Ab der 6. Staffel dabei

„The Walking Dead“-Fans, aufgepasst: Eine weitere Figur wechselt zu „Fear the Walking Dead“

Zombies der Serie „The Walking Dead“.
+
Eine Figur aus „The Walking Dead“ wird zum Spin-Off „Fear the Walking Dead“ wechseln.
  • Sophia Adams
    vonSophia Adams
    schließen

Eine weitere „The Walking Dead“-Figur wird die Hauptserie verlassen und ab der 6. Staffel im Spin-Off „Fear the Walking Dead“ zu sehen sein.

  • Mehrere Figuren wechselten bereits von „The Walking Dead“* zum Spin-Off „Fear the Walking Dead“.
  • Die Macher gaben nun bekannt, dass ein weiterer Charakter die Hauptserie verlässt.
  • Schon ab der kommenden 6. Staffel tritt in „Fear the Walking Dead“ ein bekanntes Gesicht auf.

Aktuell gibt es zwei Serien, die auf den „The Walking Dead“-Comics basieren, nämlich die gleichnamige Hauptserie sowie das Spin-Off „Fear the Walking Dead“, das im Jahr 2015 veröffentlicht wurde. 2020 soll außerdem die ebenfalls im Zombie-Universum angesiedelte Serie „The Walking Dead: World Beyond" erscheinen. Neue Folgen aller drei Produktionen stehen ab Oktober 2020 zur Verfügung.

Schon seit einiger Zeit nutzen die Macher die zwei existierenden Serien zu ihren Vorteilen: Figuren aus der einen Produktion wechseln gelegentlich zur anderen. Auch in der kommenden 6. Staffel von „Fear the Walking Dead“ soll ein bekanntes Gesicht aus „The Walking Dead“ auftreten.

+++Vorsicht, es folgen Spoiler zur 6. Staffel von „Fear the Walking Dead“+++

„Fear the Walking Dead“: Figur aus „The Walking Dead“ wechselt zum Spin-Off

Schon mehrere „The Walking Dead“-Figuren sind seit einiger Zeit ein fester Bestandteil von „Fear the Walking Dead“. Unter anderem wechselten die Schauspieler Lennie James (Morgan) und Austin Amelio (Dwight) zum Spin-Off. Ab der 6. Staffel schließt sich ein weiterer Hauptserien-Charakter den beiden an. Wer nun hofft, dass es sich um Michonne handeln könnte, liegt aber falsch. Darstellerin Danai Gurira hat das Zombie-Universum komplett verlassen und wird höchstens noch in den geplanten Filmen über Rick Grimes auftreten.

Stattdessen handelt es sich um eine Figur, die seit der 7. Staffeln als verschollen gilt: Dwights Freundin Sherry (Christine Evangelista) kehrt in der 6. Staffel von „Fear the Walking Dead“ zurück. Diese Nachricht soll Showrunner Ian Goldberg während der diesjährigen Comic-Con verkündet haben, berichtet unter anderem das Magazin RadioTimes.

„The Walking Dead“-Monopoly

Wer hätte das gedacht? Es gibt sogar eine eigene Monopoly-Version von „The Walking Dead“ (werblicher Link), die sich wahre Fans nicht entgehen lassen sollten!

Lesen Sie auch: „The Walking Dead“: Hauptfigur könnte in 10. Staffel auf brutale Weise sterben.

„Fear the Walking Dead“: Begegnung zwischen Dwight und Sherry könnte anders ablaufen als gedacht

Was die Figuren Dwight und Sherry in der 6. Staffel von „Fear the Walking Dead“ erwartet, wollte der Showrunner noch nicht verraten. Fans sollten sich aber darauf einstellen, dass eine erneute Begegnung zwischen den beiden anders aussehen könnte, als erwartet: „Was wir interessant finden ist, dass falls sich die beiden treffen, Dwight mittlerweile ein ganz anderer Mensch ist. Und wer weiß, vielleicht hat sich auch Sherry verändert. Ein erneutes Treffen könnte also anders ablaufen, als die beiden es erwarten würden. Das bedeutet nicht, dass es nicht großartig werden kann, aber sie haben sich beide verändert und das ist eine wirklich interessante Sache.“

Die 6. Staffel von „Fear the Walking Dead“ wird ab dem 12. Oktober auf Prime Video zu sehen sein. (soa) *tz.de ist Teil des Ippen-Zentral-Netzwerks.

Auch interessant: „The Walking Dead“-Darsteller war schockiert über Tod seiner Figur: „Ich hätte nicht gedacht...“.

Video: Trailer zur 6. Staffel von „Fear the Walking Dead“

Ihre Meinung zu „The Walking Dead“

Das sind die Serien-Highlights von 2020

Viele haben gehofft, dass die 4. Staffel "The Last Kingdom" noch 2019 erscheint. Daraus wurde nichts, doch Andeutungen auf der offiziellen Instagram-Seite der Serie verrieten, dass es 2020 endlich so weit sein wird.
Das Rauben geht weiter, denn die Netflix-Serie "Haus des Geldes" geht am 3. April 2020 in die 4. Staffel. Danach ist übrigens noch lange nicht Schluss, da eine 5. Season ebenfalls schon angekündigt wurde.
Bereits im Januar bietet Amazon Prime eine Neuerscheinung an, die insbesondere Fans alter Serien wie "Raumschiff Enterprise" freuen dürfte: "Star Trek: Picard". Exakt einen Monat nach Weihnachten, am 24. Januar, startet das SciFi-Abenteuer mit Hauptdarsteller Patrick Stewart, der schon in vergangenen "Star Trek"-Produktionen als Jean-Luc Picard auftrat.
Fans der Serie "Spuk in Hill House" dürfen sich weiter gruseln, denn ein 2. Staffel steht bevor. 2020 wird sie voraussichtlich auf Netflix erscheinen, doch ein genaues Datum steht noch nicht fest.
Das sind die Serien-Highlights von 2020

Das könnte Sie auch interessieren