1. echo24
  2. Leben
  3. Film, TV & Serien

Bauer sucht Frau: Loretta entscheidet sich – dieser Mann darf bleiben

Erstellt:

Von: Julia Cuprakowa

Kommentare

Während sich Landwirte und Hofdamen bei „Bauer sucht Frau“ immer näher kommen und sich besser kennenlernen, trifft Loretta aus Baden-Württemberg eine wichtige Entscheidung.

In der sechsten Folge der TV-Show „Bauer sucht Frau“ stehen wichtige Entscheidungen an. Und Michael N. und Loretta müssen sich festlegen: Wer darf den Rest der Hofwoche bleiben und wer muss gehen? Während andere Pärchen wie zum Beispiel Max und Anna bereits fleißig Küsschen austauschen, steht bei Pferdewirtschaftsmeisterin Loretta eine Frage im Raum: Michael oder Sascha?

+++ Achtung, Spoiler! +++ Das passiert in der sechsten Folge der 18. Staffel von „Bauer sucht Frau“ (bereits zu sehen auf TVNOW, hinter der Bezahlschranke) – Sendetermin: 25. Oktober um 20:15 Uhr bei RTL, moderiert von Inka Bause.

Bauer sucht Frau: Nach zwei Einzeldates hat sich Pferdewirtschaftsmeisterin Loretta entschieden

Nach dem Pferdewirtschaftsmeisterin Loretta (32) nicht beim Scheunenfest anwesend sein konnte, lud sie zwei Männer direkt auf ihren Hof ein, um sie während der Hofwoche kennenzulernen. Ein weiterer Kandidat - Sven - war später aufgrund eines Nazi-Tattoos nicht in der Sendung zu sehen. Doch auch ohne ihn konnte Loretta bisher die Jungs nur oberflächlich kennenlernen, da sie immer zu dritt unterwegs waren. Aber um eine Entscheidung treffen zu können, muss sie den Männern ein bisschen auf den Zahn fühlen. Schauen, ob es passt. Schließlich sucht sie bei „Bauer sucht Frau“ nichts Geringeres als den Mann für Leben.

Michael und Sascha machen es ihr aber auch nicht gerade einfach. Schließlich ist bei ihnen der Kampfgeist erwacht, wie echo24.de bereits berichtete. Deswegen beschließt die 32-Jährige, die Männer zu Einzeldates mitzunehmen. Sie startet mit Michael. Er freut sich, endlich etwas Zeit alleine mit Loretta verbringen zu können und nicht immer „den bellenden Hund“ hinter sich zu haben.

Bei Einzeldate bei „Bauer such Frau“ will Loretta Michael die Pferde näher bringen

So weit, so gut: Michael ist also als erster an der Reihe. Er freut sich zwar, die erste Wahl zu sein, hat sich aber etwas anderes unter dem „ersten Date“ vorgestellt, als Pferdemist wegzuräumen. Die Pferdewirtschaftsmeisterin möchte ihm jedoch die Pferde näher bringen. Und wie hat sich Michael angestellt? „In Kontakt mit den Pferden hat Michael sich super gemacht“, sagt die 32-Jährige bei RTL. Und auch Michael hat Gefallen an den Pferden gefunden: „Die Pferde waren zutraulich, lieb sowie die Loretta auch.“ Die wiederum hält Michael dagegen für einen eher zurückhaltenden Menschen. Außerdem hat sie noch ein paar offene Fragen an ihn und freut sich daher, mehr Zeit mit ihm alleine zu verbringen.

Welcher Hofherr wird bei „Bauer sucht Frau“ das Herz von Pferdewirtin Loretta erobern?
Welcher Hofherr wird bei „Bauer sucht Frau“ das Herz von Pferdewirtin Loretta erobern? © RTL

Doch auch den zweiten Teil ihres Einzeldates verbringen die 32-Jährige und Michael nicht bei Kerzenschein, sondern beim Gehegebau für die Ziegen. Bei dieser gemeinsamen Aktion möchte Loretta noch mehr von Michael erfahren: „Micha, was suchst du für einen Typ von Frau? Bin ich so dein Typ?“, fragt die 32-Jährige ohne Umschweife. „Lustig, unkompliziert, fröhlich, sportlich“, antwortet Michi wie aus einer Pistole geschossen. Da weiß aber einer, was er will. Aber kommt das bei Loretta aus Baden-Württemberg gut an?

Loretta findet Michaels ruhige Art toll – „man muss miteinander auch schweigen können“

Loretta findet seine ruhige Art toll, schließlich muss man auch miteinander schweigen können. Die Frage nach seiner „Traumfrau“ reicht ihr jedoch nicht aus, sie will in die Tiefe gehen und mehr Informationen. Sie fragt ihn daher, wie er es bei ihr auf dem Hof findet und ob er mittlerweile Gefühle für sie hat. Diese Frage kam schnell und auch etwas überraschend. Michael scheint ein klein wenig überfordert zu sein: „Joa, langsam merkt man halt, dass man Gemeinsamkeiten hat, Spaß zusammen hat und dass die Chemie langsam in die richtige Richtung geht“, antwortet Michael.

Die Antwort kam eher schleppend. Aber woran liegt das? Hat Michael kein echtes Interesse, oder sind nicht ausreichend Gefühle da? Weder noch: Wie er selbst berichtet, liegt es an seiner zurückhaltenden Persönlichkeit, es dauert eben seine Zeit bis er sich öffnen kann. Fazit von Loretta: Das hat Spaß gemacht.

Beim Einzeldate bei „Bauer sucht Frau“ überzeugt Sascha mit Komplimenten

Nun ist Sascha mit seinem Einzeldate an der Reihe. Auch er darf sich mit den Pferden beweisen. Gleichzeitig möchte Loretta natürlich auch diesen Kandidaten näher kennenlernen und erfahren, wie er zu ihr steht. Auf die Frage, ob er „eine Frau bevorzugt“ antwortet Sascha mit einem Flirt, dass diese doch neben ihm stehen. Das Kompliment von Sascha kommt gut an,. Ganz offensichtlich freut sich die Pferdewirtin darüber.

Pferdewirtschaftsmeisterin Loretta entscheidet sich bei „Bauer sucht Frau“ für Sascha

Nach zwei Einzeldates hat sich Loretta endlich entschieden und fragt Sascha (37), ob er gerne bei ihr auf dem Hof bleiben würde. Michi muss leider abreisen. Es ist ein herzlicher und freundschaftlicher Abschied. „Michi wegzuschicken, war kein schönes Gefühl, aber ich freue mich auf die gemeinsame Zeit mit Sascha“, sagt Loretta abschließend.

Auch interessant

Kommentare