Dschungelcamp 2019

Evelyn voll verwirrt - Was sind eigentlich Steuern oder ein Kompass? 

+
Steuern, Finanzen und Kompass: Evelyn Burdecki holt im Dschungelcamp 2019 Wissen auf.
  • schließen

Evelyn Burdecki dreht im Dschungelcamp 2019 richtig auf. Beim Thema Steuern, Finanzen und Himmelsrichtungen will es die Blondine wirklich wissen. Verblüffend und sehr komisch.

Das Liebesdrama zwischen Evelyn Burdecki und Domenico de Cicco scheint eine „never ending story“ zu sein. Dabei hat Evelyn an ihrem Ex ja bekanntlich überhaupt kein Interesse mehr. Und Zuschauer nehmen das der Blondine mittlerweile ab. Die 29-Jährige hat ihren Fokus nämlich auf ganz andere wirklich wichtige Dinge im Leben gerichtet: Steuern und der Nordpol beschäftigen Evelyn Burdecki im Dschungelcamp 2019. Außerdem ist muss sie sich wegen einer ominösen Uhr verantworten

Dschungelcamp 2019: Evelyn Burdecki ist mit Yottas Steuerproblemen überfordert

Schon das Wort „Steuern“ löst bei vielen Menschen Panik aus. Wer bislang mit diesen Steuern wenig anfangen konnte, sollte deswegen einfach mal Evelyn lauschen. Es gibt wohl kaum jemanden, der mit der Frage „Was sind eigentlich Steuern?“ so offen und ehrlich umgeht.

Die Antwort von Evelyn im Wortlaut: 

 „Ich weiß noch nicht mal so wirklich, was Steuern sind. Man kriegt ja ne Summe und von dieser Summe gehen ja Steuern weg. Zum Beispiel für Ämter, das Tierheim, für Lehrer, fürs Schwimmbad, für den Zoo. Zum Beispiel bei 10.000 Euro. Dann muss man ja die Mehrwertsteuer abgeben. Das sind mal sechs Prozent, mal zehn Prozent, das geht bis zu 30 Prozent. Und der Rest ist dann für mich!“ 

Zuvor hatte Bastian Yotta am Lagerfeuer Evelyn Burdecki seine Geschichte über die Verhaftung am Flughafen und den Grund dafür erklärt. Dabei erklärte Yotta, dass mit einer Steuererklärung aus dem Jahr 2014 einiges schief gelaufen sei. Nicht nur das! Hat Bastian Yotta die Ottos um 1,6 Millionen betrogen? Der Fitnesscoach, der wegen seiner Geldgeschäfte immer mehr in den Fokus rückt, sah früher übrigens mal so aus!

Nachdem sich Evelyn so ihre Gedanken zum Thema Steuern gemacht hat und warum vielleicht besonders gläubige Finanzbeamte hinter der Kirchensteuer her wären, äußert sie einen Wunsch: „Ich würde jetzt gerne meinen Steuerberater anrufen.“

Evelyn Burdecki lernt im Dschungelcamp, was ein Kompass macht

Nachdem die Finanzen Evelyn Burdecki ins Grübeln gebracht haben, weckt ein neues Thema ihr Interesse: der Nordpol, besser gesagt ein Kompass. Naja, eigentlich wollte Evelyn nur mal ein bisschen Wetterfee spielen. Doch dann kam alles ganz anders.

„Guten Tag! Heute ist das Wetter von Norden bis Osten sehr regnerisch….“, plappert Evelyn los. Doch dann fährt ihr Sandra in die Parade: „Wenn, dann von Norden bis Süden! Komm, hier ist ein Kompass!“

Evelyn reagiert begeistert und springt sofort aus der Hängematte: „Oh, ja bitte, bring mir was bei!“.

Mit dem Dschungel-Kompass in der Hand soll Evelyn nun den Norden suchen. Offensichtlich kann die 29-Jährige mit dem Kompass nichts anfangen und dreht ihn einfach nur hin und her.

Sandra versucht Evelyn zu erklären, wie der Kompass funktioniert und warum sich die rote Nadel dreht: „Wenn ich jetzt so drehe, nach da, dann drehe ich das N für den Norden auf das rote Ding!“

Tag 7. Evelyn Burdecki (l.), Sandra Kiriasis

„Das ist doch alles gefaked“ - Kompass-Gate im Dschungelcamp 2019

Gerade diese Prinzip macht Evelyn aber komplett stutzig: „Das ist doch dann gefaked, wenn du das drehst. Der muss das doch von alleine anzeigen.“ 

Sandra versucht ihrer wissbegierigen Schülerin den Kompass zu erklären. Und das sich die Nadel immer Richtung Norden einpegeln würde und wie sie im Camp die Himmelsrichtungen erkennen könnte. 

Die Aussage: „Im Osten geht die Sonne auf“ überrascht das Reality-Sternchen scheinbar: „Egal wo auf der Welt, im Osten geht immer die Sonne auf?“ Sandra antwortet knapp: „Ja und im Westen geht sie unter.“ Evelyn: „Und was passiert im Norden?“ Sandra: „Da passiert erst Mal gar nichts!“ Evelyn: „Krass!“

Auf Twitter fasst ein User eigentlich alles zusammen, was Evelyn von Tag 7 im Dschungelcamp 2019 sich merken muss: „Nordpol - oben, Südpol - unten, Interpol - Yotta“

Auch interessant: Dschungelcamp 2019: Felix van Deventer probierte sein Glück bei einem Playboy-Model

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare