Wer findet die große Liebe bei der RTL2-Show?

„Love Island“ 2021 (RTL2): Eine Kandidatin ist raus! Folge 7 im Live-Ticker

Die Kandidatinnen von „Love Island“ kommen bislang gut miteinander zurecht.
+
In der 5. Staffel von „Love Island“ geht es bislang noch recht harmonisch zu. Symbolbild: Love Island/RTL2
  • Lisa Klein
    vonLisa Klein
    schließen

Die 7. Folge der 5. Staffel von „Love Island“ verspricht Drama, denn es wird aussortiert. Alle Infos zur RTL2-Datingshow gibt es im Live-Ticker.

23.23 Uhr: Und schwups ist auch schon der nächste Tag angebrochen. Es klingelt! Unter der Tür wurde eine Karte durchgeschoben. Greta ist nervös, sie meint, sie kann noch mehr Überraschungen nicht gebrauchen. Damit ist sie bei dieser Show wohl fehl am Platz. „Seid Ihr wirklich auf der Suche nach der wahren Liebe? Denkt daran, ein Urlaub kann schneller vorbei sein, als einem lieb ist. Ab heute wird alles anders, die Karten werden neu gemischt“, liest Adriano vor. Die Karte stammt von Moderatorin Jana Ina Zarrella.

Unter den Islandern breitet sich Panik aus. Doch die Vorschau für die nächste Folge dürfte den Islandern wohl den Rest geben: „Nach dieser Paarungszeremonie wird fast die Hälfte von Euch die Liebes-Villa verlassen“, verkündet Jana Ina Zarrella. Oh, oh. Somit dürfte morgen wohl die spannendste Folge bevorstehen. In der Love-Island-App können alle Zuschauer wieder für ihr Lieblings-Couple wählen und vermutlich Einfluss darauf nehmen, welches Couple in der Show bleiben darf.

„Love Island“ 2021 (RTL2): Fynn und Greta gehen auf Tuchfühlung

23.20 Uhr: Greta und Fynn beziehen die Private-Suite. „Erster gemeinsamer Urlaub“, witzelt Fynn. Endlich haben die beiden mal Zeit, in Ruhe miteinander zu reden. Fynn erzählt, dass die Jungs es ihm hoch anrechnen, dass er so viel Geduld mit Greta hat. Greta trifft das, sie fühlt sich nicht verstanden. Doch das Gespräch tut den beiden sichtlich gut. Endlich dürfen sich Greta und Fynn ganz offiziell ein Bett teilen und müssen nicht mehr auf dem Sofa rumknutschen. Das Bett nutzen sie direkt aus und können die Finger kaum noch voneinander lassen.

23.08 Uhr: Die Islander erhalten eine weitere Nachricht. Alle haben sichtlich Bammel, dass schon wieder jemand gehen muss oder eine weitere Granate dazu kommt. Doch diesmal gibt es eine schöne Nachricht: Greta, du darfst mit dem Mann deiner Wahl eine Nacht in der Pivate-Suite verbringen. „Ich nehme natürlich Fynn“, sagt Greta. Fynn freut das sehr. Die Vorschau vor der Werbepause verspricht allerdings schon wieder Drama.

„Love Island“ 2021 (RTL2): Das Liebes-Aus für Livia

23.05 Uhr: Die Entscheidung fällt den Islandern sichtlich schwer. Vor der Verkündung umarmen sich alle noch mal und sprechen sich Mut zu. Livia und Greta stellen sich auf den pinken Laufsteg vor die Feuerschale. Adriano hat das Handy in der Hand und liest eine weitere Nachricht vor: „Jungs! Begründet eure Entscheidung jetzt. Die, für die ihr euch jetzt entschiedet, darf bleiben“.

Granate Livia muss die 5. Staffel von Love Island in Folge 7 verlassen. Foto: Magdalena Possert/RTL2

„Greta, Livia, zwischen euch beiden mussten wir uns heute entscheiden. Uns ist es nicht leicht gefallen“, beginnt Adriano seine Rede. „Greta, so süß und sympathisch du scheinen magst, haben wir gemerkt, dass du es dem Mann an deiner Seite ziemlich schwer machen kannst. Livia, du hattest die Möglichkeit, zwei Personen kennenzulernen und es hat bei keinem gefunkt. Wir haben uns heute dafür entschieden, dass Livia... gehen muss“, verkündet Adriano die Entscheidung der Jungs. Livia weint in Gretas Armen. Als Livia die Villa verlässt, erhält sie noch einmal Applaus von allen Teilnehmern – jetzt heißt es erst mal aufatmen.

„Love Island“ 2021 (RTL2): Eine Islanderin muss die Liebes-Insel verlassen

23.00 Uhr: Auch bei den Islandern heißt es wieder „Naaachricht“: „Nur eine Frau bleibt. Entscheidet jetzt. #onlytrueloverules“, liest Amadu vor.“ Greta hat ein ganz klares Couple, spricht sich Dennis für sie aus. Amadu tendiert zu Livia, die im Gespräch mit ihm erzählt hat, dass sie noch auf ihre Granate wartet. Für Livia ist bereits klar: Sie muss gehen. Livia kann ihre Tränen nicht mehr zurückhalten. Aber auch Greta hat Bammel. Den Jungs ist klar: „Das gibt gleich richtig Tränen.“

22.58 Uhr: Die Kandidaten waren nur auf die „Paarungszeremonie“ fokussiert. Dabei haben sie die Zuschauer vergessen, bemerkt der RTL2-Sprecher. Die Damen werden in Richtung Feuerschale geschickt. „Livia und Greta haben die wenigsten Stimmen erhalten. #isitreallyloveyouarelookingfor“, liest Fynn vor. „Ich glaube, wir müssen entscheiden, wer von beiden geht“, stellen die Jungs richtig fest. Auch bei den Mädels kommt eine Nachricht an: „Mädels, die Zuschauer haben gevotet. Wer sucht ehrlich und authentisch bei Love Island die große Liebe? Livia und Greta haben die wenigsten Stimmen erhalten“, liest Emilia vor. „Ich muss gehen“, prophezeit Livia.

22.57 Uhr: Jetzt ist Schluss mit lustig: „Naaaachricht“. „Mädels, versammelt euch an der Feuerschale. Zeit für Entscheidungen“, liest Kathi vor. Die Islanderinnen sind überrascht. Livia ist schlecht.

22.46 Uhr: Breno sucht bezüglich seiner Idee mit dem Zweck-Couple bei Bianca. Die möchte aus der Sache lieber rausgehalten werden. Jetzt heißt es erst mal Party-Time! – und Pause.

„Love Island“ 2021 (RTL2): Dicke Luft bei Dennis und Nicole?

22.43 Uhr: Auch bei dem Dream-Couple Nicole und Dennis scheint es nicht ganz rundzulaufen. Nicole würde mit Dennis gerne ernsthafte und tiefgründigere Gespräche führen. Dennis hat dazu eher wenig zu sagen und nuckelt lieber an seiner Wasserflasche. „So viel Glück kann wohl nicht jeder haben“, wirft Nicole ein und bricht die Stille. „Ich will mich nicht unter meinem Wert verkaufen“, stellt sie klar. Irgendwas ist da doch im Busch. Dennis schätzt an Nicole, dass sie nicht so eine Dramaqueen ist. „Manchmal ist es einfach, sich zu verlieben. Es ist aber schwer, auch verliebt zu bleiben. Oft fühle ich mich so, als würde ich mehr geben als der andere in einer Beziehung“ – ob das ein Seitenhieb von Nicole in Richtung Dennis ist?

22.39 Uhr: Kathi klagt ihr Leid mit Breno bei Greta, Fynn und Dennis. Brenos Spielchen mit dem „Zweck-Couple“ verletzt sie. Kathi ist auf der Suche nach der großen Liebe und nicht nach einer Zweckbeziehung. „Wir sind hier aus einem Grund. Und der Grund ist die eine Liebe zu finden“, bringt Kathi auf den Punkt. Greta kann total verstehen, dass Kathi enttäuscht ist. Aus Kathis Sicht steht für Breno die Show im Vordergrund und nicht die Suche nach der Liebe. Trotz allem wünscht sich Kathi, dass Breno sich für sie entscheidet und sein Interesse doch echt ist.

„Love Island“ 2021 (RTL2): Das Unwort der siebten Folge – „Zweckcouple“

22.38 Uhr: Amadu und Livia analysieren ihre gescheiterte „Beziehung“. „Wir sind nicht bei Zweck-Island. Ich will hier keine Spiele spielen“, stellt Amadu klar. Livia erklärt Amadu, dass er optisch ihr Typ ist, aber nicht, was seine „personality“ angeht. „Also würdest du mich als beziehungsunfähig abstempeln?“, fragt Amadu und zeigt sich gekränkt. Er hätte nämlich laut eigenen Aussagen gerne eine Beziehung. Livia ist auf der Suche nach jemanden, der abends Zuhause auf sie wartet. Von Amadu denkt sie, kann sie so eine Beziehung nicht bekommen.

22. 34 Uhr: Auch Emilia und Kathi haben dasselbe Thema: Welcher der Männer hat Potenzial? Kathi sucht das Gespräch mit Breno: „Ich würde jeden neuen Mann kennenlernen wollen. Aber wenn jetzt kein neuer Mann kommt, wäre ich auch zufrieden“. Das bedeutet: Kathi würde sich auch für Breno entscheiden, wenn sie könnte. Breno spricht das Thema „Zweckcouple“ an. Kathi findet die Idee weniger gut und mag es nicht „Spielchen zu spielen und taktisch vorzugehen“. Breno macht sich damit weniger beliebt bei der neuen Granate.

22.32 Uhr: Amadu und Breno analysieren die Lage, für wen sie sich bei einer erneuten „Paarungszeremonie“ entscheiden würden. Breno würde eventuell Livia wählen und ein „Zweckcouple“ bilden. Amadu hätte darauf keine Lust. Auch Breno und Adriano reden kurze Zeit später in der Küchennische über die Girls. Breno ist sich weiterhin unsicher und möchte es taktisch angehen und schauen, was noch kommt. Kathi möchte er noch näher unter die Lupe nehmen.

22.29 Uhr: Livia ist am Ende und ist nur noch „abgefuckt“. Trost findet sie in Fynns Armen. „Meine größte Sorge ist, dass ich niemanden hier mehr kennenlerne und ich eventuell die Villa verlassen muss“, äußert Livia. Ob sie Recht behält, werden wir später erfahren, wenn die Jungs sich entscheiden müssen. Dass Livias Schicksal in den Händen der Jungs noch an diesem Abend liegt, ahnt bislang noch niemand.

22.27 Uhr: Die Islander analysieren ihren Wortschatz. Das Wort des Jahres oder wohl eher der 5. Staffel: Vibe. Die Islander haben wohl selbst gemerkt, dass sie den Begriff etwas oft benutzen. Allgemein sind alle Kandidaten perfekt in Denglisch: „What for?“, „Cringe“, „Fuckboy“, „Full circle moment“ – man merkt schon, die deutsche Sprache geht den Bach runter.

„Love Island“ 2021 (RTL2): Dieses Couple küsst sich zum ersten Mal!

22.25 Uhr: Zurück bei den Girls lässt Bianca erst mal nichts durchblicken: „Ein Gentlegirl schweigt und genießt.“ Adriano hingegen fackelt nicht lange und erzählt Greta, Fynn und Dennis direkt, dass er Bianca geküsst hat.

22.20 Uhr: „Du gefällst mir schon mal gut. Dieses süß und nett ist aber nicht alles. Kannst du auch anders? Wie spontan bist du?“, fragt Adriano. „Sehr spontan“, antwortet Bianca – und traut ihren Augen kaum, als Adriano sie küsst. Bianca erwidert den Kuss leidenschaftlich und Adriano ist von Biancas Spontanität überzeugt. Danach folgt ein eher unangenehmes Gespräch. Bianca will natürlich wissen, wie der Kuss war. „Ich für meinen Teil fand das eher... positiv“, bewertet Adriano den Kuss nach kurzem Überlegen. „Ich fand das auf jeden Fall nicht negativ, kann ich schon mal sagen“, bringt es Adriano eher weniger auf den Punkt. „Ich will mehr“, stellt Bianca klar, sie scheint eindeutig begeistert zu sein. Im RTL2-Interview analysiert sie: „Das Gespräch danach ging auf jeden Fall länger als der Kuss“ – unangenehm.

22.15 Uhr: Es geht wieder los: Willkommen auf der Insel! Wo die Menschen noch vom wahren Glück zu träumen wagen. Bereit für eine neue Runde? Aber hallo! Heute bei Love Island: Adriano und Bianca geben Vollgas. Livia wird schlecht bei der Nachricht, dass eine Islanderin gehen muss. „Ab heute wird alles anders“ – die Vorschau verspricht schon mal viel.

„Love Island“ 2021 (RTL2): Wer muss die Insel verlassen?

Bislang haben die Zuschauer die 5. Staffel von „Love Island“ eher als „langweilig“ eingestuft. Mehr Action dürfte es allerdings in der siebten Folge geben, denn sowohl auf Instagram als auch in der Love-Island-App wurde bereits vier Stunden vor der Ausstrahlung angekündigt, dass es eine krasse Entscheidung geben wird. Nachdem die Mädels in Folge 5 dafür gesorgt haben, dass Florian bereits kurz nach seinem Einzug die RTL2-Datingshow wieder verlassen musste, sind diesmal die Jungs an der Reihe.

„Die Jungs entscheiden, wer heute gehen muss“, kündigt Simon Beck, die Stimme von Love Island, an. Und: „Heute wird alles anders“, steht auf einer Karte von Moderatorin Jana Ina Zarella, die Adriano vorliest. Bedeutet das etwa eine weitere Paarungszeremonie? Bianca muss sich diesmal wohl eher weniger Sorgen machen. In der Vorschau für die siebte Folge fragt Adriano: „Wie spontan bist du?“ – „Sehr spontan!“, antwortet Bianca prompt. Daraufhin küsst Adriano Bianca leidenschaftlich. Na, damit hatte sie wohl nicht gerechnet.

Die anderen Islanderinnen müssen schon eher bangen. Die 21-jährige Emilia hatte bislang noch kein Glück in der Villa, zuerst war sie mit Adriano vercoupled, dann mit Fynn – beide wollten sie nicht. Fynn dürfte so langsam das Interesse an Greta verlieren, dafür stehen die Chancen für Kathi gut. Nicole und Dennis könnten auch weiterhin das Dream-Couple der 5. Staffel bleiben und beweisen, dass es Liebe auf den ersten Blick gibt. Genauso schlecht wie für Emilia sieht es allerdings auch für Granate Livia aus, die bereits ebenfalls schon mehrere Körbe einstecken musste – zuletzt von Amadu in Folge 6. Es bleibt also spannend.

„Love Island“ 2021 (RTL2): Fynn bricht die Herzen aller Mädchen

Für das meiste Drama dürfte in der sechsten Folge der 5. Staffel von „Love Island“ auf RTL2 wohl der liebe Fynn gesorgt haben. Eigentlich war der 23-Jährige sehr überzeugt von seiner Zuneigung zu Greta – obwohl diese recht wenig Interesse gegenüber ihm gezeigt hat. Wachgerüttelt wurde Greta erst, als sich Emilia bei der „Paarungszeremonie“ in Folge 5 für Fynn entschied und die beiden auseinanderbrachte. Doch Fynn hielt zu seiner Greta – vorerst.

„Love Island“ 2021 (RTL2): Erobert Fynn Kathis Herz?

In der sechsten Folge von „Love Island“ kam Granate Kathi ins Spiel. Die erste Nacht durfte sie mit Adriano verbringen, der war überraschenderweise sehr zurückhaltend und hielt zu seinem frischen Couple mit Bianca. Anders sah es am nächsten Tag beim Einzeldate aus. Die Zuschauer konnten in der Love-Island-App bestimmen, wen Kathi bei einem Einzeldate besser kennenlernen darf.

Die Fans stimmten für Fynn. Die Zuschauer scheinen ein gutes Gespür zu haben, denn Fynn konnte bei seinem Einzeldate mit Kathi seine Greta fast vergessen. Kathi und Fynn haben sich auf Anhieb sehr gut verstanden, scheinen auf einer Wellenlänge zu sein und sind beide mit einem positiven Gefühl in die Love-Island-Villa zurückgekehrt. Ob da ein neues Dream-Couple geschaffen wurde?

Die 7 Folge der 5. Staffel von „Love Island“ verspricht jede Menge Drama

Die letzten paar Minuten der sechsten Folge und die Vorschau für Folge 7 versprechen endlich mal mehr Drama. Amadu schießt Livia in den Wind, diese versteht die Welt nicht mehr. Emilia fühlt sich nur noch fehl am Platz und würde am liebsten aussteigen. Zwischen Fynn und Kathi dürfte es weiterhin funken, Greta sollte sich wohl schnell umorientieren und auf die Suche nach einem anderen Islander machen. Zwischen Bianca und Adriano scheint es richtig zu knistern. In der Vorschau ist zu sehen, wie sie wild rumknutschen. Für Folge 7 von Love Island kündigt RTL2 das große „Voting-Beben“ an. Es bleibt spannend.

Wenn Ihr die sechste Folge von Love Island verpasst habt, könnt Ihr in unserem letzten Ticker alles Wichtige nachlesen und Euch auf den neusten Stand bringen. Was heute Abend passiert, erfahrt Ihr live in diesem Ticker ab 22.15 Uhr, parallel zur Sendung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema