1. echo24
  2. Leben
  3. Film, TV & Serien

„Nicht aufgepasst“ nach einem Jahr Beziehung: Lavinia Wollnys Schwangerschaft war nicht geplant

Erstellt:

Von: Sarah Wolzen

Kommentare

Lavinia Wollny gesteht ihrer Schwester Sarafina, dass ihre Schwangerschaft nicht geplant war
Lavinia Wollny gesteht ihrer Schwester Sarafina, dass ihre Schwangerschaft nicht geplant war © RTL+

Im Februar wurde Lavinia Wollnys Tochter geboren. Die Schwangerschaft war nicht geplant, wie sie in der neuen Folge von „Die Wollnys - eine schrecklich große Familie“ verrät.

Am 10. August war es endlich wieder so weit: Die neue Staffel von „Die Wollnys - eine schrecklich große Familie“ feierte bei RTL2 Premiere. Viele Fans der Großfamilie hatten mit Spannung auf Infos zu Lavinia Wollnys (22) Schwangerschaft gehofft - und wurden nicht enttäuscht. tz.de berichtet.

Lavinia Wollny bemerkte lange nicht, dass sie schwanger war

Am 22. Februar 2022 erblickte die kleine Haylie Emilia das Licht der Welt und machte damit Lavinia Wollny und ihren Verlobten Tim Katzenbauer (24) erstmals zu Eltern. Doch geplant scheint Lavinia ihre Schwangerschaft nicht zu haben, wie sie nun gesteht.

Lavinia Wollny mit entblößtem Bauch bei der Gynäkologin, neben ihr Tim Katzenbauer
Auf diesem Bild ist Lavinia Wollny schon in der 27. Schwangerschaftswoche © Screenshot/RTL+

Ihre Schwangerschaft blieb lange unentdeckt, erst als sie bereits im sechsten Monat war, erfuhr Lavinia Wollny, dass sie ein Baby bekommt und war erst einmal geschockt. Unbemerkte Schwangerschaften sind gar nicht so selten, wie viele glauben. In Deutschland gibt es pro Jahr rund 1300 verdrängte Schwangerschaften, wovon 270 bis zur Geburt unentdeckt bleiben. Ihre große Schwester Sarafina (27) will in der neuen Folge von „Die Wollnys“ nun alles wissen und fragt Lavinia aus.

Lavinia Wollnys Schwangerschaft war nicht geplant

„War das denn jetzt geplant, oder..?“, fragt die 27-Jährige, die mit Mann Peter die Zwillinge Emory und Casey hat, mit einem Blick auf Lavinias Babybauch. „Nee, das war nicht geplant“, gibt diese kleinlaut zu. „Also hast du nicht aufgepasst?“, hakt Sarafina lachend nach. - „Ja, so gesehen, ja“, stimmt Lavinia zu.

Auch wenn Lavinia und ihr Freund Tim bei der Entdeckung der Schwangerschaft gerade erst seit wenigen Monaten zusammen waren, sind sie überglücklich und freuen sich auf ihr gemeinsames Leben als kleine Familie.

In der neuen Folge von „Die Wollnys - eine schrecklich große Familie“ geht es jedoch nicht nur um die werdende Mutter Lavinia. Zwischen Matriarchin Silvia Wollny und Schwiegersohn Peter kracht es gewaltig - der weist sie nämlich darauf hin, wie dreckig es in ihrem Haus ist. Verwendete Quellen: RTL+, focus.de

Auch interessant

Kommentare