Sender-Umzug

RTL schmeißt Sendung aus TV-Programm – und geht ins Risiko

Fahnen des neuen Logos des Fernsehsenders RTL.
+
Das RTL-Logo.

Eine beliebte Sendung muss aus dem RTL-Programm weichen. Doch Fans können die Show trotzdem weiter verfolgen.

Köln – In letzter Zeit gibt es bei RTL* einige Umstrukturierungen im Programm. Neue Nachrichten-Formate, neue Jurys bei Sendungen wie DSDS oder Supertalent.

RTL: „Tierretter mit Herz“ nicht länger im Programm

Dagegen müssen natürlich auch einige Shows weichen. „Bachelor in Paradise“ wurde beispielsweise in die Mediathek verbannt. Nun schmeißt RTL eine Sendung komplett aus dem Programm. Es handelt sich um die Serie „Tierretter mit Herz“, die riskante Rettungseinsätze und Tierklinikalltag zeigt, aber auch persönliche Schicksale. Thematisiert werden Haustiere, aber auch Hof- und Wild-Tiere. Erstmals wurde die Show im Februar 2021 ausgestrahlt. Sie entwickelte sich jedoch zum Quoten-Flop bei RTL.

Bei „Tierretter mit Herz“ werden Katzenbabys geboren.

„Tierretter mit Herz“ nun bei Vox

Die Show lief 22 Folgen lang im Nachmittagsprogramm ab 15 Uhr auf RTL. Doch der Sender hat die Serie noch nicht ganz abgeschrieben und gibt ihr eine neue Heimat auf dem Tochtersender Vox*. Dort ist der Vorabend am Samstag für Tiershows bekannt und beliebt. Laut TV-Programm der RTL-Presseseite startet „Tierretter mit Herz“ also genau in diesem Zeitraum: Ab 15. Januar zeigt der Sender der RTL-Group Wiederholungen der Serie immer samstags ab 17 Uhr.

Damit geht Vox durchaus auch ein Risiko ein. Laut Zahlen des Portals quotenmeter.de hatte die Serie am 01. März 2021 ihr Hoch als 0,58 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer einschalteten. Das ergab einen immer noch sehr schwachen Marktanteil von 5,4 Prozent. 

Bei Vox läuft auf dem 17 Uhr-Sendeplatz aktuell „Tierisch beste Freunde mit Kate Kitchenham“. Die Serie zog bei den bisher drei von vier Ausstrahlungen immerhin über eine Million Menschen vor den Bildschirm. Ähnlich läuft es bisher mit dem Anschluss: Auch „hundkatzemaus“ bewegt sich etwa um die 1-Million-Marke (Zahlen: quotenmeter.de). *tz.de ist Teil von IPPEN.Media

Mehr zum Thema