Ballett im Fokus

Netflix setzt im Mai 2021 auf „Navillera“ – was kann die Drama-Serie?

Zu sehen ist das Logo vom US-amerikanischen Streamingdienst Netflix.
+
Was hält der Mai 2021 auf Netflix bereit? Unter anderem die Drama-Serie „Navillera“.

Anfang Mai 2021 startet auf Netflix die Drama-Serie „Navillera“. Die Produktion des Streaming-Giganten stammt aus Südkorea und setzt auf Ballett. Was steckt drin?

Südkorea – Asiatische Filme und Serien sind auch längst in der westlichen Welt populär. Das ist auch Netflix nicht verborgen geblieben. Der US-amerikanische Streamingdienst setzt im Mai 2021 auf die südkoreanische Drama-Serie „Navillera“*. In zwölf Folgen wird sich dem Thema Ballett genähert. Doch nicht nur der Sport an sich steht im Fokus. Im Mittelpunkt steht zudem das Zwischenmenschliche.

Bedeutet konkret: Die Netflix-Serie konzentriert sich auf Charakterinteraktion, -dynamik sowie -entwicklung. Wird zunächst der Eindruck einer harmonischen Welt erweckt, soll sich die Szenerie schnell als Ort der Konflikte entpuppen. Beeindruckend: Die Darsteller Song Kang und Park In-Hwan mussten eigens für „Navillera“ Ballett erlernen – zumindest die Grundschritte. Was wohl die Darstellerinnen der dritten Staffel von „Master of None“* neu erlernen mussten? * nordbuzz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren