nimmt. Beispielsweise ruft Kaufland derzeit ein Produkt wegen Salmonellengefahr zurück. Bei Verzehr sollte hier dringend ein Arzt aufgesucht werden. Doch auch fehlende Allergiker-Hinweise können gefährliche Auswirkungen haben.

So geschehen in einem Fall, der laut produktwarnung.eu momentan die Runde macht. Der Hersteller Prolupin ruft sein Schokoladeneis wegen einer fehlerhaften Allergenkennzeichnung zurück. Denn das Eis „Made with luve“ in der Geschmacksrichtung Schokolade enthält Gluten. Zwar ist es nicht viel, doch für Menschen mit einer schweren Unverträglichkeit oder Krankheiten wie Zöliakie kann der Verzehr dennoch zu gesundheitlichen Problemen führen.

Wieder ein Kaufland-Rückruf: Besondere Eissorte betroffen - Allergiker müssen aufpassen

Betroffen ist das „Made with luve“-Schokoladeneis mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 12/2022 der Charge L28101. Alle anderen Sorten und Chargen sind laut Hersteller nicht betroffen und können auch von Allergikern ohne Bedenken gegessen werden. Für Menschen, die keine Probleme mit Gluten haben, ist das Produkt generell ungefährlich - auch die zurückgerufene Charge.

Kaufland ruft Produkt zurück - Allergiker-Hinweis fehlt: So bekommen Kunden ihr Geld wieder

Wer nun „Made with luve“-Eis der Geschmacksrichtung Schokolade gekauft hat, und unter einer Glutenunverträglichkeit leidet, der kann das betroffene Schokoladeneis mit der Charge L28101 und MHD 12/2022 jederzeit in der Supermarktfiliale - also beispielsweise auch bei Kaufland - zurückgeben. Dort erhalten sie den Kaufpreis zurück, auch ohne Vorlage eines Kassenbons.

MADE WITH LUVE

Das Lebensmittelunternehmen „Prolupin GmbH“ ist ein junges Start-up, das die sogenannte Süßlupine als Milchalternative verwendet, um vegane Produkte unter dem Namen „Made with luve“ herzustellen. Die Produktpalette beinhaltet beispielsweise Eis, Joghurt-Ersatz oder Brotaufstriche. Laut „Prolupin“ sind die Produkte „ohne Gentechnik und von Natur aus laktose- und sojafrei.“

Aktuell werden übrigens besonders viele Lebensmittel zurückgerufen, die den umstrittenen Zusatzstoff „Ethylenoxid“ enthalten. Dieser kommt in Johannisbrotkernmehl vor, das häufig als Verdickungsmittel eingesetzt werden kann - ist aber stark gesundheitsschädlich. Erst kürzlich mussten Rewe und Edeka deshalb eine beliebte Eissorte aus dem Sortiment nehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema