Seltsame Auszeichnungen in Online-Prospekten

Aldi Süd verwundert Kunden: Warum fehlt bei Angeboten das Entscheidende?

Das Logo von Aldi Süd an einer Filiale in Heilbronn und eine Seite aus dem Online-Prospekt, auf der bei allen Angeboten der Preis fehlt.
+
Aldi Süd bewirbt Angebote im Online-Prospekt, bei denen der Preis fehlt.
  • Olaf Kubasik
    VonOlaf Kubasik
    schließen

Aldi Süd bietet auf seiner Homepage kommende Angebote der Filialen an – nur sehen Kunden bei vielen Produkten keinen Preis.

Mittels Print-Prospekten erreichen Lebensmitteleinzelhändler den größten Teil der Verbraucher. Das ist das Ergebnis mehrerer Studien. Wie groß die Resonanz auf diese Art von Angebotsbewerbung ist, hat Aldi Süd erst vor kurzem bei einem abgedruckten Eigentor* erfahren müssen. Dennoch verzichtet die Discounter-Kette nicht auf weitaus weniger beachtete Möglichkeiten, um auf ihre kommenden Angebote aufmerksam zu machen. Zum Beispiel Online-Prospekte. Doch was da mitunter zu sehen ist, verdutzt die Kunden doch sehr, wie echo24.de* berichtet.

Wenn Kunden auf die Internetseite von Aldi Süd gehen, finden sie unter „Angebote“ die Online-Prospekte. Und zwar die mit den Angeboten der nächsten drei Wochen. Damit schafft die mit ihrem Online-Shop* dem Erzrivalen hinterherhinkende Discounter-Kette mit Sitz in Mülheim an der Ruhr einen Mehrwert – DENN: Print-Prospekte werden immer nur zeitnah mit Anzeigenzeitungen wie zum Beispiel dem echo in der Region Heilbronn verteilt. Allerdings müssen neugierige Schnäppchenjäger bei in weiterer Zukunft liegenden Angeboten auf Entscheidendes verzichten.

UnternehmenAldi Süd
SitzMülheim an der Ruhr
Gründung1913
BrancheLebensmitteleinzelhandel

Aldi Süd: Kunden vermissen bei Online-Prospekten des Discounters den Preis

Zwar wird in den Online-Prospekten von Aldi Süd auf den einzelnen Seiten jeweils hingewiesen, bis zu wie viel Prozent Kunden beim Kauf der Angebotswaren sparen können, doch der Preis der einzelnen Waren ist nicht zu finden. Denn dort, wo der normalerweise prangt, ist in vielen Fällen nur ein gelbes Feld zu sehen. Und auf dem steht schlicht und ergreifend „Preis folgt“. Einige Kunden könnten sich davon ähnlich veräppelt fühlen wie von einem Tierwohl-Versprechen*, das Aldi Süd derzeit online wie digital abgibt. Aber warum gibt es „Preis folgt“-Buttons überhaupt?

Auskunft erteilt auf echo24.de-Anfrage eine Unternehmenssprecherin von Aldi Süd, das im Gegensatz zur Konkurrenz auf eine Produktgruppe* in seinen Filialen verzichtet: „Der Handzettel wird in der Vorschau mit einem großen zeitlichen Vorlauf veröffentlicht. Aus diesem Grund können wir zu diesem frühen Zeitpunkt die entsprechenden Preisreduzierungen noch nicht im Detail an die Kunden kommunizieren, da sich immer kurzfristig auch Änderungen ergeben können.“ Mit der Prozentangabe könne den Kunden an dieser Stelle aber bereits ein Ausblick auf die großen Einsparungen gegeben werden, „die sie hier zu erwarten haben und auf die sie sich auch verlassen können“. *echo24.de ist ein Angebot von IPPEN MEDIA.

Der Handzettel wird in der Vorschau mit einem großen zeitlichen Vorlauf veröffentlicht. 

Eine Unternehmenssprecherin von Aldi Süd

Mehr zum Thema