1. echo24
  2. Leben
  3. Film, TV & Serien

Marcel Dähne droht „Sommerhaus der Stars“-Mitbewohnern körperliche Gewalt an

Erstellt:

Von: Jonas Erbas

Kommentare

Im „Sommerhaus der Stars“ war für Marcel Dähne bereits in Folge 2 Schluss. Doch die harten Worte seiner Mitbewohner wollte der YouTuber nicht tatenlos auf sich sitzen lassen. Nach seiner Rauswahl redete sich der 28-Jährige in Rage – und drohte, Mario Basler und Sascha Mölders etwas anzutun!

Die erste Rauswahl im „Sommerhaus der Stars“ verlief dramatisch wie eh und je – gut für den sensationsgeilen RTL-Zuschauer, schlecht für YouTuber Marcel Dähne und seine Lisa-Marie, die am Schluss ganze sechs von acht Stimmen gegen sich bekamen. Diese Demütigung und die teils harte Kritik seiner Mitbewohner konnte der 28-Jährige nicht auf sich sitzen lassen und wollte, getrieben von seiner Wut, zum wortwörtlichen Gegenschlag ausholen. tz.de berichtet

„Sommerhaus der Stars“-Rauswahl sorgt für Wutausbruch: Marcel droht Mario Basler und Sascha Mölders

Die „Sommerhaus der Stars”-Kandidaten mussten sich in Folge 2 von einem Paar trennen und schnell zeichnete sich ab, dass es für Marcel Dähne und seine Freundin Lisa-Marie richtig eng werden könnte. Die Influencer kassierten eine Stimme nach der anderen und insbesondere der 28-Jährige musste zudem harte Kritik einstecken: „Du bist mir zu flippig, du bist der Größte, der Beste – und deswegen gibt’s die Stimme“, echauffierte sich etwa Mario Basler. Sascha Mölders strafte den Österreicher gar als „verlogen“ und „hinterfotzig” ab.

Marcel Dähne droht im „Sommerhaus der Stars“ (RTL) mit Gewalt, wenig später kommen ihm die Tränen (Fotomontage)
Zorn und Frust im „Sommerhaus der Stars“: Weil Marcel Dähne sich nach seiner Rauswahl gedemütigt fühlte, drohte er seinen Konkurrenten Mario Basler und Sascha Mölders – wenig später brachen bei dem Influencer alle Dämme (Fotomontage) © Screenshot/RTL/Das Sommerhaus der Stars

Mit mächtig Wut im Bauch ging es für das junge Glück zurück ins Sommerhaus, um dort die Koffer zu packen. Doch die demütigenden Worte der beiden Ex-Fußballprofis ließen Marcel Dähne nicht mehr los – er leistete sich eine verbale Entgleisung mitsamt Gewaltandrohungen: „Das nehme ich [Sascha] persönlich. Da muss ich auch mein Ding noch sagen. Da sag ich zu ihm: ‚Sascha ganz ehrlich, draußen hätte ich dir auf die Fresse gehauen!‘ Und kann auch sein, dass ich’s noch mache”, wütete der YouTuber.

Marcel Dähne nach „Sommerhaus der Stars“-Demütigung in Rage – nach der Wut kommen ihm die Tränen

Auch mit Mölders‘ Kicker-Kollegen im Geiste rechnete Marcel ab: „Mario soll auch ganz schnell die Fresse halten, sonst räum ich ihn weg!” Seinen Worten ließ der Internet-Star glücklicherweise keine Taten folgen. Stattdessen ließ der 28-Jährige seinen Emotionen anderweitig freien Lauf und weinte, wie auch seine Freundin Lisa-Marie, bitterlich. Dass beinahe der komplette „Sommerhaus der Stars“-Cast gegen sie gestimmt hatte, schmerzte das Paar sichtlich.

Doch in der Promi-WG hatte sich zuvor bereits ein andere Drama ereignet, welches die Bewohner in Atem hielt: Eric Sindermanns Begleitung Katha verriet, der Handballer habe sie mit einer dreisten Lüge ins „Sommerhaus der Stars“ gelockt. Verwendete Quellen: Das Sommerhaus der Stars (RTL; Staffel 7, Folge 2)

Auch interessant

Kommentare