1. echo24
  2. Leben
  3. Tiere

Riesenkaninchen wiegt acht Kilo – Tierschützer retten verwahrloste Hoppler

Erstellt:

Von: Sina Lück

Kommentare

So schwer wie ein Jack Russell: Das gerettete Riesenkaninchen.
So schwer wie ein Jack Russell: Das gerettete Riesenkaninchen. © Facebook (RSPCA)

In einer englischen Kleingartenanlage finden Tierschützer 47 Riesenkaninchen in schmutzigen Ställen. Das Größte wiegt so viel wie ein Jack Russell.

Das Team der Tierschutzorganisation RSPCA hat schon viele Rettungsaktionen mitgemacht. Bei einem ihrer neuesten Fälle dürften die Mitarbeiter aber wohl überrascht gewesen sein, als sie ihre Schützlinge sahen. Eingepfercht in engen Ställen finden sie 47 flämische Riesenkaninchen in einer Kleingartenanlage im englischen Ashington – vermutlich gezüchtet, um sie zu essen. Eines der Tiere hat ellenlange Löffel und wiegt so viel wie ein mittelgroßer Hund. In welchem Zustand sich die Riesenkaninchen nach der Rettung befinden und wann die Tierschützer sie vermitteln können, weiß Landtiere.de.

Die Tierschützer verlieren keine Zeit und befreien die Nager aus den engen und verdreckten Ställen, in denen sie sich selbst zur Fortpflanzung überlassen wurden. Vermutlich, um später auf dem Teller zu landen. Denn flämische Riesenkaninchen werden zwar häufig als Haustiere gehalten, einige Menschen züchten sie aber immer noch wegen ihres Fells und des Fleisches. Mit einem Gewicht von bis zu zwölf Kilogramm gehören flämische Riesenkaninchen zu den größten Kaninchenrassen.

Auch interessant

Kommentare