„WOW OK“

Kaufland-Kunde macht Fund in Paprika - Auch Supermarkt-Kette beeindruckt

  • Armin T. Linder
    VonArmin T. Linder
    schließen

Ein Kaufland-Kunde aus Baden-Württemberg machte in einer Paprika einen ungewöhnlichen Fund, der auch die Supermarkt-Kette zum Staunen bringt.

Stuttgart - Ein Kaufland-Kunde aus Baden-Württemberg hat mit seinem Paprika-Fund für einen kleinen Twitter*-Schmunzler gesorgt. Der auch die Supermarkt-Kette zum Staunen bringt.

Was er entdeckt hat? Nun, es war nicht das Bernsteinzimmer. Und auch keinen sonstigen wertvollen Schatz. Vielleicht ist es ja gerade die Nichtigkeit des Funds, die dafür sorgte, dass der Nutzer mit der dreistelligen Follower-Zahl für das Posting in knapp zwei Tagen immerhin 41 Tweets einsammelte - und eine Reaktion von Kaufland*.

Kaufland-Kunde bekommt zwei Paprika zum Preis von einem

„In meiner Paprika war noch eine Mini-Paprika diese Woche 2 zum Preis von 1 bei Kaufland“, schreibt er. Und postet ein Beweisfoto vom Schneidebrett. Tatsächlich ist noch eine kleine Paprika zu sehen. Natürlich ist nicht bestätigt, dass das alles echt ist - aber so etwas faket ja keiner.

Was macht man da? Auch das verrät der Gemüse-Fan, der laut eigenen Angaben aus Stuttgart und Heidelberg kommt. „Ich habe das ganz gemüsefreundlich gelöst und einfach beide zerhackt und gekocht.“ Die Reaktion eines anderen Twitter-Nutzers: „Ein echter Schwabe.“

Kaufland reagiert auf Doppel-Paprika - „WOW OK“

Auch Kaufland selbst wird auf das Posting aufmerksam - und regaiert mit dem GIF eines staunenden Menschen mit dem Schriftzug „WOW OK“.

Der Gemüse-Käufer wendet sich dann direkt an Kaufland. „hab euch abGEzoGEn“, schreibt er. Den Einwand „Aber. Wiegt man die nicht ab?“ wischt er weg mit: „War Bio, die sind glaub nach Anzahl verpackt.“ Andere Twitter-Nutzer beglückwünschen ihn zu seinem Fang. „Na dann. Hart Gewinn erbeutet. Glückwunsch“ und „Paprichka“, schreiben sie.

Eigentlich alles nicht der Rede wert - aber es ist doch schön, wenn Twitter auch mal für kleinere Lacher gut ist. Für größeres Staunen sorgte hingegen der Fund einer besonderen Einkaufsliste.* (lin) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Twitter

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema