1. echo24
  2. Leben
  3. Film, TV & Serien

Erste Hofdame bei „Bauer sucht Frau“ ist raus – Maik lädt einfach die Nächste ein

Erstellt:

Von: Julia Cuprakowa

Kommentare

Nach dem Maiks erste Bewerberin bei „Bauer sucht Frau“ spontan abgesprungen ist, lädt Rindermastwirt sich eine neue Dame auf seinen Hof nach Nordfriesland ein.

Neben Jungbauer Max gibt es bei „Bauer sucht Frau“ einen weiteren Bauer, der noch nie eine Freundin hatte. Die Rede ist vom 30-jährigen Maik aus Nordfriesland. Nun hofft der Rindermastwirt, mithilfe der Kuppel-Show auf RTL endlich eine Freundin zu finden. Seine Teilnahme am Scheunenfest musste der 30-Jährige absagen, da seine Hofdame spontan ausgefallen ist, wie er in der 9. Folge der 18. Staffel von „Bauer sucht Frau“ berichtet. Doch Maik gibt die Liebe nicht so schnell auf und sucht aus der Liebespost die Frau seiner Träume.

Jungbauer Maik lädt 26-jährige Cathrin als Hofdame nach Nordfriesland ein

Zusammen mit seiner Mutter Bärbel geht er die Zustellungen von Frauen durch. Wie viele Frauen möchte der 30-Jährige auf seinen Hof einladen? Maik bleibt bescheiden und lädt nur eine Hofdame ein. Er und seine Mutter entscheiden sich schließlich für die 26-jährige Cathrin.

Nun steht auf dem Hof in Nordfriesland ein großes Ereignis bevor. Hofdame Cathrin kommt auf den Hof. Maik ist total aufgeregt und seine Mutter hat sogar extra einen Braten für seine Auserwählte gemacht. Bleibt zu hoffen, dass Cathrin keine Vegetarierin ist.

Hofdame Cathrin besteht den ersten „Bauer sucht Frau“-Test

Der erste Eindruck? „Einfach toll“, schwärm Maik. Auch Cathrin fühlt sich bei Maik wohl: „Er hat mich sehr herzlich begrüßt. Ich habe mich direkt wohlgefühlt.“ Das hört sich doch sehr gut an. Immerhin kann es schon etwas schwierig werden, wenn man das erste Mal aufeinander trifft. Auch Maiks Mama Bärbel ist bei der Ankunft der Hofdame anwesend und heißt ihre „Schwieregtochter in spe“ herzlich willkommen. Und jetzt wird erst einmal gegessen!

Nach dem Essen inspiziert die 26-jährige Hofdame bei „Bauer sucht Frau“ ihr Schlafzimmer und das vermutlich zurecht. Immer wieder erleben Hofdamen böse Überraschungen, wenn es um ihren Schlafplatz geht. Aber nicht bei Jungbauer Maik. Bei der Vorbereitung hat sich der 30-Jährige offensichtlich Mühe gegeben und Cathrin zeigt sich begeistert.

„Bei Männern weiß man das ja nie, wie die Zimmer so aussehen, aber bei Maik war ich positiv überrascht“. Maik freut sich auf die Hofwoche mit Cathrin, schließlich hat sie sich beim Hof-Rundgang super mit seinen Kälbern angestellt. Damit gilt der erste Text als bestanden! Denn Maik ist ein Landwirt mit Leib und Seele. Landwirtschaft war schon immer sein Traum und bereitet ihm nach wie vor große Freude.

Auch interessant

Kommentare