1. echo24
  2. Leben
  3. Verbraucher

Stinkende Schuhe: Dieser Geheimtipp sorgt für besser Luft im Latschen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Dominik Jahn

Kommentare

Hauskatze im Katzenstreu
Dieser Geheimtipp mit Katzenstreu sorgt für frische Schuhe. © K. Wothe/dpa

Wer stinkenden Schweißgeruch in Schuhen loswerden möchte, der braucht kein Schuh-Deo. Katzenstreu reicht aus.

Es müssen nicht immer die teuren neuen Mittelchen aus dem Laden sein, die einem im Haushalt weiterhelfen. Die guten alten Haushaltstipps von Oma sind oft Gold wert. So findet fast jeder im Schrank ein wirksames Mittel gegen Urinstein. Wer eine Katze zu Hause hat, der ist bei diesem Geheimtipp für den Alltag klar im Vorteil.

Müffelnde Schuhe kennt vermutlich jeder. Die meisten haben sich im Kampf gegen ihre Schweiß-Treter dann auch schon das eine oder andere Schuh-Deo gekauft und auf Besserung gehofft. Die Erfolge sind dabei meist sehr durchwachsen. Dabei geht‘s mit einem etwas anderen Trick auch.

Katzenstreu im Schuh: Socken oder Nylonstrumpfhose gehören zum Haushaltstipp dazu

Katzenstreu im Kampf gegen Käselatschen! Die kleinen Körner sind extrem saugstark und dazu geruchsneutralisierend. Nicht nur das Lifestyle-Onlinemagazin Wunderweib setzt auf diesen Geheimtipp. Und es funktioniert bei geschlossenen und offenen Schuhen.

Was es braucht? Müffelnde Schuhe, Katzenstreu - und wenn erwünscht eine alte Socke oder eine alte Nylonstrumpfhose. Und ein bisschen Zeit.

So funktioniert der Haushaltstipp mit dem Katzenstreu

Einfach eine gute Handvoll Katzenstreu in die Schuhe füllen und über die Nacht wirken lassen. Sie nehmen dabei die Feuchtigkeit auf. Am nächsten Tag die kleinen Körner einfach aussaugen oder ausschütteln. Der Geruch sollte dann verschwunden sein.

Wer auf das lose Katzenstreu im Schuh verzichten möchte, oder es um einen offenen Schuh geht, der kann mit der Socke oder der Nylonstrumpfhose Abhilfe schaffen. Einfach das Streu dort einfüllen und das „Beutelchen“ im Schuhwerk platzieren.

Die Alternative zum Katzenstreu im müffelnden Schuh

Neben Katzenstreu bringt das Portal bildderfrau.de in seiner Rubrik Familie und Leben noch eine Alternative zur Sprache: Silicagel-Kissen. Wer gerade ein Paket erhalten hat, der sollte die meist darin enthaltenen kleinen Säckchen aufbewahren. Auch sie haben demnach „eine feuchtigkeitsabsorbierende Funktion“.

Silica Gel
Silicagel-Kissen haben eine feuchtigkeitsabsorbierende Funktion. © Jochen Tack

Es handelt sich bei Silicagel um Kieselgel. Ein farbloses, amorphes Siliciumdioxid von gelartiger, gummiartiger bis fester Konsistenz. Die kleinen Päckchen liegen in der Regel feuchtigkeitsempfindlichen Warensendungen bei.

Auch interessant

Kommentare