Wegen Sonnenblumenöl

„Ganz schön frech“ – Zettel an Speiseöl-Regal empört Aldi-Kundin

Das Speiseöl-Regal in einer Filiale der Discounterkette Aldi Süd.
+
Am Speiseöl-Regal in einer Filiale der Discounterkette Aldi macht eine Kundin eine seltsame Entdeckung.

Am Speiseöl-Regal in einer Filiale der Discounterkette Aldi machte eine Kundin eine seltsame Entdeckung. Lesen Sie hier, welche klaren Worte die Nutzerin auf Twitter findet:

Speiseöl stand wegen Lieferengpässen und Hamsterkäufen zuletzt öfter in den Schlagzeilen, auch im aktuellen Fall. Der Anlass dafür ist ein Zettel, auf dem Aldi die Hamsterkäufer ermahnt. „Kaufen Sie das Öl, weil Sie es brauchen? Oder kaufen Sie das Öl, weil es jeder macht?“, schreibt der Discounter in einer Filiale. Eine Userin auf Twitter findet die Aktion „ganz schön frech“ und macht ihrem Ärger Luft.
HEIDELBERG24 berichtet über einen Zettel, der eine Aldi-Kunden auf Twitter empört

Die Folgen von Krieg und Flucht in der Ukraine spüren in Deutschland auch die Verbraucher. Viele Lebensmittel sind in Folge der Kämpfe deutlich teurer geworden, darunter Speiseöl und andere Produkte, die aus Russland oder der Ukraine importiert werden. Auch Aldi musste vor wenigen Wochen die Preise für viele Lebensmittel anpassen – zum Beispiel für Fleisch, Milchprodukte oder auch Speiseöl.

Verwenden Sie oft Öl? Teilen Sie es uns mit.