17. Staffel auf RTL

Rekord beim Scheunenfest – „Bachelor“-Verhältnisse bei „Bauer sucht Frau“

  • Lisa Klein
    VonLisa Klein
    schließen

Bei dem „Scheunenfest“ der 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“ herrschen beinahe schon „Bachelor“-Verhältnisse. So viele Hofdamen hat es noch nie gegeben.

In der zweiten Folge der 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“ wird das „Scheunenfest“ fortgeführt. Nachdem gleich mehrere Bauern die Show frühzeitig verlassen* haben, suchen in dieser Staffel nur noch zwölf Kandidaten* nach der großen Liebe. Welche Damen mit auf den Hof dürfen, entscheiden die Landwirte am Abend des Scheunenfestes. Und das ist in dieser Staffel so groß wie noch nie.

Insgesamt 35 Frauen hat Moderatorin Inka Bause* für die 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“ mit im Gepäck – so viele Hofdamen hat es noch nie bei einem Scheunenfest gegeben. Die meisten Bewerberinnen dürfte wohl der Staffel-Hottie Björn gehabt haben. Er begeisterte die Damenwelt schon vor TV-Start* und sorgte für Herzklopfen, wie echo24.de* berichtet. Der 32-jährige Agraringenieur passt laut Facebook-Nutzern allein optisch schon eher in TV-Formate wie „Der Bachelor“.

SendungBauer sucht Frau
SenderRTL Television
Erstausstrahlung2. Oktober 2005
ModeratorinInka Bause
GenreDoku-Soap

Bauer sucht Frau: Rekord beim Scheunenfest – so viele Hofdamen, wie noch nie

Kein Wunder also, dass er gleich fünf Frauen mit zum Scheunenfest nimmt – während andere Kandidaten nur zwei bis drei Interessentinnen haben. Doch auch wenn Björn sich auf RTL-Nachfrage sicher war, fünf Frauen händeln zu können, entschied er sich während des Scheunenfestes doch für nur zwei - und drei Damen schickte er nach Hause. Laut seinen Eltern scheint der 32-Jährige dabei die richtige Entscheidung getroffen zu haben: Björns Mama gibt direkt zu, sie ist „verliebt“ in beide Hofdamen*.

Allgemein könnten Zuschauer während des Scheunenfestes denken, sie sind aus Versehen bei einer Folge „Bachelor“ gelandet und nicht bei „Bauer sucht Frau“. Auch der 26-jährige Ackerbauer Peter wird von vier Frauen zum Scheunenfest begleitet. Allerdings entscheidet auch er sich dafür, „nur“ zwei Damen mit zur Hofwoche zu nehmen.

Bauer sucht Frau: „Bachelor“-Flair beim Scheunenfest

Noch dazu wird es in Folge 2 richtig dramatisch: Der 25-jährige Enno klaut beim Scheunenfest einem anderen Bauern knallhart die Hofdame. Und bei dem 22-jährigen Jungbauern Dirk wird es sogar richtig romantisch: Er gibt bereits zu, dass er sich in eine der Hofdamen „verschossen“* hat. Ob sie beim „Bachelor“ wohl seine letzte Rose bekommen hätte?

Gleich fünf Damen hoffen, mit auf Björns Hof zu dürfen. (Symbolbild)

Wer die ersten beiden Folgen der 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“* verpasst hat, kann die bereits ausgestrahlten Folgen auf TVNow nachschauen und sich selbst vom „Bachelor-Flair“ überzeugen lassen. echo24.de* gibt außerdem einen Überblick über die Sendezeiten der RTL-Kuppelshow*, damit künftig keine Folge mehr verpasst werden muss. Wer einfach nicht genug von den Landwirten bekommt, darf sich übrigens über ein neues „Bauer sucht Frau“-Formt freuen: „Stallgeflüster“* – dort kommentieren Ex-Kandidaten die aktuellen Folgen. *echo24.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © RTL/Stefan Gregorowius

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema