Singles suchen wieder auf Trauminsel nach der großen Liebe

„Love Island“ 2021 (RTL2): Alle Infos zur 5. Staffel mit Jana Ina Zarrella im Überblick

  • Julia Thielen
    vonJulia Thielen
    schließen

2021 hoffen gleich zwei Mal Singles, ihr Glück bei „Love Island“ zu finden. Alles, was man zur 5. Staffel mit Moderatorin Jana Ina Zarrella auf RTL2 wissen muss.

  • Am März startet auf RTL2 die 5. Staffel „Love Island“.
  • Moderiert wird die Reality-Show von Jana Ina Zarrella.
  • Erneut sind zahlreiche Single-Kandidaten bei „Love Island“ als Islander auf der Suche nach der großen Liebe.

„Love Island“ 2021: RTL2 sendet 5. Staffel ab März

Fans von „Love Island“ haben 2021 gleich doppelt Grund zur Freude. Denn RTL2 strahlt neue Folgen nicht nur einmal, sondern gleich zwei Mal in diesem Jahr aus. Im März startet die 5. Staffel der Reality-Show und lässt die Frühlingsgefühle bei den Kandidaten hochkochen. Moderatorin Jana Ina Zarella begleitet die Singles für drei Wochen lang beinahe täglich bei ihrer Suche nach der großen Liebe.

Wer wird rausgewählt? Wer kommt mit wem zusammen? Und vor allem: Bleiben sie es auch? Diese Fragen werden die Fans von „Love Island“ ab dem 8. März wieder fast täglich beschäftigen. Außer an Samstagen strahlt RTL2 die neue fünfte Staffel täglich aus. Zum Start läuft die Reality-Show zur Prime Time um 20.15 Uhr. Alle weiteren Folgen sehen die Zuschauer ab dem 9. März immer montags bis freitags und sonntags ab 22.15 Uhr.

Folgen von Love Island auf RTL2Sendetermin
Folge 18. März, 20.15 Uhr
Folge 2 bis Folge 59. bis 12. März, 22.15 Uhr
Folge 6 bis Folge 1114. bis 19. März, 22.15 Uhr
Folge 12 bis Folge 1721. bis 26. März, 22.15 Uhr
finale Folge 1828. März, 22.15 Uhr

„Love Island“ 2021: Worum geht es bei der Reality-Show von RTL2?

Love Island“ ist eine Dating-Reality-Show, die von ITV Studios produziert wird. Ursprünglich stammt die RTL2-Sendung aus Großbritannien. Hier waren zunächst prominente Kandidaten auf eine Insel gereist, um ihren Traumpartner zu finden. Allerdings änderte sich das schnell. Auch in Deutschland sind die Singles bei „Love Island“ nicht prominent. Die sogenannten „Islander“ leben nur unter sich auf einer Insel und stehen, wie bei anderen Reality-TV-Formaten auch, ständig im Kamerarampenlicht. Ziel ist es, dass die Single-Kandidaten Paare bilden und als solche in der Villa verbleiben.

Die Singles lernen sich bei „Love Island“ 2021 durch Challenges und Dates näher kennen. Wer ein Paar bildet, muss das aber auch erst einmal bleiben. „Neue Singles bringen regelmäßig nicht nur frischen Wind in das Inselabenteuer, sie werden dort garantiert für die ein oder andere Liebesturbulenz und Eifersüchtelei sorgen“, heißt es vom Sender RTL. Am Ende entscheiden die Zuschauer, welche beiden Kandidaten das Traumpaar von „Love Island“ 2021 bilden und damit 50.000 Euro mit nach Hause nehmen.

„Love Island“ 2021: Jana Ina Zarrella - Das ist die Moderatorin der RTL2-Sendung

Seit September 2017 begleitet Jana Ina Zarrella die Islander auf ihrer Suche nach der großen Liebe bei „Love Island“. Die Ehefrau von Ex-Brosis-Sänger Giovanni Zarrella ist gebürtige Brasilianerin und kam wegen ihrer Karriere als Model nach Deutschland. Mit Reality-TV kennt sich die 44-Jährige aber inzwischen ebenfalls bestens aus. Sie moderierte nicht nur mehrere TV-Shows, sondern war auch schon Teil von einigen Produktionen.

Jana Ina Zarrella moderiert auch 2021 die RTL2-Sendung „Love Island“.

Dass ihr selbst die Liebe wichtig ist, zeigte die Moderatorin von „Love Island“ beispielsweise bei der Doku-Soap „Just Married“ auf ProSieben anlässlich ihrer Hochzeit und weiteren ähnlichen Formaten. Alle drehten sich um Jana Ina, Ehemann Giovanni Zarrella und die „Amore“ der beiden.

Für die 5. Staffel der RTL2-SendungLove Island“ lässt Jana Ina Zarrella ihre Familie übrigens kurzzeitig zurück. Wegen der Corona-Pandemie kann die Zweifachmama nicht zwischen den Dreharbeiten nach Hause fliegen. Stattdessen wird ihr Mann das Kommando zuhause übernehmen.

„Love Island“ 2021 auf RTL2: Wo wird die 5. Staffel der Reality-Show gedreht?

Moderatorin Jana Ina Zarrella und die Kandidaten sind für die Dreharbeiten der 5. Staffel „Love Island“ nicht wie gewohnt auf Mallorca. Diesmal finden die Show von RTL2 auf den Kanaren statt. Die Trauminsel Teneriffa sei „der perfekte Ort“ für die Islander und deren Kampf um den Sieg und die Herzen der anderen, verriet Jana Ina im Interview mit RTL. Wie immer leben die Noch-Singles dabei in einer Villa. Diese sei ein bisschen größer und habe „einen ganz tollen Pool zum Träumen und Verlieben“.

Die vergangenen Staffeln von „Love Island“ wurden immer in einer Villa zwischen den Dörfern Santa Margalida und Son Serra auf Mallorca gedreht.  Auf Teneriffa soll es nun noch mehr Platz zum Feiern, Kennenlernen, für Flirts und Eifersüchteleien der Islander geben.

„Love Island“ 2021 (RTL2): Das sind die Kandidaten der 5. Staffel

Noch wurde von RTL2 nicht bekannt gegeben, welche Kandidaten bei „Love Island“ 2021 in die Villa auf Teneriffa ziehen. Sobald sich das ändert, listen wir die Namen der künftigen Islander hier auf.

„Love Island“ 2021: Das sind die Gewinner der RTL2-Sendung

Seit 2017 strahlte RTL2 jährlich eine Staffel von „Love Island“ aus. Insgesamt gab es also vier Gewinner-Paare der Reality-Show. Sie durften jeweils 50.000 Euro mit nach Hause nehmen. Die 1. Staffel gewannen Elena Miras und Jan Sokolowsky. Die beiden trennten sich schon kurz nach dem Sieg. Auch bei den anderen Sieger-Couples lief es für die Liebe nicht besonders gut. Keines der Paare ist heute noch zusammen.

Gewinner „Love Island“

1. Staffel (2017): Elena Miras, Jan Sokolowsky

2. Staffel (2018): Tracy Candela und Marcellino Kremers

3. Staffel (2019): Vivien Michalla und Sidney Wolf

4. Staffel (2020): Melina Hoch und Tim Kühnel

Zuletzt machte auch die Siegerin der 4. Staffel von „Love Island“ Hoffnungen ihrer Fans auf ein Liebes-Comback mit Ex-Kandidat Tim zunichte, wie promiflash.de berichtete. Beide seien zwar im Guten auseinander gegangen, doch die Beziehung sei dennoch endgültig vorbei.

„Love Island“ 2021 (RTL2): Welche Ex-Kandidaten sind auch heute noch zusammen?

Den vermeintlichen Traumpaaren von „Love Island“, die die Staffeln der letzten Jahre gewinnen konnten, war die Liebe nicht lange gegönnt. Zumindest nicht miteinander. Doch bei einigen wenigen ehemaligen Islandern funkte es nicht nur ordentlich bei der RTL2-Sendung - sie scheinen auch bis heute zusammen glücklich zu sein.

So zum Beispiel Anna Iffländer und Marc Zimmermann. Das Paar lernte sich bei der 4. Staffel von „Love Island“ kennen und lieben. Auch wenn die beiden im Finale leer ausgingen, wenn es um den Sieg ging, reichte ihnen offensichtlich die Liebe. Immer wieder bekundet Anna Iffländer auf Instagram, wie dankbar sie ist, dass die beiden sich bei der RTL2-Sendung gefunden haben.

Yasin und Samira wurden bei „Love Island“ ein Paar. Inzwischen sind die beiden verheiratet und Eltern eines kleinen Sohnes.

Samira Berkane und Yasin Cilingir sind seit „Love Island“ 2019 ein Paar. Bei ihnen gab es zuletzt sogar ganz besonders süße Nachrichten. Die beiden ehemaligen Islander haben nicht nur geheiratet, sondern wurden im Dezember 2020 auch Eltern. Eine echte Liebesgeschichte also, die RTL2 da mit ins Leben gerufen hat.

„Love Island“ 2021: So seht ihr die RTL2-Sendung im TV und Stream

RTL2 strahlt auch die 5. Staffel von „Love Island“ aus. Ab dem 8. März können Fans die Islander wieder bei ihrem Tun für drei Wochen verfolgen. Zu sehen sind die Folgen entweder im TV oder nachträglich im kostenlosen Stream auf TVNow. Allerdings sind die Folgen dort jeweils nur sieben Tage nach Ausstrahlung verfügbar. Wer auf vergangene Staffeln oder ältere Folgen zugreifen will, benötigt ein Premium-Abo des Streaming-Dienstes.

echo24.de wird zusätzlich zur Ausstrahlung von „Love Island“ im TV bei RTL2 und dem Stream auf TVNow auch einen Live-Ticker zu jeder Folge anbieten, bei dem alle Entwicklungen rund um die Islander mitverfolgt werden können. Außerdem gibt es rund um die 5. Staffel der Reality-Show natürlich auch jede Menge anderer Infos bei uns.

„Love Island“ 2021 (RTL2): Fans können per Love-Island-App Verlauf der Sendung mitbestimmen

Fans von „Love Island“ können die 5. Staffel der Sendung aber erneut nicht nur auf RTL2 verfolgen. Per App kann der Verlauf der Reality-Show teilweise sogar mitbestimmt werden. „Die Macht liegt in deinen Händen - kannst du sie spüren?“, bewirbt RTL2 offensiv die Möglichkeiten der Love-Island-App. Nutzbar ist sie auf Smartphones mit Betriebssystem ab iOS 9 oder Android 5.0.

In der Love-Island-App gibt es laut RTL2 „viele interaktive Features“. Das wohl spannendste für die Fans davon: die Votings. Wer während der Ausstrahlung von „Love Island“ auch die App nutzt, wird im TV und in der App auf ein mögliches Voting hingewiesen. In der Love-Island-App müssen die Fans dann den „Jetzt voten“-Button drücken, um ihre Stimme abzugeben. Das kann heißen, einen der Islander aus der Sendung zu wählen oder auch für eine Belohnung bei „Love Island“ zu sorgen.

„Love Island“ 2021 auf RTL2: Wie geht es nach der 5. Staffel weiter?

Fans von „Love Island“ müssen sich 2021 übrigens gar nicht lange gedulden. Nach der 5. Staffel jetzt im Frühjahr, folgt noch 2021 eine weitere Staffel der Dating-Reality-Show. Bei RTL2 läuft für die 6. Staffel aktuell allerdings noch die Bewerbungsphase. Endgültig terminiert wurde der Start noch nicht.

Rubriklistenbild: © RTLZWEI / Niklas Niessne

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema