1. echo24
  2. Leben
  3. Verbraucher

Feiertage im Dezember 2021: So fallen Weihnachten und Silvester

Erstellt:

Von: Julia Cuprakowa

Kommentare

Im Dezember gibt es nur wenige gesetzliche Feiertage – Pech ist, wenn Weihnachten und Neujahr auf ein Wochenende fallen.

Der Dezember ist der letzte Monat des Kalenderjahres und wird gleich von mehreren gesetzlichen Feiertagen geprägt. Darunter sind gleich mehrere, die einen christlichen Hintergrund haben – wie zum Beispiel Weihnachten. Am 24. Dezember feiern Christen die Geburt Jesu. Normalerweise freuen sich aber alle Menschen – unabhängig von der Religion – auf die Weihnachtsfeiertage. Dieses Jahr könnte die Freude jedoch durch permanent steigende Corona-Zahlen gedämpft sein, wie echo24.de im aktuellen Corona-Ticker berichtet.

Dennoch wird Weihnachten nicht nur an einem Tag, sondern gleich an drei Tagen gefeiert. Aufgrund dessen hat man zwei Tage arbeitsfrei – vorausgesetzt, Weihnachten fällt nicht auf ein Wochenende, wie es dieses Jahr der Fall ist. Deswegen eignen sich die Tage zwischen Weihnachten und Silvester, beziehungsweise Neujahr, besonders gut als Brückentage.

Feiertage im Dezember 2021: Auf diese Tage fallen Weihnachten und Silvester

Was viele Menschen möglicherweise überraschen mag: im Dezember 2021 gibt es nur zwei gesetzliche Feiertage. Dabei handelt es sich um den 1. und den 2. Weihnachtstag (25. und 26. Dezember). Und beide fallen dieses Jahr auf ein Wochenende.

Weihnachtsfeiertage 2021

Erster Weihnachtsfeiertag (25. Dezember, Samstag)

Zweiter Weihnachtsfeiertag (26. Dezember, Sonntag)

Der 24. Dezember – also der Heiligabend – sowie Silvester (31. Dezember) sind offiziell keine Feiertage, dennoch ist es in vielen Unternehmen üblich, dass am 24. und 31. Dezember gar nicht oder nur einen halben Tag lang gearbeitet werden muss. Geregelt ist das im Arbeits- oder Tarifvertrag, beziehungsweise in der Betriebsvereinbarung, wie das Redaktionsnetzwerk Deutschland berichtet.

Feiertage im Dezember 2021: Silvester kein Feiertag – Neujahr fällt aufs Wochenende

Auch an Silvester 2021 haben die Menschen in Deutschland dieses Mal Pech. Denn: Obwohl Silvester kein gesetzlicher Feiertag ist, ist Neujahr 2022 das durchaus. Und wie Weihnachten, fällt auch das Neujahr auf ein Wochenende.

Silvester 2021 und Neujahr 2022:

Silvester (31. Dezember, Freitag)

Neujahr (1. Januar, Samstag)

Auch interessant: Kaufland und Lidl gelten als gute Arbeitgeber. Doch wie hoch sind eigentlich die Sonderzahlungen, wie zum Beispiel das Weihnachtsgeld für Mitarbeiter?

Im Dezember feiern Christen die Geburt Jesu, Buddhisten die Erleuchtung ihres Religionsgründers und Eziden halten eine dreiwöchige Fastenzeit.

Auch interessant

Kommentare