Zwei Hofdamen für Björn

Bauer sucht Frau: Björns Mama ist „verliebt“ in diese beiden Hofdamen

  • Lisa Klein
    VonLisa Klein
    schließen

In Folge 2 der 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“ entscheidet Björn, welche Damen er mit auf den Hof nimmt. Seine Mutter ist „verliebt“ in seine Auswahl.

Der Bauer und Agraringenieur Björn gilt als der „Hottie“ der 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“ auf RTL. Schon vor TV-Start hat der junge Kandidat Björn die Frauen begeistert. Der Agraringenieur liebt seinen Job, Musik und Sport. Seit knapp drei Jahren ist der 32-Jährige bereits Single – nun möchte er mithilfe von Moderatorin Inka Bause seine Traumfrau finden.

Seine Liebste sollte spontan, offen und intelligent für gute Gespräche sein. Möglicherweise hat Björn genau diese Eigenschaften bereits in zwei Hofdamen gefunden. In der ersten Folge der 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“ hat sich Björn dazu entschieden, gleich fünf Frauen mit zum Scheunenfest zu nehmen. In Folge zwei steht nun eine weitere große Entscheidung an: Wer darf mit auf seinen Hof?

Bauer sucht Frau (RTL): Für diese Hofdamen entscheidet sich Hottie Björn

Björn hat während dem Scheunenfest bei Inka Bause um Aufschub für eine finale Entscheidung gebeten, welche Damen er mit auf seinen Hof nehmen möchte. Obwohl er eigentlich nur eine Frau mit auf seinen Hof im Westerwald nehmen wollte, haben ihm wohl zwei den Kopf verdreht und machen ihm die Entscheidung nicht einfach.

SendungBauer sucht Frau
SenderRTL Television
Erstausstrahlung2. Oktober 2005
Moderatorin Inka Bause
GenreDoku-Soap

Der 32-Jährige hat sich daraufhin kurzerhand doch dazu entschlossen, zwei Damen mitzunehmen. Björn macht es kurz und schmerzlos: „Wenn sie denn wollen, dann würde ich Dani und Kathrin mitnehmen.“ Und sie wollen – die beiden freuen sich sichtlich. Vanessa kann mit der Entscheidung leben, dass sie somit ausgeschieden ist.

Bauer sucht Frau: Björns Hofwoche startet voller Harmonie bei den Konkurrentinnen

Und damit startet in Folge 2 auch schon die Hofwoche. Björn holt seine Damen mit dem VW-Bus ab. Im RTL-Interview stellt Björn klar: Beide Frauen haben dieselben Chancen bei ihm. Er weiß noch nicht, wo die Reise hingeht. Björn freut es vor allem, dass die Mädels sich untereinander sichtlich gut verstehen: „Mich würde es auf jeden Fall abturnen, wenn es irgendwie Zickenkrieg um mich gäbe oder sowas. Ich mag lieber Harmonie.“

Auf der Fahrt zum Hof können die Zuschauer deutlich erkennen, dass die beiden Mädels im Umgang miteinander eher wie Freundinnen als Konkurrentinnen auftreten – sie sind auf einer Wellenlänge. In Sachen Harmonie ist dem Jungbauern vor allem auch wichtig, dass seine Zukünftige sich mit seinen Eltern gut versteht. Schließlich wohnt Björn seit 32 Jahren – also bereits sein ganzes Leben lang – mit seinen Eltern unter einem Dach auf dem Hof.

Bauer sucht Frau: Mama von Hottie-Björn ist direkt „verliebt“ in beide Hofdamen

Beim gemeinsamen Essen mit den Eltern ist Björns Familie sofort hin und weg. Sowohl Dani als auch Kathrin können mit ihrer offenen und herzlichen Art punkten. Auch die Mädels sind von Anfang an von den Schwiegereltern schwer begeistert. Björns Mama Beate erzählt nach dem Kennenlern-Essen in die Kamera: „Mein erster Eindruck war: Klasse. Ich fand sie beide so toll, obwohl sie auch beide sehr unterschiedlich sind – auch optisch. Ich war auf Anhieb quasi verliebt in beide.“ Wenn das nur Dani und Kathrin hören könnten!

Björns Papa ist ebenfalls hellauf begeistert von den Damen und gibt zu: Er könnte sich auf Anhieb nicht entscheiden. Wie gut, dass letztendlich die Entscheidung bei Björn liegt! Für wen am Ende wohl sein Herz schlägt? Das erfahren Zuschauer erst im Laufe der 17. Staffel von „Bauer sucht Frau“. Hauptsache die Harmonie stimmt schon mal und der erste Eindruck ist rundum positiv – die Hofwoche könnte wohl kaum besser starten.

Rubriklistenbild: © TVNOW/RTL

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema