1. echo24
  2. Leben
  3. Verbraucher

Trotz Energiekrise brennt in Lidl-Filiale bis in die Nacht das Licht

Erstellt:

Von: Juliane Reyle

Kommentare

Lidl Filiale in Untergruppenbach ist auch nach den Öffnungszeiten beleuchtet
.
Diese Lidl-Filiale ist auch Nachts grell beleuchtet. © Markus Merz /echo24.de und picture alliance/dpa / Matthias Balk

Energie sparen – das scheint in dieser Lidl-Filiale ein Fremdwort zu sein. Der Discounter wird stundenlang, bis in die Nacht beleuchtet und sogar sonntags brennen die Lichter des Einkaufsgeschäfts.

In Zeiten der Energiekrise sollen alle Möglichkeiten zum Einsparen von Strom wahrgenommen werden. Manch Kaufland und Lidl- Filiale verkürzt sogar ihre Öffnungszeiten, um Energie zu sparen. Die Leiter einer Lidl-Filiale in Untergruppenbach scheinen den Maßnahmen jedoch zu trotzen. Der Discounter, der von der Landstraße gut sichtbar ist, ist im Oktober regelmäßig bis 1 Uhr in der Nacht und länger oder sogar an Sonntagen hell ausgeleuchtet.

Nach Ladenschluss das Licht an: In Lidl Filiale ist auch außerhalb der Öffnungszeiten hell erleuchtet

Auf Anfrage von echo24.de, warum in der Lidl-Filiale noch Stunden nach Ladenschluss die Lichter im Verkaufsraum brennen, geht die Pressestelle von Lidl nicht genauer ein und antwortet: „Energieeffizienz ist ein zentrales Thema für Lidl und ein wichtiger Teil unserer Klimastrategie. Wir überprüfen und optimieren unsere Prozesse fortlaufend, um unseren Energieverbrauch zu reduzieren.“ In Untergruppenbach scheint es dann wohl an der Zeit für eine Optimierung der Strategie zum Energiesparen. Werden die einfachsten Tipps zum Energiesparen bei Lidl nicht umgesetzt?

Im Vordergrund der Werbeslogan „der Umwelt zu Liebe“ und im Hintergrund eine hell beleuchtete Lidl-Filiale
Ist es „der Umwelt zu Liebe“, wenn diese Lidl-Filiale bis in die Nacht hell ausgeleuchtet wird? © Markus Merz /echo24.de

Lidl-Werbeschilder leuchten ebenfalls in der Nacht hell

Anstatt die Beleuchtung einfach nach den offiziellen Öffnungszeiten auszuschalten, wirbt Lidl damit „optimierte LED-Beleuchtung“ zu verwenden und dass das Unternehmen „in Neubautauen zukünftig nochmals 30 % mehr Energie im Bereich Beleuchtung“ einsparen wird. Ob die Maßnahmen der Untergruppenbacher Lidl-Filiale der aktuellen Pflicht des Energiesparens nachkommt, ist nicht geklärt.

Werbeschild der Lidl-Filiale ist auch nach den Öffnungszeiten noch beleuchtet.
Das Werbeschild dieser Lidl-Filiale ist ebenfalls nach den Öffnungszeiten noch beleuchtet. © Markus Merz /echo24.de

Derzeit scheint es in Sachen Energiesparen bei Lidl jedoch noch weitere Probleme zu geben, denn in einer E-Mail von Lidl erhalten wir die Information: lediglich „sofern technisch bereits möglich, sind seit dem ersten September die beleuchteten Werbeschilder im Außenbereich der Lidl-Filialen für den in der Verordnung vorgesehen Zeitraum von 22 bis 6 Uhr des folgenden Tages abgeschaltet“. In Untergruppenbach muss dann wohl technisch nachgerüstet werden.

Auch interessant

Kommentare