Tanzshow

Let‘s Dance (RTL): Regeländerung wegen Corona-Ausfällen - Das gab es noch nie

Victoria Swarovski und Daniel Hartwich moderieren „Let‘s Dance“. Die Tanzshow läuft am Freitagabend, 11. März, um 20.30 Uhr auf RTL.
+
Victoria Swarovski und Daniel Hartwich moderieren „Let‘s Dance“. Die Tanzshow läuft am Freitagabend, 11. März, um 20.30 Uhr auf RTL.

Auf RTL findet am Freitagabend, 11. März, die dritte Live-Show von „Let‘s Dance“ statt. Wegen einiger Corona-Ausfälle hat der Sender nun aber die Regeln geändert. Welche Regeländerung es für Riccardo Basile und Co. gibt, erfahren Sie hier:

Köln - Nachdem Bastian Bielendorfer letzte Woche bei „Let’s Dance*“ krankheitsbedingt pausieren musste, ist der Comedian wieder pünktlich am Start, um am Freitag, 11. März, sowohl die Tanzfläche als auch die Herzen der Zuschauer zu erobern. Andere Promis dagegen fallen für Show 3 aus, denn die Corona*-Infektionszahlen in Deutschland sind aktuell sehr hoch – und davon bleibt auch die RTL*-Tanzshow „Let’s Dance“ mit Motsi Mabuse* nicht verschont. 
Welche Regeländerung es wegen der Corona-Ausfälle bei „Let‘s Dance“ (RTL) gibt, verrät fuldaerzeitung.de.*

In den letzten Tagen wurden sowohl Caroline Bosbach und Lilly zu Sayn-Wittgenstein als auch Timur Ülker positiv auf das Coronavirus getestet, gab der Sender RTL in einer Pressemitteilung bekannt. Sie müssen deshalb am Freitag aussetzen, sind aber bei negativer Testung für Show 4 wieder dabei. Somit stehen nur neun statt elf Tanzpaare auf der Tanzfläche. Wegen einer RTL aktuell Spezial-Sendung zum Krieg in der Ukraine wird „Let‘s Dance“ am Freitag, 11. März, um 20.30 Uhr auf RTL zu sehen sein. *fuldaerzeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA