1. echo24
  2. Leben
  3. Film, TV & Serien

Bauer sucht Frau International: „Komme mindestens zu zweit“ – Real-Talk in Kanada

Erstellt:

Von: Christina Eppel

Kommentare

Die deutschsprachigen Bauern, die durch „Bauer sucht Frau International“ weltweit die große Liebe suchen, kommen langsam in die heiße Phase.

Wer in Deutschland „Bauer sucht Frau“-Fan ist, muss sich seit einigen Jahren nicht mehr bis zum Herbst gedulden, bis es neue Folgen gibt. Denn die kleine Schwester der RTL-Kuppelshow, „Bauer sucht Frau International“, gehört mittlerweile auch zum festen Repertoire in der Fernsehlandschaft. Auch im Frühjahr 2022 fiebern die Zuschauer wieder mit vier Landwirten und einer Weinbäuerin in Frankreich, Peru, Südafrika und Kanada mit, die im TV die große Liebe suchen.

Bei einem scheint die richtige Partnerin fürs Leben auch schon gefunden zu sein – Justin aus dem Elsass hatte nach einem harten Konkurrenzkampf der Hofdamen die ehrgeizige Maureen nach Hause geschickt. Nun beginnt die Liebesgeschichte mit der Auserwählten Steffi. In der vierten Staffel von „Bauer sucht Frau International“ geht Ackerbauer Justin sogar schon so weit, von Verliebtheit zu sprechen. Wenn er an seine Steffi denkt, „bumst“ sein Herz. Doch auch bei Hans in Kanada scheint sich eine Liebesgeschichte anzubahnen.

Bauer sucht Frau International: Danielle stellt Hans wichtige Zukunftsfragen

Denn in Folge 6 legt sich auch der Auswanderer endlich auf eine Hofdame fest. Danielle ist die Auserwählte. Nina, die sich beim Einkaufen ein Fauxpas geleistet hatte, muss gehen. Endlich in Zweisamkeit angekommen, nimmt Hans seine Danielle mit zu einem Ausflug in einem großen Naturpark. Hier wartet auf die beiden ein romantisches Essen mitten im Wald – und die Hofdame ist beeindruckt: „Wie hast du das denn jetzt hierher gezaubert?“

Hans erklärt mit einem Zwinkern, er habe eben seine Leute für sowas und freut sich im RTL-Interview: „Jede Frau mag ein gewisses Maß an Romantik und ich denke schon, dass ich ein Romantiker bin.“ Dann folgt aber der ernstere Teil des Ausflugs, Danielle spricht ein Thema an, das ihr wohl schon länger auf dem Herzen liegt.

Bauer sucht Frau International: Wieso wählte Hans ausgerechnet Danielle?

„Das weißt du ja aus meiner Bewerbung schon, dass ich nicht alleine bin, sondern wir ja mindestens zu zweit kommen“, konfrontiert die ehrliche Blondine ihren Hans mit der Realität und fragt direkt nach der Schul-Situation im Umkreis des Gnadenhofs, den der 63-jährige Hans führt. Denn die Hofdame hat eine Tochter, die natürlich im Falle eines Umzugs nach Kanada mitkommen soll. Hans kann seine Auserwählte aber direkt beruhigen: Es gibt einige Schulen in der Nähe – innerhalb von 20 Minuten oder einer halben Stunde könne man diese locker erreichen.

SendungBauer sucht Frau International
SenderRTL Television
Erstausstrahlung3. März 2019
ModerationInka Bause

Außerdem will Danielle von Hans wissen, wieso seine Wahl auf sie gefallen ist. Dem „Bauer sucht Frau International“-Teilnehmer fallen gleich mehrere gute Gründe ein, wie die Gemeinsamkeit in der Liebe zu Tieren. Auch dass Danielle ein liebevoller Mensch mit einer starken Persönlichkeit ist, imponiert dem Auswanderer. Der Farmer kann sich sogar vorstellen, mit Hofdame Danielle „viele Zukunftsideen umzusetzen“. Das habe ihn beeindruckt.

Bauer sucht Frau International: Erste Entscheidung bei allen Landwirten gefallen

Doch obwohl es bei Hans und Danielle in Kanada bei „Bauer sucht Frau International“ noch nicht leidenschaftlich zur Sache geht, scheinen sich die beiden auf einer Wellenlänge zu begegnen. Beide sprechen noch nicht von den großen Gefühlen und scheinen sich bei der Geschwindigkeit der Beziehung einig zu sein.  

Ähnlich sieht es auch in Frankreich aus, wo ein Hofherr Weinbäuerin Rolinka verlassen hat und jetzt das Kennenlernen mit Frank ansteht – da sehen die ersten Annäherungen bei Rüdiger in Südafrika schon anders aus. Der Maracuja-Bauer nimmt seine auserwählte Hofdame Martina in der 6. Folge von „Bauer sucht Frau International“ 2022 mit auf eine Bootstour. Auch bei Félix in Peru und seiner Simone finden erste zarte Annäherungsversuche statt. Somit haben sich mittlerweile alle Kandidaten für eine Hofdame oder einen Hofherrn entschieden.

Auch interessant

Kommentare