1. echo24
  2. Leben
  3. Film, TV & Serien

John Aniston ist tot: Jennifer Aniston trauert um ihren Vater

Erstellt:

Kommentare

Jennifer Aniston und ihr Vater John im Jahr 2012. Die Schauspielerin wurde damals mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt.
Jennifer Aniston und ihr Vater John im Jahr 2012. Die Schauspielerin wurde damals mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt. © imago images/PicturePerfect

Vor wenigen Tagen ist John, der Vater von Jennifer Aniston, friedlich eingeschlafen. Er habe keine Schmerzen gehabt, wie die 53-Jährige mitteilt. Genau wie seine Tochter war der 89-Jährige als Schauspieler tätig.

Der unter anderem aus „Zeit der Sehnsucht” bekannte Schauspieler John Aniston (1933-2022) ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Das hat seine Tochter, Hollywood-Star Jennifer Aniston (53), bei Instagram mitgeteilt. „Süßer Papa... John Anthony Aniston, du warst einer der wundervollsten Menschen, die ich jemals gekannt habe”, schreibt die Schauspielerin.

„Ich werde dich bis ans Ende der Zeiten lieben”

Jennifer Aniston sei dankbar dafür, dass ihr Vater am 11. November friedlich eingeschlafen sei und keine Schmerzen gehabt habe. Der Verstorbene habe stets „perfektes Timing” gehabt und das Datum werde für sie künftig eine noch größere Bedeutung haben als bisher. „Ich werde dich bis ans Ende der Zeiten lieben”, schreibt Aniston.

Dazu veröffentlichte die Schauspielerin mehrere Fotos mit ihrem Papa. Eines zeigt sie noch als Baby, auf einem weiteren ist sie als junges Mädchen zu sehen. Auf weiteren Aufnahmen ist die 53-Jährige mit ihrem Vater in den vergangenen Jahren abgebildet.

Zahlreiche Promis, darunter Schauspielkolleginnen und -kollegen wie Kaley Cuoco (36), Naomi Watts (54) und Aaron Paul (43) drückten vorwiegend mit Emojis ihre Anteilnahme aus. Mit einem Herzchen-Emoji meldete sich auch Jennifer Anistons Ex-Mann Justin Theroux (51), mit dem sie von 2015 bis 2017 verheiratet war. (spot).

Auch interessant

Kommentare