Nach Hofwochen in 17. Staffel

Bauer sucht Frau (RTL): Erschreckende Kuppel-Bilanz – hier ist alles vorbei

  • Jason Blaschke
    VonJason Blaschke
    schließen

Elf Landwirte und eine Pferdewirtin suchten 2021 in der 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“ die Liebe. Am Ende gibt es nur für drei Paare ein Happy End.

Mithilfe von Moderatorin Inka Bause und RTL begannen elf Landwirte und Pferdewirtin Lara 2021 ihre Liebessuche im TV. Am Ende reichte es nicht auf allen Höfen für ein Happy End – im Gegenteil, ein Landwirt vergraulte in der Hofwoche gleich zwei Frauen auf einmal. Die erschreckende Bilanz ist, dass am Ende der 17. Staffel bloß drei Teilnehmer mit ihrer Hofdame glücklich werden. Und alle anderen? Die fanden entweder nach der TV-Show die Liebe oder haben nach wie vor „Single“ im Beziehungsstatus stehen.

Glücklich nach der Hofwoche sind Peter aus Bayern und Hofdame Kerstin. Dass es für den Ackerbauer und die Arzthelferin am Ende ein Happy End gibt, überrascht nicht. Schon in der Hofwoche waren die beiden ein Herz und eine Seele. In der vorletzten Folge auf RTL machte Peter Kerstin eine romantische Liebeserklärung und verkündete, dass er und seine Hofdame offiziell ein Paar seien. Und auch im Odenwald funkte es in der 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“ ganz gewaltig.

Bauer sucht Frau (RTL): Diese drei Paare wurden nach der Hofwoche glücklich

Erst vor wenigen Tagen hatte echo24.de über Nils Riesen-Geständnis an Vanessa geschrieben. Zum Staffelfinale reisten die beiden zusammen an und eröffnen im Gespräch mit Moderatorin Inka Bause, dass sie seit der Hofwoche ein glückliches Paar sind. Vanessa war Nils zweite Hofdame, nachdem sich der Landwirt von Sabrina in der Hofwoche getrennt hatte. Ebenfalls glücklich wurden nach der Hofwoche Schwabe Mathias und seine Hofdame Sabrina – zum Staffelfinale reisten sie gemeinsam an.

SendungBauer sucht Frau
SenderRTL Television
Erstausstrahlung2. Oktober 2005
ModerationInka Bause
GenreDoku-Soap

In der gemeinsamen Hofwoche funkte es zwischen beiden gewaltig. Daher war es für viele Fans auch keine große Überraschung, dass die beiden nach der 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“ ein Paar geworden sind. „Ich habe Mathias in mein Herz geschlossen. Er ist humorvoll, er ist lustig, er ist auch sehr liebenswert“, sagte Sabrina nach der gemeinsamen Hofwoche. Das waren aber auch die glücklichen Paare – bei allen anderen „Bauer-sucht-Frau“-Teilnehmern war die Hofwoche eine Liebes-Sackgasse.

Bauer sucht Frau (RTL): Kein Happy End für Hubert – Grund dafür erstaunt

Bienenzüchter Hubert aus Bayern zum Beispiel ist nach der Hofwoche nicht mit Andrea zusammen. Die 17. Staffel der Kuppelshow „Bauer sucht Frau“ verlässt er als Single. Kurz nach der Hofwoche merkte Hubert, dass es bei ihm doch nicht richtig gefunkt habe. Schon zu Beginn der RTL-Show waren einige Fans misstrauisch, nachdem Hubert über die Dreharbeiten für „Bauer sucht Frau“ im Interview mit der Süddeutschen Zeitung Details ausgeplaudert hatte, die er besser für sich behalten hätte.

Neben Hubert endete auch für Schweinebauer Matze die Hofwoche in einer Liebes-Sackgasse. In der Hofwoche haben Matze und Hofdame Eyleen noch zusammen gelacht, gearbeitet und sich sogar geküsst. Im Staffelfinale mit Moderatorin Inka Bause eröffnete Matze, dass es nach einem erneuten Treffen nach der Hofwoche zu erheblichen Differenzen gekommen sei. Offenbar wollte Eyleen nicht noch länger auf Matzes Hof bleiben, da sie laut eigener Aussage aus beruflichen Gründen abreisen musste.

Bauer sucht Frau (RTL): Was Torsten an Hofdame Karin ganz gewaltig störte

Und auch in Nordrhein-Westfalen stehen die Zeichen nach der 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“ nicht auf Liebe. Dass Rinderhalter Torsten und Hofdame Karin nach der RTL-Show kein Paar werden, kommt allerdings nicht überraschend. In der Hofwoche krachte es gewaltig, da Torsten von Karins Hunden mega-genervt war und sich mit ihnen nicht anfreunden konnte. Aus „Bauer sucht Frau“ nimmt Torsten aber eine wichtige Erkenntnis mit, was seine zukünftige Frauensuche betrifft.

Aus Rinderhalter Torsten und Karin wurde kein Paar. Die Hunde waren für den Landwirt ein gewaltiges Problem.

„Eine Frau mit Hunden auf den Hof nehmen, das würde ich nicht mehr tun. Das habe ich jetzt gelernt“, sagt Torsten im Gespräch mit Moderatorin Inka Bause. Vom Liebes-Aus nach der Hofwoche berichten auch Milchbauer Enno und Hofdame Kim. „Fünf, sechs Tage nach der Hofwoche kam der Anruf von ihm, dass er es beenden möchte“, sagte Kim im Gespräch mit Moderatorin Inka Bause. Ganz ähnlich auch im Fall von Biobauer Olaf und Hofdame Bettina – auch in Brandenburg funkte es nicht.

Bauer sucht Frau (RTL): Björn spricht von möglicher Beziehung nach Hofwoche

Seinen Single-Status behält der Biobauer aber trotzdem nicht. Nach „Bauer sucht Frau“ kommt Olaf mit seiner Freundschaft-Plus-Liebe zusammen und kann seine Teilnahme in der 17. Staffel dennoch als Erfolg verzeichnen. Ohne Liebe, aber trotzdem mit einem guten Ende beendete auch Frauenschwarm Björn seine Hofwoche. Ihn und seine zwei Hofdamen Dani und Kathrin verbindet seit der Hofwoche eine gute Freundschaft. Und Single ist Björn nach der Hofwoche wohl auch nicht mehr lange.

  • Lara und Melanie (Schleswig-Holstein): kein Paar
  • Mathias und Sabrina (Bayern): sind zusammen
  • Torsten und Karin (Nordrhein-Westfalen): kein Paar
  • Björn, Danni und Kathrin (Hessen): keine Beziehung am Ende
  • Mike und Sandra (Hessen): kein Paar
  • Enno und Kim (Niedersachsen): kein Paar
  • Nils und Vanessa (Odenwald): ein Paar
  • Hubert und Andrea (Bayern): kein Paar
  • Mathias und Eyleen (Sachsen-Anhalt): kein Paar
  • Peter und Kerstin (Bayern): ein Paar
  • Dirk, Saskia und Sophie (Schleswig-Holstein): keine Beziehung am Ende
  • Olaf und Bettina (Brandenburg): kein Paar

Denn im Gespräch mit Moderatorin Inka Bause enthüllte Björn, dass es eine Frau gebe, mit der etwas entwickeln könnte. Im eben verlinkten Artikel berichtet echo24.de ausführlich darüber. So ähnlich wie Björn in Hessen ist es auch Pferdewirtin Lara in der RTL-Show „Bauer sucht Frau“ ergangen. Mit keine ihrer zwei Hofdamen gibt es nach der 17. Staffel ein Happy End. Glücklich wird Lara nach ihrer Teilnahme in „Bauer sucht Frau“ aber mit einer anderen Frau, die sie zuvor im TV gesehen hatte.

Bauer sucht Frau (RTL): Dirk schockte im Staffelfinale mit krasser Aktion

Recht merkwürdig und seltsam endete die „Bauer-sucht-Frau“-Teilnahme von Schafhalter Dirk aus Schleswig-Holstein. Nachdem er gleich zwei Hofdamen in der 17. Staffel vergrault hatte, erlaubte sich Dirk eine Hammer-Aktion mit Ex-Hofdame Saskia, die er zuvor in der Hofwoche schwer verletzt hatte. Doch im Staffelfinale überraschte der 24-Jährige die Fans noch mit einer weiteren Aktion – auf einmal tauchte Dirks Hofwochen-Bewerberin Elisabeth im Staffelfinale auf, die der Landwirt kontaktiert hatte.

Ob es für Dirk nach der 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“ doch noch ein Happy End gibt? Gegenüber Elisabeth sollte er auf jeden Fall nicht wieder den gleichen Fehler machen, heißt: Nicht wieder mit der Herzensdame über andere Frauen sprechen. Aber wer weiß – vielleicht lernte Dirk aus seinen zwei gescheiterten Hofwochen, wie man sich gegenüber Frauen richtig verhält. Fakt ist aber, dass er genau wie Lara, Björn oder Olaf nicht in der Hofwoche von „Bauer sucht Frau“ die große Liebe fand.

Bauer sucht Frau (RTL): Kuppel-Bilanz der TV-Show ist besser als im Vorjahr

Trotzdem haben sich in der 17. Ausgabe der Kuppelshow mehr Paare gefunden, als im Vorjahr. Die Kuppel-Bilanz der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“ war erschreckend – lediglich zwei Landwirte wurden 2020 mit ihrer Hofdame glücklich. 2021 sind es zumindest drei Paare, die sich direkt in der Hofwoche von „Bauer sucht Frau“ gefunden haben. Ungeachtet der Hofwochen-Enden war die 17. Staffel wieder sehr erfolgreich – der Sender RTL aus Köln gehört also auch zu den großen Gewinnern.

Rubriklistenbild: © RTL/friese.tv/Andreas Friese

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema