1. echo24
  2. Leben
  3. Film, TV & Serien

Kein Zusammenzug bei Patricia & Jörg von „Bauer sucht Frau“ – 4 Jahre Fernbeziehung? 

Erstellt:

Von: Anna-Maureen Bremer

Kommentare

Jörg und Patricia wagen den Patchwork-Versuch.
Jörg und Patricia halten die Fans in Atmen. Steht ihr Job dem Liebesglück im Weg? © RTL

Liebe oder Job? Bei „Bauer sucht Frau“ stehen Patricia und Jörg vor einer folgenschweren Entscheidung? Läuft jetzt alles auf eine Fernbeziehung hinaus oder ist es das Aus?

Wow, die Liebesgeschichte der „Bauer sucht Frau“-Teilnehmer Patricia und Jörg hält die Fans der RTL-Sendung wahrlich in Atem. Sie muss auf seinem Hof eine echte Ekel-Probe überstehen. Er ist von ihr so angetan, dass er seine Freunde und Verwandte einlädt, damit sich alle kennenlernen – und bei dem Treffen gibt‘s direkt Tränen seiner Eltern. Dann: Trennung des Paares. Und jetzt? Jetzt gibt es da zwei, die einander so gernhaben, aber an unterschiedlichen Wohnorten sind. „Zusammenzug!“, mag mancher rufen. Aber das wird wohl nichts, wie die 11. Folge der 18. Staffel zeigt.

Bauer sucht Frau: Wie geht es für Patricia und Jörg weiter?

Patricia zeigt Jörg die „grüne Lunge des Ruhrpotts“, wie sie Duisburg liebevoll nennt und will bei der Gelegenheit auch gleich über Ernsteres mit ihrem Bauern reden. „Mir ist wichtig, dass ich jetzt mit ihm spreche, weil er jetzt die ganze Zeit davon ausgegangen ist, dass ich Ende des Jahres zu ihm komme“, erklärt Patricia ihr Vorhaben. Haben sich ihre Pläne etwa geändert?

„Wir haben ja die ganze Zeit gesagt, wir wollen zusammen wohnen und so weiter“ – so beginnt sie das Gespräch „aber ich muss eigentlich vier Jahre auf meiner Position bleiben.“ Patricia arbeitet im Öffentlichen Dienst. „Ich kann schon kündigen, aber wenn es nicht funktioniert zwischen uns, dann würde ich nie, nie wieder Fuß fassen können bei der Stadt Duisburg, weil ich die vier Jahre nicht eingehalten habe.“ Wenn sie diesen Zeitraum allerdings einhalten würde, dann stünden ihr alle Türen offen, so sagt sie. Auch ein Zurückkehren wäre dann kein Problem. Klingt irgendwie nicht nach rosigen Zeiten für die Beziehung?

Bauer sucht Frau: Bleiben Patricia und Jörg zusammen?

Patricia spricht Klartext: „Ich meine damit, dass wir mit dem Zusammenziehen jetzt vier Jahre warten sollten.“ Ein Brecher. Und was sagt Jörg? Er sei enttäuscht, da er gedacht hatte, dass Patricia schon viel früher zu ihm kommen würde. Trotzdem: Er sieht es
durchaus ein. „Dir muss aber auch klar sein, dass ich nicht so oft zu dir kommen kann“, stellt er seinerseits klar. Das muss natürlich auch Patricia verstehen, denn schließlich hat Jörg einen ganzen Hof zu versorgen. Jedes Wochenende zur Freundin fahren? Geht einfach nicht. War‘s das für die beiden?

Patricia wusste wohl vorab, dass sie durch die Teilnahme bei „Bauer sucht Frau jemanden kennenlernen könnte. Auch, dass Duisburg zu verlassen damit auf die Agenda rücken würde. Allerdings wusste sie damals noch nicht von ihrer vierjährigen Verpflichtung bei der Arbeit.

„Ich gehe wirklich ein großes Risiko ein, wenn ich jetzt meinen Job liegen lasse und zu ihm ziehe und dann zurück komme und nichts mehr habe“, erklärt sie. Sehr vernünftig, würden viele sagen. Der Meinung ist auch Jörg. „Das sehe ich auch alles ein.“ Und dann betont er seine Gefühle für Patricia nochmal ganz deutlich: „Ich lieb dich und bin bereit, auf dich zu warten“, sagt er abschließend. Was für ein Statement! Die Fans werden gespannt verfolgen, wie es bei den beiden weitergeht.

Auch interessant

Kommentare