Nächster großer Schritt steht schon an

Bauer sucht Frau International: Steffi geht für Justin einen riesigen Schritt

  • Christina Rosenberger
    VonChristina Rosenberger
    schließen
  • Lisa Klein
    Lisa Klein
    schließen

Justin und Steffi haben sich in der 4. Staffel„Bauer sucht Frau International“ gefunden. Die beiden sind bereits einen großen Schritt gegangen.

Die 4. Staffel von „Bauer sucht Frau International“ geht bereits in die finale Runde. Nicht alle teilnehmenden Bauern haben diesmal bei der RTL-Kuppelshow ihre große Liebe gefunden – doch bei Justin im Elsass hat es ordentlich gefunkt. In Folge 4 hat Justin mit seiner Herzensdame Steffi das erste Mal geknutscht. Der französische Ackerbauer hat schon in der nächsten Folge zugegeben: Er ist total verliebt – sein „Herz bumst“. Auch bei „Rudi“ in Südafrika hat’s gefunkt, oder wie der Spargelbauer sagt – es hat „gescheppert in meim Herz“.

In der finalen Folge 7 der 4. Staffel von „Bauer sucht Frau International“ scheint es bei Justin und seiner Steffi schon richtig ernst zu werden. Sie reden nicht nur über ihre Zukunftspläne, sondern sind bereits einen großen Schritt gegangen.

+++ Achtung, es folgen Spoiler auf Folge 7 vom 16. Mai 2022 +++

Bauer sucht Frau International: Justin und Steffi haben einen großen Schritt gewagt

In Folge 7 des „Bauer sucht Frau“-Ablegers gibt es einen etwas größeren Zeitsprung: Seit der Hofwoche von Justin und Steffi sind in der Final-Folge bereits einige Monate vergangen. Die beiden Turteltauben konnten ihre Beziehung festigen und sich mit der Zeit besser kennenlernen – es zeigt sich, hier wurde eindeutig die große Liebe Dank Aushilfs-Amor Inka Bause gefunden.

Österreicherin Steffi wagt den ersten großen Schritt und zieht zu ihrem Ackerbauern auf den Hof im Elsass. „Das ganze Leben verändert sich für mich, aber es fühlt sich einfach so richtig an“, schwärmt die mittlerweile feste Freundin des „Bauer sucht Frau International“-Teilnehmers Justin. Sie hat immerhin ihr altes Leben komplett für die Beziehung aufgegeben.

Auch der Landwirt, der bisher nur gemeinsam mit seinen Eltern auf dem Hof lebte, ist überzeugt von der Beziehung. Für ihn heißt dieser große Schritt: „Sie ist die Richtige für mein ganzes Leben“. Somit bekommt die Junggesellenbude des bisherigen Singles einen weiblichen Touch. Bei der Deko lässt der Ackerbauer seiner Steffi freie Hand, damit sie sich bald wie zu Hause fühlt.

Bauer sucht Frau International: Justin spricht schon von Hochzeitsplänen mit Steffi

Auch Justins Eltern freuen sich. Sie wissen natürlich, dass Steffi viel zurückgelassen hat – doch der Empfang in der neuen Heimat ist umso herzlicher. Die Mama des Ackerbauern sieht Steffi „wie eine eigene Tochter“ und bewundert die „Courage“ der jungen Krankenschwester. Ihr Fazit lautet: „Seit du da bist, ist Justin viel strahlender.“ Steffi sucht sogar schon einen neuen Job als Medizinische Fachangestellte – allerdings nahe der Grenze in Deutschland. Justin verspricht, seine Liebste selbstverständlich dabei zu unterstützen.

Bei einem gemeinsamen Abend auf der Couch bei Kerzenlicht zückt Justin dann ein kleines Kästchen, das er Steffi überreicht – doch darin ist (noch) kein Ring. Es ist der Schlüssel zum gemeinsamen Haus und „zu meinem Herzen“, erklärt der Ackerbauer. Allerdings steht eine gemeinsame Familienplanung, genauso wie eine Hochzeit, fest auf dem Plan des verliebten Paares, wie die beiden in Folge 7 verraten.

Rubriklistenbild: © RTL

Mehr zum Thema