1. echo24
  2. Leben
  3. Film, TV & Serien

„Bauer sucht Frau“-Star Anna Heiser wegen allergischer Reaktion im Krankenhaus

Erstellt:

Von: Julia Cuprakowa

Kommentare

Das Jahr hätte für Anna Heiser, bekannt durch „Bauer sucht Frau“, eigentlich nicht besser enden können. Doch ausgerechnet an Silvester muss die 32-Jährige ins Krankenhaus.

Für „Bauer sucht Frau“-Star Anna Heiser war das Jahr 2022 aufregend und turbulent zugleich. Zum einen wurde sie erneut Mutter einer kleinen Tochter, die im November das Licht der Welt erblickte, wie echo24.de bereits berichtete. Zum anderen musste sie mehrmals ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Ende Dezember berichtete Anna Heiser auf Instagram von ihrer dramatischen Frühgeburt. Laut Anna kam die Kleine am 24. November zur Welt, ganze fünf Wochen zu früh. Der errechnete Geburtstermin wäre eigentlich Mitte Dezember gewesen. Allerdings hatte Alina Marikka bereits im Oktober keine Lust mehr im Bauch zu bleiben, weshalb Anna frühzeitig Wehen bekommen hat und in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Mit diesen Krankenhausbesuchen hätte es für das Jahr 2022 auch genug sein sollen. Allerdings musste Anna erneut ins Krankenhaus und das ausgerechnet an Silvester.

„Bauer sucht Frau“-Star Anna Heiser verbrachte Silvester im Krankenhaus

Nach der dramatischen Frühgeburt stand für die Familie Heiser eigentlich ein fröhlicher Silvestertag zu viert an. Doch den Jahreswechsel verbrachte Anna unerwartet im Krankenhaus. Auf ihrem Instagram-Profil erklärt die frischgebackene Zweifach-Mama, was passiert ist.

„Eigentlich hatten wir vor, ein schönes Neujahresfoto mit Wunderkerzen zu machen, aber unsere Pläne wurden gestern ein bisschen durcheinander gebracht. Wir haben nämlich den halben Tag im Krankenhaus verbracht, da ich eine komische allergische Reaktion habe“, erzählt Anna an Neujahr ihrer Community. Worauf die 32-Jährige allergisch reagiert haben soll, behält sie an dieser Stelle für sich.

Nach Krankenhaus-Aufenthalt: Anna Heiser mit inspirierenden Worten auf Instagram

Abschließend kommt sie auf die ganzen Jahresrückblicke zu sprechen, die bei Instagram kursieren und hat dazu eine klare Meinung: „Wie in Social Media üblich, sind es nahezu idealisierte Rückblicke. Lasst euch davon nicht verunsichern! Jedes Jahr ist voll mit Höhen und Tiefen. Und genau deswegen ist es so perfekt! Denn auch wenn wir uns nur auf das Positive konzentrieren möchten, sollten wir die nicht so schönen Erlebnisse reflektieren und daraus lernen. Und für beides dankbar sein, denn das ist das wahre Leben.“ In den letzten Stunden des Jahres ging es bei den Heisers in Namibia also etwas turbulent zu.

Auch interessant

Kommentare