1. echo24
  2. Leben
  3. Verbraucher

Massive Änderung bei Aldi: Discounter mit neuen Öffnungszeiten in vielen Filialen

Erstellt:

Von: Sophia Lother

Kommentare

Große Änderung bei Aldi: Als erster Lebensmitteleinzelhändler in Deutschland nimmt der Discounter nun massive Einsparungen vor. Was Kunden jetzt wissen müssen.

Kassel – Die Energiekrise hat Deutschland fest im Griff. Allerorts versuchen nicht nur Verbraucherinnen und Verbraucher, sondern auch die Wirtschaft zu sparen. So forderte Tegut-Geschäftsführer Thomas Gutberlet kürzere Ladenöffnungszeiten, um damit Energie einzusparen. Aldi geht nun einen Schritt weiter.

So verkündete Aldi Nord auf Twitter: „Als erster Lebensmitteleinzelhändler in Deutschland passt #ALDI Nord die Öffnungszeiten zahlreicher Märkte an und leistet damit aktiv einen Beitrag zum Energiesparen. Ab 01.11.22 schließen diese Märkte um 20 Uhr. Dies gilt zunächst für die Winterzeit 2022/2023.“ Betroffen sind demnach alle Discounter von Aldi Nord, die sonst beispielsweise bis 22 Uhr geöffnet haben.

Aldi wird 100 Jahre alt
Rund 400 Produkte werden bei Aldi teurer. (Symbolfoto) © Roland Weihrauch/dpa

Aldi Nord ändert Öffnungszeiten: Was dann gilt

Die Reaktionen der Nutzerinnen und Nutzer auf Twitter sind weitgehend positiv. „Sehr gut, wurde auch Zeit“, schreibt ein User. Ein anderer witzelt: „Habt ihr Euch sicher bei „ALDI Süd“ abgeschaut! Das machen die hier in Bayern schon seit Jahrzehnten...“

DiscounterAldi Nord
Ab wann gelten die eingeschränkten Öffnungszeiten?Ab 1. November
Wie lange haben die Läden dann noch offen?Bis 20 Uhr
Wie lange gilt die Einschränkung?Für die Winterzeit 2022/2023

Massive Änderungen bei Öffnungszeiten in vielen Aldi-Discountern: Ziehen weitere nach?

Neben der Energiekrise macht auch der Personalmangel vielen Supermärkten und Discountern wie Aldi, Lidl, Edeka und Co. zu schaffen. Einige Kühltheken waren bereits von früheren Schließungen betroffen. Ob nun auch andere Discounter oder Supermärkte wie Lidl, Edeka, Rewe oder Aldi Süd dem Vorbild von Aldi Nord nachfolgen und die Öffnungszeiten derart weitgehend einschränken werden, bleibt allerdings abzuwarten. Aldi Süd hat sich bisher eher zurückhaltend zu dem Öffnungszeiten-Vorstoß von Aldi Nord geäußert, wie echo24 berichtet. (slo)

Auch interessant

Kommentare