Paar leitet rechtliche Schritte ein

Bauer sucht Frau: Streit eskaliert völlig – Uwe und Iris Abel nehmen Anwalt

  • Jason Blaschke
    VonJason Blaschke
    schließen

Stress zwischen Uwe und Iris Abel aus „Bauer sucht Frau“ mit Daniela Büchner und Désirée Nick: Der Grund ist ein Podcast mit gemeinen Anschuldigungen.

Der Streit zwischen Iris und Uwe Abel mit Daniela „Danni“ Büchner* eskaliert. Nachdem Danni im Podcast  „Lose Luder“ von Désirée Nick heftig gegen die Abels austeilt, setzt sich das bekannte „Bauer-sucht-Frau“-Paar* zur Wehr. Die Auswanderin, die mit ‚Goodbye Deutschland‘ bekannt wurde und zusammen mit Uwe Abel 2021 in „Promi Big Brother“* mitmachte, unterstellt Uwe und Iris Abel im Podcast, dass sie stinken würden. Das wollten Uwe und Iris laut echo24.de* nicht auf sich sitzen lassen.

Schon kurz nach Danielas böser Anschuldigung kündigte Iris Abel via Instagram an, dass das ein Nachspiel haben werde – und zwar ein rechtliches. Die echo24.de-Redaktion* hatte schon in der Meldung vom 2. November geschrieben, dass Uwe und Iris Abel gegen die Äußerungen von Büchner und Nick „juristische Schritte“ eingeleitet haben. Der Hintergrund sei ein Podcast, den eine gewisse Dame habe, wo Frau Büchner eingeladen wurde, erklärte Iris Abel im Interview mit Promiflash zur Begründung.

Bauer sucht Frau (RTL): Désirée Nick bekommt Post von Iris‘ und Uwes Anwalt

Danni und Désirée haben „richtig vom Leder gezogen“, so Iris. Berichten von Bild zufolge (Artikel hinter Bezahlschranke, Anm. d. Red.) waren Daniela Büchners und Désirée Nicks Anschuldigungen gegen das Paar aus „Bauer sucht Frau“ heftig. Die Bild berichtet, dass Nick im Podcast sagte, dass Uwe Abel berühmt geworden sei für seinen Gestank. „Mir haben Leute zugetragen, dank meiner Connections, dass die Ehefrau genauso stinkt“, sagte Nick im Podcast „Lose Luder“.

SendungBauer sucht Frau
SenderRTL Television
Erstausstrahlung2. Oktober 2005
ModerationInka Bause
GenreDoku-Soap

Daniela Büchner antwortete Berichten von gofeminin.de zufolge auf Nicks Aussage: „Ich habe gerade Kopfkino. Wir wissen ja nicht, auf was die Menschen stehen. Aber ich mag keine Stinker (...).“ Mehr als verständlich, dass Uwe und seine Frau Iris Abel aus der TV-Show „Bauer sucht Frau“ von RTL* gegen die Anschuldigung – für welche es keine Beweise gibt – zur Wehr setzen. Dazu sind jetzt neue Details bekannt. Der Bild liegt ein Schreiben von Uwe und Iris Abels Anwalt Stephan Mathé an Désirée Nick vor.

Bauer sucht Frau (RTL): So reagiert Désirée Nick auf die rechtlichen Schritte

Im anwaltlichen Schreiben heißt es Berichten der Bild zufolge, dass die Äußerungen (im Podcast, Anm. d. Red.) eine Verletzung des Persönlichkeitsrechts darstellen. Das Paar aus der Kuppelshow „Bauer sucht Frau“ von RTL* behält sich zudem „weitere gerichtliche Schritte (…) wie eine Strafanzeige“ vor. Die Forderung im Schreiben an Nick: Löschung des Podcasts sowie Unterlassung. „Man muss die Abels vor sich selber schützen, deswegen wurden die Passagen entfernt“, sagt Nick auf Bild-Anfrage dazu.

Das sei vom Podcast-Anbieter Podimo veranlasst worden, so Nick weiter. „Die Podcast-Folge an sich bleibt aber abrufbar.“ Auch die Unterlassungserklärung wurde Berichten von Bild zufolge von Nick unterschrieben. „Ich werde mich nicht mit den Abels vor Gericht streiten, weil die es nur auf PR abgesehen haben“, erklärt Nick auf Anfrage von Bild zur Begründung. Somit ist der Streit wohl fürs Erste beendet – aber der Groll wird wahrscheinlich bleiben. *echo24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Sat.1/Willi Weber

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema