Herzschmerz und Streit in Sat1-Show

Bauer sucht Frau: Verlässt Uwe Abel „Promi Big Brother“? Streit eskalierte

  • Jason Blaschke
    VonJason Blaschke
    schließen

Nachdem ein Streit bei „Promi Big Brother“ 2021 völlig eskaliert, denkt Uwe Abel aus „Bauer sucht Frau“ 2011 über sein vorzeitiges TV-Aus nach.

Armer Uwe Abel – nachdem in der Raumstation von „Promi Big Brother“ ein Streit zwischen Melanie Müller und Rafi Rachek völlig eskaliert, kann der „Bauer-sucht-Frau“-Star seine Tränen nicht mehr zurückhalten. Am Morgen steht der 54-Jährige auf und erzählt, dass er seine Heimat, seine Ruhe und seine Frau schrecklich vermisse. Und der Streit zwischen Melanie und Rafi war für Uwe – der stets auf Harmonie und Frieden aus ist – einfach zu viel. Und nicht nur das.

Hinzu kommt, dass die Kandidaten in „Promi Big Brother“ auf engstem Raum zusammenleben müssen – ohne Tageslicht und ohne Kontakt zur Außenwelt. Das kann schon an die Nerven gehen – und im Fall von Uwe Abel scheint die Situation jetzt zu eskalieren. „Vielleicht bin ich einfach nicht hierfür geschaffen“, sagt Uwe Berichten von t-online zufolge zu Mitbewohner Eric Sindermann, der versucht, ihn zu trösten. Ganz offen spricht der „Bauer-sucht-Frau“-Star über ein vorzeitiges Show-Aus.

Bauer sucht Frau: Nach Mega-Zoff – Uwe Abel spricht über Show-Aus

Und das, obwohl ihn Ehefrau Iris Abel mit einem krassen Hilfeaufruf sehr unterstützt. Und doch ist das freiwillige TV-Aus für Uwe Abel eine Option. „Ich weiß, wenn mein Körper mir etwas sagen will. Und ich denke die ganze Zeit darüber nach, ob er mir sagt, dass ich aufhören muss oder das hier überhaupt weiter machen soll“, erklärt Uwe Abel in der Episode, welche am 10. August auf Sat.1 ausgestrahlt wurde. Der Streit von Melanie und Rafi habe ihn sehr mitgenommen.

Doch Berichten von t-online zufolge gibt es für Uwe Abel, der 2011 in „Bauer sucht Frau“ mitgemacht hatte, am Ende der zehnten Folge von „Promi Big Brother“ einen Lichtblick. Der Grund: Zum ersten Mal darf der 54-Jährige in den Luxusbereich einziehen – auch „Big Planet“ genannt. Das heißt: Die Chancen auf einen Sieg von Uwe sind gar nicht einmal so schlecht. Im Gegenteil, Aktionen wie das Schock-Geständnis von Uwe Abel* könnten die Zuschauer dazu bewegen, für den 54-Jährigen zu voten.

Bauer sucht Frau: Uwe Abel enthüllt den traurigen Teilnahme-Grund

Denn nur wer viele Anrufe bekommt, kann am Ende „Promi Big Brother“ gewinnen und mit einer Menge Preisgeld nach Hause fahren. Das Geld war übrigens der traurige Teilnahme-Grund von Uwe Abel, welchen er im Sat.1-Interview enthüllte. Auch insofern wäre es sehr ärgerlich, wenn der „Bauer-sucht-Frau“-Star die Sat.1-Show vorzeitig verlässt. Und auch die Fans würden den Ex-TV-Landwirt sicher vermissen, der als der Ruhepol in „Promi Big Brother“ bekannt ist.

Der 54-Jährige ist stets offen und ehrlich. Erst vor Kurzem hatte sich Uwe Abel zu seiner großen Nase geäußert und enthüllt, dass es sich hierbei um eine Erbkrankheit handelt. Das schlimme: Früher musste sich der „Bauer-sucht-Frau“-Star deshalb böse Kommentare anhören, die ihn dazu veranlasst haben, eine folgenschwere Entscheidung zu treffen. Im eben verlinkten Artikel berichtet echo24.de ausführlich über die Entscheidung, die der 54-Jährige traf.

Rubriklistenbild: © Pressebild/Sat1

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema