Sixpack-Alarm auf Teneriffa

Love Island (RTL2): Zwei männliche Granaten verdrehen den Mädels den Kopf

  • Violetta Sadri
    vonVioletta Sadri
    schließen

Es ist wieder Granaten-Zeit bei Love Island! Die beiden neuen Singles sorgen für Eifersüchteleien und verdrehen den Mädels ordentlich den Kopf.

Update, 12 März: Bei „Love Island“ gab es in der vierten Folge der 5. Staffel auf RTL2 eine „granatenmäßige“ Überraschung für die Mädels. Denn nicht nur einer, sondern gleich zwei männliche Granaten zogen in der vierten Folge in die Love-Island-Villa ein. Ein paar Islanderinnen gefallen Florian und Amadu direkt besonders gut, was den bisherigen Teilnehmern von Love Island eher weniger gefällt.

Gleich zu Beginn der vierten Folge von Love Island stellen sich die neuen Islander vor. Der 25 Jahre alte Amadu ist kölscher Musiker und möchte mit seinem Charakter, seinem Charme, seiner verständnisvollen und empathischen Art sowie seinem Aussehen die Mädels um den Verstand bringen. Florian ist 28 Jahre alt, Personal Trainer und Ernährungscoach. Er möchte bei den Islanderinnen mit seinem Lächeln, seiner offenen Art punkten. „Ich bin für jeden Spaß zu haben“, erzählt der 28-Jährige im RTL2-Interview.

Love Island (RTL2): Männlichen Granaten sorgen für Unruhen in der Liebes-Villa

Emilia und Bianca finden direkt Gefallen an Amadu. Auch Livia macht große Augen: „Amadu passt voll in mein Beuteschema.“ Amadu selbst fackelt nicht lange und verteilt großzügig Komplimente an die Mädchen – etwas, das den Mädels gut gefällt und Kandidat Adriano so überhaupt nicht kann.

Für die Jungs sind die neuen Granaten eine ernstzunehmende Bedrohung. Die Granaten dürfen sich zwei Mädchen aussuchen und bei einem Date besser kennenlernen. Florian entscheidet sich für Greta, die fühlt sich geschmeichelt. Amadu wählt Bianca, auch sie ist gespannt auf das Kennenlernen. Während des Dates zerbricht sich Fynn den Kopf, ob Greta Florian gut findet. Adriano macht sich am wenigsten Sorgen, seiner Meinung nach hat er auch weiterhin gute Karten bei Bianca.

So richtig spannend wird es heute Abend in Folge fünf von Love Island. Denn dann steht die nächste „Paarungszeremonie“ an, das bedeutet, die Couples werden neu gewürfelt. Zudem muss ein Kandidat oder eine Kandidatin die Insel verlassen. Damit Ihr nichts verpasst, gibt es auch heute wieder einen Live-Ticker parallel zur Sendung.

Love Island (RTL2): Achtung – zwei männliche Granaten sind im Anmarsch

Erstmeldung, 11. März: Love Island hat wieder begonnen! Die Suche nach der großen Liebe geht weiter. Schon in Folge eins mussten sich die Kandidatinnen und Kandidaten couplen! Breno wählte Bianca aus, die sich schon in Folge zwei von ihm wieder trennen musste, weil Granate Livia sich den Tänzer geangelt hatte. Fynn hatte nur Augen für Greta. Die jedoch, hat ziemlich schnell klargestellt, dass sie sich noch nicht festlegen will. Sie möchte auch die anderen Kandidaten kennenlernen. Das war für Fynn wie eine Faust ins Gesicht.

Love Island 2021 (RTL2): Videobotschaft mit guten Nachrichten für die Mädels - die Jungs zittern

Dennis entschied sich für Nicole und bekam mit ihr in Folge drei sogar schon ein romantisches Einzeldate. Adriano entschied sich für Emilia. Schnell wurde aber klar, dass es zwischen den beiden gar nicht harmoniert. Er entcouplete sich nach kurzer Zeit von ihr und legte ein Auge auf Granate Livia. Doch die entschied sich schließlich für Breno. Adriano hatte es verbockt. Er zeigte in ihren Augen zu wenig Initiative. Dafür machte er Bianca kurze Zeit später Komplimente. Sie ergreift die Gelegenheit und hofft ihn besser kennenlernen zu können.

Bei Single Emilia flossen in Folge drei schon die ersten Tränen. So richtig hat es ihr bisher keiner von den Jungs angetan, wobei Adriano, der sie verlassen hat, ziemlich nah an ihrem Traum-Typ dran war. Doch die Sendung hat weitere Granaten im Gepäck! Vielleicht kommt der Richtige für Emilia ja doch noch?

Love Island 2021 (RTL2): Granaten im Anmarsch - Grund zur Freude für die Islanderinnen

Love Island 2021: Kandidat Amadu hat sich bereits angekündigt!

In Folge drei bekamen die Mädels eine Video-Botschaft mit ersten Eindrücken von der neuen männlichen Granate. Und die landete mit ihrem Sixpack schon einen Volltreffer bei den Single-Ladies. Doch nicht nur das! Es wird noch eine weitere Granate angekündigt. Um wen es sich dabei handelt, wurde noch nicht verraten. Wie in der Vorschau schon zu sehen war, zieht Amadu in Folge vier in die Liebes-Villa auf Teneriffa. echo24.de verfolgt auch die heutige Folge für euch mit und tickert live.

Rubriklistenbild: © RTL2

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema