1. echo24
  2. Leben
  3. Tiere

Hündin kommt erst zur Ruhe, wenn sie am Strand den Sonnenuntergang sieht

Erstellt:

Von: Lara-Sabrina Kiehl

Kommentare

Hund im Porträt am Strand vor der untergehenden Sonne. (Symbolbild)
Sonnenuntergänge laden auch Hunde zum Innehalten und Durchatmen ein. (Symbolbild) © Martin Gruber/Imago

Hündin River liebt den Sonnenuntergang über alles. Beim Beobachten findet sie Ruhe – und auch unzählige TikTok-User sind angetan von diesem Anblick.

Innehalten, tief durchatmen, an nichts denken und nichts machen, außer den Moment zu genießen – Achtsamkeit und Ruhe gönnen wir uns vor allem im Alltag meist viel zu wenig. Neben Terminen und Verpflichtungen, finden wir dafür oft schlichtweg keine Zeit, obwohl wir uns diese unbedingt nehmen sollten. Für uns, unseren Körper und unseren Geist. Hündin River ist das beste Beispiel. Sie erinnert daran, dass es geht: Innehalten, durchatmen und den Moment genießen. Wie die Hündin zur Ruhe kommt, wenn sie am Strand den Sonnenuntergang sieht, zeigt Landtiere.de

River ist eine Deutsch-Kurzhaar-Hündin, die den Strand und den Sonnenuntergang über alles liebt. Dort kommt sie zur Ruhe und sitzt einfach nur da und genießt, schreibt ihre Besitzerin auf ihrem TikTok-Account „brookecopeland29“. In dem Video, welches sie von ihrer Hündin aufgenommen hat, wird klar: River hat ihren „dritten Ort“ gefunden und ihr Anblick lässt erahnen, welch innere Ruhe und Zufriedenheit sie in diesem Moment empfinden muss.

Auch interessant

Kommentare