TV-Comeback nach RTL2-Show?

Bauer sucht Frau: TV-Comeback mit Josef? Narumol spricht Klartext

  • Jason Blaschke
    VonJason Blaschke
    schließen

Narumol David ist seit ihrer Teilnahme in der RTL-Show „Bauer sucht Frau“ eine Ikone im Reality-Fernsehen. Doch mit TV könnte schon bald Schluss sein.

Der Name Narumol David ist fast allen Fans von „Bauer sucht Frau“ ein Begriff. Die 55-Jährige machte 2005 in der Kuppelshow von RTL mit und verliebte sich in Landwirt Josef, im Jahr 2010 läuteten für das Paar die Hochzeitsglocken. Tochter Jorafina krönt seit 2011 das Liebesglück des Paars, das 2005 in der TV-Show mit Moderatorin Inka Bause begann und bis heute anhält. Ruhig wurde es um Narumol David nach der 5. Staffel von „Bauer sucht Frau“ aber nicht.

Im Gegenteil, mit der Zeit entwickelte sich die 55-Jährige zu einer Kultfigur des Reality-Fernsehens in Deutschland. Aktuell ist die Ex-Hofdame aus „Bauer sucht Frau“ immer mittwochs auf RTL2 in der TV-Show „Kampf der Realitystars“ 2021 zu sehen. Schon in der ersten Folge enthüllte Narumol David ein Hammer-Geheimnis aus ihrer Zeit vor „Bauer sucht Frau“, über das echo24.de in einem separaten Beitrag ausführlich berichtet. Nur so viel: Es geht um ein pikantes Männer-Detail.

„Bauer sucht Frau“: TV-Auftritte mit Josef denkbar? Narumol mit Klartext

Moderatorin Inka Bause sagte laut der Augsburger Allgemeinen auf der Hochzeit von Narumol und Josef einst: „Narumol, ich muss Danke sagen. Danke für die Einladung und danke, dass du dich bei der Sendung beworben hast und dass du so bist wie du bist.“ Die 55-Jährige habe das Herz von Josef und die Herzen von Millionen von Zuschauern im Sturm erobert, so Inka damals. Inka bringt es mit ihrer Aussage auf den Punkt: Die Ex-Hofdame aus „Bauer sucht Frau“ war und ist ein echter Publikums-Liebling.

SendungBauer sucht Frau
SenderRTL Television
Erstausstrahlung2. Oktober 2005
ModerationInka Bause
GenreDoku-Soap

Umso mehr dürfte es die Fans freuen, dass die Frau von Josef aktuell wieder im TV zu sehen ist. Leicht dürfte ihr die Arbeit mit RTL 2 nicht gefallen sein. Immerhin musste sie für die Dreharbeiten ganze sechs Wochen nach Thailand reisen. Besonders Ehemann Josef soll Berichten des OK Magazins zufolge anfangs nicht begeistert von der Idee gewesen sein. Und auch in der Show plauderte Narumol ein Detail aus, worüber Josef nicht gerade erfreut sein sollte*, berichtet extratipp.com*. Daher stellt sich die Frage: Sind weitere TV-Auftritte der Ex-Hofdame aus der 5. Staffel von „Bauer sucht Frau“ überhaupt denkbar?

„Bauer sucht Frau“: Schluss mit TV-Shows? „Mit Josef wäre es schwierig“

Auf Nachfrage des OK Magazins sagt Narumol David dazu: „Mit Josef zusammen wäre es schwierig.“ Er habe so viel Arbeit und sei hauptverantwortlich für ihren Bauernhof in Bayern. „Und er kann schlecht weg dort. Vielleicht maximal drei Tage oder eine Woche, aber da ist er schon durchgedreht“, erzählt die ehemalige Hofdame aus der RTL-Show „Bauer sucht Frau“ dazu. Sie selbst sei nicht abgeneigt, was künftige Auftritte im Fernsehen betreffe.

Im Gegenteil: „Wenn eine schöne Anfrage kommt, dann würde ich überlegen, ob mir das passt und ob es gut für mich ist. Da muss dann alles zusammenpassen“, erklärt Narumol weiter. Jetzt habe sie aber erst einmal „Kampf der Realitystars“ kennengelernt. Das sei schon ein Erlebnis für sie gewesen. Verständlich, wenn man bedenkt, dass sich das Format der Show „Kampf der Realitystars“ doch sehr vom Konzept der Kuppelshow „Bauer sucht Frau“ unterscheidet.

„Bauer sucht Frau“: Narumol spricht über TV-Comeback nach RTL2-Show

Während es in der Show mit Moderatorin Inka Bause um Partnersuche geht, stehen in „Kampf der Realitystars“ diverse Wettkämpfe im Mittelpunkt. Der Gewinner der RTL2-Show ist nach der TV-Ausstrahlung um 50.000 Euro reicher. Wer die Realityshow aktuell verfolgt, sieht aber, dass die Ex-Hofdame aus „Bauer sucht Frau“ in Thailand gut gelaunt ist. Und die Worte von Narumol offenbaren: Die Chancen für weitere TV-Auftritte stehen gar nicht einmal so schlecht. *echo24.de und extratipp.com sind ein Angebot von Ippen.Media.

Rubriklistenbild: © Karl Vandenhole/RTL2

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema