Simon Beeck kommentiert die 5. Staffel „Love Island“

„Love Island“ 2021 (RTL2): Simon Beeck – wer steckt hinter der Stimme aus dem Off?

Simon Beeck ist die Stimme aus dem Off bei „Love Island“.
+
Simon Beeck ist die Stimme aus dem Off bei „Love Island“.
  • Lisa Klein
    vonLisa Klein
    schließen

Was wäre nur „Love Island“ ohne die Kommentare von Simon Beeck? Doch wer ist der Mann hinter der Stimme aus dem Off?

Die 5. Staffel von „Love Island“ auf RTL2 ist im vollen Gange. Vermutlich wäre die RTL2-Datingshow nur halb so spannend, ohne die Kommentare zu den Geschehnissen auf der Liebes-Insel von der unsichtbaren Stimme aus dem Off. Doch wer ist der Mann mit der unverkennbaren, schrillen Stimme und den frechen Kommentaren?

Simon Beeck ist 41 Jahre alt und deutscher Radio- und Fernsehmoderator. Seine Karriere startete bereits sehr früh: Seit er 15 Jahre alt ist, arbeitet er beim Radio. Nach einem Hörfunkvolontariat bei Radio Wir von hier in Bremen arbeitete Simon Beeck bei Bremen Vier und 1 Live (WDR). Von da an lief es dann mit der Radio-Karriere und Simon Beeck moderierte mit dem ein oder anderen Promi, unter anderem die Nachmittagsshow Beeck & Böhmermann zusammen mit Jan Böhmermann.

RTL2-Kommentator: Simon Beeck – Karriere-Start bei „Love Island“

Seit 2012 arbeitet Simon Beeck auch als Fernsehmoderator. Im September 2019 übernahm Beeck dann zum ersten Mal bei der Reality-Show „Love Island“ den Job des Off-Sprechers und Kommentators. Die Anfrage von RTL2 kam kurz vor seiner Hochzeit, die er zufälligerweise auf Teneriffa feierte, wo auch die „Love Island“-Villa steht: „Ich glaube, da hat mich jemand im Radio bei 1LIVE gehört und gedacht: Das könnte doch passen“, erzählt er im RTL2-Interview. 

Und weiter: „Ich habe mich mega gefreut. Das muss dieser Zufall sein, von dem man so viel hört. Im August in der Sonne heiraten und dann zum Arbeiten direkt dort bleiben.“ Auch in diesem Jahr erhielt der 41-Jährige erneut die Ehre, die 5. Staffel von „Love Island“ zu kommentieren. Somit könnte die schrille Stimme von Simon Beeck so langsam zum Markenzeichen der RTL2-Dating-Show werden.

RTL2: Simon Beeck ist die „Stimme aus dem Off“ bei „Love Island“

Doch ist das eigentlich Absicht, dass Simon Beeck so oft die Töne verfehlt? „Keine Ahnung, was meine Stimmbänder treiben, um am Ende in dieser Sing-Sang-Tonlage zu landen“, erzählt er im RTL2-Interview. Es scheint allerdings Absicht zu sein, denn der 42-Jährige kann auch „normal reden“, wie er bei anderen Radio- und Fernsehprojekten beweist.

Und wie läuft das eigentlich ab mit den Kommentaren bei „Love Island“? Im Interview verrät er: „Auf dem riesigen Produktionsgelände habe ich meine eigene Kommentatorenkabine. Und in der Tat fühle ich mich manchmal wie ein Fußballkommentator.“

Für Simon Beeck ist der Job als „Off-Stimme“ bei „Love Island“ etwas besonders: „Ich liebe diese spielerische Freiheit, die wir hier bei den Kommentaren haben. Eine Ironie in dieser Portion findet man im Fernsehen ja sonst nur noch selten, aber gerade auf „Love Island“ funktioniert das fantastisch, habe ich das Gefühl“, erzählt Simon Beeck im RTL2-Interview. Außerdem schätzt er es, mit seinen Kollegen zu lachen – auch über sich selbst. (Wenn er sich nicht gerade über die Kandidaten lustig macht.)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema