Kooperation mit Movinga

Lidl: Neuer Service im Angebot – darauf sollten Kunden achten

  • Lisa Klein
    VonLisa Klein
    schließen

Lidl bietet ab sofort Umzüge an – in Kooperation mit der Online-Umzugsplattform Movinga. Der Discounter lockt mit einem Sonderrabatt. Darauf sollten Kunden achten.

Umziehen mit Lidl? Das geht neuerdings: Der Discounter steigt in das Umzugsgeschäft ein. Wie Lidl am Dienstag in Bad Wimpfen (Landkreis Heilbronn) mitteilte, können Kunden ab sofort den Umzugsservice von Lidl nutzen. „Entspannt umziehen zum gewohnt günstigen Lidl-Preis“, wirbt der Lebensmitteleinzelhändler. Lidl kooperiert dafür mit der Online-Umzugsplattform „Movinga“.

Wer mit Lidl umziehen möchte, kann sich telefonisch beraten lassen oder sich unter www.lidl-umzug.de kostenlos ein Angebot einholen. Dafür muss die Auszugsadresse, die Einzugsadresse sowie das Umzugsdatum angegeben werden. Das Angebot umfasst dabei nicht nur den Transport von Möbeln inklusive Be- und Entladung, sondern auch den Ab- und Aufbau von Möbeln sowie das Packen von Umzugskartons.

Neuer Service bei Lidl: Discounter bietet Umzüge an – darauf sollten Kunden achten

Aber Achtung: Das Ab- und Aufbauen der Möbel sowie das Packen der Umzugskartons ist nicht immer inklusive. Die Inklusivleistungen variieren je nach ausgewähltem Angebot. Dabei weist Movinga außerdem darauf hin, „dass wir Möbel nur aufbauen, wenn wir sie vorher auch abgebaut haben.“ Wer seine Möbel selbst abbauen möchte, sollte außerdem sicherstellen, „dass alle abzubauenden Möbel bereits demontiert sind“, wenn der Umzugspartner eintrifft, heißt es auf der Webseite von Movinga.

Der Discounter wirbt damit, dass bei Buchung des Umzugsservices über Lidl Kunden einen Rabatt von 100 Euro erhalten. „Dieser Rabatt wird dir nach einem kostenlosen und unverbindlichen persönlichen Gespräch mit unserem professionellen Umzugsberater vom finalen Preis abgezogen“, heißt es.

Außerdem soll bei einer Buchung über Lidl eine „Premiumversicherung“ inklusive sein. Wie lange die Aktion mit dem Sonderrabatt von 100 Euro sowie der kostenlosen Premiumversicherung läuft, ist nicht bekannt. Wer Fragen zum Umzug mit Lidl hat, findet erste Antworten im FAQ von Movinga, zum Beispiel, unter welchen Bedingungen Buchungen angepasst werden können – etwa falls sich das Umzugsdatum verschiebt.

Lidl bietet Umzugsservice an: Kooperation mit Online-Umzugsplattform Movinga

Lidls Kooperationspartner Movinga hat seinen Sitz in Berlin und wurde im Jahr 2015 gegründet. Die Online-Umzugsplattform wirbt damit, gemeinsam mit OneTreePlanted „über 5000 Bäume pro Monat“ zu pflanzen und damit die CO₂-Emissionen der Umzüge „signifikant zu reduzieren“. In einem Artikel von Movinga heißt es konkreter, es wurde sich dazu entschlossen, „für jeden durchgeführten Umzug mindestens einen, sowie alle 80 km einen weiteren Baum mit OneTreePlanted dort zu pflanzen, wo er am dringendsten benötigt wird.“

Die nicht-staatliche Wohltätigkeitsorganisation „OneTreePlanted“ wurde 2014 gegründet, mit Sitz in Shelburne (Vermont, USA). Die Organisation ist in Europa, Nord- und Lateinamerika, Afrika und Asien tätig und beteiligt sich in Zusammenarbeit mit anderen Umweltgruppen aktiv an verschiedenen Aufforstungsprojekten.

Movinga scheint zu der Nachhaltigkeitsstrategie von Lidl zu passen. echo24.de hat bereits darüber berichtet, wie nachhaltig Kaufland und Lidl wirklich sind. Seit Mai sagt Lidl mit der „Rettertüte“ Lebensmittelverschwendung den Kampf an. Der Discounter hat sich außerdem der sogenannten 5xD-Regel verschrieben. Die soll garantieren, dass die Frischfleischprodukte nur noch aus deutscher Aufzucht und Herstellung stammen. Und: Lidl arbeitet an einer neuen Verpackung für Obst und Gemüse – die soll die Lebensmittel nicht nur haltbarer und frischer machen, sondern auch essbar sein.

Rubriklistenbild: © Frank Hoermann / SVEN SIMON/dpa