Kunden sollten sich diese Sprüche besser verkneifen

Kaufland/Lidl: Diese Sprüche solltet Ihr niemals zu Mitarbeitern sagen

Einkaufen im Supermarkt
+
Manche Sprüche sollte man sich gegenüber Ladenpersonal lieber verkneifen.
  • VonJuliane Reyle
    schließen

Lange Schlangen, Drängler und Kunden ohne Geldbeutel – an der Kasse herrscht stets viel Stress. Kunden sollten sich deshalb manche Sprüche gegenüber Mitarbeitern lieber verkneifen.

Einkaufen bei Kaufland, Lidl und Co. kann besonders zu den Stoßzeiten sehr anstrengend sein – deshalb sind manche Kunden auch schnell gereizt. Wenn die Kassen nicht schnell genug öffnen oder das Ladenregal nicht aufgefüllt ist, rutscht so manchem schnell ein bissiger Kommentar über die Lippen. Doch: Wer ist den ganzen Tag über im Geschäft Dauer-Stress ausgesetzt und kümmert sich dennoch um die Wünsche der Kunden? Genau, das Personal, welches dabei meist freundlich bleibt. Manche Sprüche von Kunden sind daher einfach unangebracht. Diese Sprüche sollten sich Kunden gegenüber Mitarbeitern bei Lidl, Kaufland und Co. lieber verkneifen.

Bei Kaufland und Lidl gilt: „Der Kunde ist König“ – kaufen wir den Service mit?

Bei jeder Kleinigkeit das Personal fragen, das ist für manche Kunden völlig normal – doch das kann das Tagesgeschäft der Mitarbeiter ganz schön in die Länge ziehen. Der Service ist bis zu einem gewissen Grad in manchen Geschäften zwar inklusive, doch sollte gerade in Lebensmittelgeschäften nicht über die Strenge geschlagen werden.

Einfache Fragen, wie „wo sind die Kassen“ oder „gibt es die Brötchen irgendwo auch noch günstiger?“, können schnell nerven. Vor allem, wenn stattdessen einfach selbst die Äuglein aufgemacht werden können. Wer vermeintlich aktuelle Angebote vermisst, sollte zum Beispiel einfach nochmal selbst nachsehen, ob diese wirklich für diese Woche gelten.

Lidl/Kaufland: Bei diesen Sprüchen gegenüber Mitarbeitenden hört der Spaß auf

Bei Reddit haben sich viele Supermarktmitarbeitende und Kassierer über die unbeliebtesten Sprüche ausgetauscht. Diese Sprüche sollten sich Kunden beim nächsten Einkauf also lieber verkneifen, denn seid Euch sicher: Die Kassierer hören diese Sprüche nicht zum ersten Mal.

  • Bei Zahlung mit der EC-Karte wird gerne mit „Normalerweise gebe ich mein Autogramm nicht umsonst raus“ geantwortet.
  • Auf die Nachfrage, ob ein Kassenzettel benötigt wird, folgt häufig „Nein danke, ich bekomme das Geld eh nicht wieder“.
  • „Hab ich heute Morgen selbst gedruckt“, scheint bei Kassierern besonders unbeliebt zu sein, denn sie müssen die Echtheit der Scheine wirklich überprüfen

Besonders bei Sprüchen, die die Arbeit des Personals im Supermarkt beeinflussen könnten, hört der Spaß für manche Mitarbeiter auf. Kunden sollten sich also nicht wundern, wenn als Reaktion statt eines aufgesetzten Lachers ein „den habe ich ja noch nie gehört“ oder ein Augenrollen kommt.

Kaufland/Lidl: Einmal lächeln bitte – Höflichkeit ist auch beim Ladenpersonal ein Kassenschlager

Der gute Ton ist niemals „out“. Wer Freundlichkeit in die Welt hinaus trägt, der sorgt für ein friedlicheres Miteinander. Ein ehrliches Kompliment, das angebracht ist, das freut auch die Ladenmitarbeiter. Bei all dem Einkaufsstress sollte zudem beachtet werden, dass Kassierer keine Maschinen, sondern Menschen sind und ihre Arbeit wertgeschätzt werden muss. Das heißt: Auch ein stilles Vorübergehen und mürrisches Bezahlen, kann den Mitarbeitern gegenüber unhöflich sein. Nur weil ihr einen schlechten Tag habt oder gestresst seid, müsst Ihr das nicht andere Spüren lassen.

Supermarktmitarbeiter stellen klar: „Egal für wie originell Du Dich hältst, wir kennen den Spruch“

Manche Kunden wissen nicht, dass ihre Sprüche, die sie selbst vielleicht witzig oder aufmunternd finden, häufig schon das zehnte Mal an nur einem Tag, gebracht wurden. Bei flachen Witzen sollte also aufgepasst werden. Denn Kassierer gaben bei Reddit an „egal für wie originell Du Dich hältst, wir kennen den Spruch schon“. Außerdem ist Fingerspitzengefühl gefragt, denn warten viele Kunden an der Kasse, dann ist einfach keine Zeit für Smalltalk.

Doch aufgepasst: Während wir uns Gedanken über Sprüche und Smalltalk machen, werden wir bei Aldi, Lidl und Co. mit Psychotricks manipuliert. Doch es gibt bekannte Tricks für Kunden: An manchen Tagen kauft es sich besonders günstig ein. Es gibt einen genialen Trick am Einkaufswagen, den fast keiner kennt.

Mehr zum Thema